Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US Dollar und Yen steigen, da sich Stimmung im Markt vor dem Wochenende verschlechtert

US Dollar und Yen steigen, da sich Stimmung im Markt vor dem Wochenende verschlechtert

2016-08-19 09:55:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • US Dollar und Japanischer Yen übertreffen inmitten marktübergreifender Risikoaversion
  • Australischer Dollar ist schwächste Währung im umkämpften Rohstoff-FX-Block
  • S&P 500 Futures weisen darauf hin, dass die Risikoaversion bis zum Wochenende anhalten wird

Die Risikoaversion hat die Finanzmärkte in den letzten Stunden der Handelswoche fest im Griff. Der US Dollar genießt eine breit abgestützte Unterstützung dank der Nachfrage nach sicheren Anlagen, und der Anti-Risiko Japanische Yen erlebt ebenfalls einen Aufschwung. Der sentimentabhängige Rohstoff-Währungsblock trug die Last des Abverkaufs zusammen mit den Aktien, und der Australische Dollar hebt sich als schwächste Währung unter ihnen ab.

Es zeichnet sich kein einziger Auslöser dafür ab, obwohl die ominösen Bemerkungen vom Chef-Ökonomen der ONS Joe Grice wohl ihren Teil dazu beigetragen haben. Der Chef des Amts für Statistik des UK warnte, dass es zu früh sei, um definitiv über den Zustand der Wirtschaft nach dem Brexit-Referendum zu urteilen, womit er kaltes Wasser auf den Optimismus schüttete, der dank positiver Nachrichten aufgekommen war.

Ein relativ ruhiger Wirtschaftskalender ab hier bietet nur wenige Hindernisse für ein bereits etabliertes Momentum, was auf eine anhaltende Risikoaversion schließen lässt. Die S&P 500 Futures zeigen stark nach unten und untermauern somit das Argument für eine Fortsetzung. Die Volumen sind aber nicht besonders gering, was eine schwankende Volatilität ermöglicht.

Verlieren Sie Geld im Devisenmarkt? Das mag der Grund dafür sein.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:45

NZD

Netto-Migration, saisonbereinigt (JULI)

5600

-

5670

00:00

USD

Fed: Kaplan hält Rede in Dallas

-

-

-

03:00

NZD

Kreditkartenausgaben (M/M) (JUL)

2,3%

-

-0,9%

03:00

NZD

Kreditkartenausgaben (J/J) (JUL)

5,6%

-

4,1%

04:30

JPY

Aktivitätsindex aller Industrien (M/M) (JUN)

1,0%

0,9%

-1,3%

5.30

JPY

Nationwide Dept Sales (J/J) (JUL)

-0,1%

-

-3,5%

5.30

JPY

Tokyo Kaufhausumsätze (J/J) (JUL)

0,6%

-

-3,2%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET/AKT

VORHER

AUSWIRKUNG

06:00

EUR

Deutschlands EPI (M/M) (JUL)

0,2% (A)

0,4%

Mittel

06:00

EUR

Deutschlands EPI (J/J) (JUL)

-2,0% (A)

-2,2%

Mittel

08:30

GBP

Öffentliche Finanzen (PSNCR) (JUL)

-2,1 Mrd. (A)

13,5 Mrd.

Gering

08:30

GBP

Zentralregierung NCR (JUL)

3,6 Mrd. (A)

20,0 Mrd.

Gering

08:30

GBP

Nettokreditvergabe im öffentlichen Sektor (JUL)

-1,5 Mrd. (A)

7,5 Mrd.

Gering

08:30

GBP

PSNB exkl. Banking Groups (JUL)

-1,0 Mrd. (A)

8,0 Mrd.

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1175

1,1255

1,1305

1,1335

1,1385

1,1415

1,1495

GBP/USD

1,2854

1,2990

1,3079

1,3126

1,3215

1,3262

1,3398

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.