Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #USDJPY opening shows optimism phrases all priced in. https://t.co/VZQhjZ1MZP
  • A recommendable outlook for the coming week on every Sunday by @StrayDogTrading for #SPX and #DAX with many tips for #traders and that’s for free. So don’t hesitate to take look. It’s worth it. https://t.co/trInkkuMcw
  • Watched. All in all it’s a good movie, but it’s not the real story behind this communication system. https://t.co/FFpL2ykXcu
  • Awesome 🤩😍 They made a movie from a story that was written about by Micheal Lewis in his book „Flash Boys“ btw the best part of it Imo. THE HUMMINGBIRD PROJECT (2019) | Official US Trailer HD https://t.co/0SlCQbc6zm via @YouTube
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
DAX: Marktakteure trotz schwelender wirtschaftlicher Risiken unbesorgt

DAX: Marktakteure trotz schwelender wirtschaftlicher Risiken unbesorgt

2016-08-15 12:13:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Auch zum Wochenbeginn herrscht eine lockere Stimmung am Markt. Dem Erklimmen eines neuen Jahreshochs zufolge sind die Marktteilnehmer, trotz der schwelenden wirtschaftlichen Risiken, weiterhin voller Zuversicht.

Die Leichtigkeit mit der das deutsche Börsenbarometer an seine Rallye anknüpft, ist jedoch auch dem geringen Handelsvolumen am Markt zu verdanken. Nennenswerte Widerstände der Verkäufer fehlen schlichtweg zurzeit.

Angefeuert wurde der frühe Vorstoß im deutschen Leitindex zudem von weiteren Preisanstiegen am Ölmarkt. Spekulationen auf eine baldige Drosselung der Förderungsmenge der OPEC-Staaten trieb die Sorte West Texas Intermediate (WTI) zeitweise über 45 Dollar je Barrel. Die Sorte Brent verteuerte sich am Morgen auf über 47,5 Dollar je Barrel. Mit kleineren Rückschritten von diesen Niveaus am Ölmarkt, korrigierte der deutsche Leitindex den steilen Ausbruch. Gewinnmitnahmen drängten den DAX vom neuen Jahreshoch rund 80 Punkte tiefer, doch die Grundstimmung bleibt positiv.

Der Optimismus an den Börsen wird auch von den Zweifeln getragen, dass Zinsängste, die dem Aktienmarkt den Wind aus den Segeln nehmen, in dieser Woche durch die Veröffentlichungen der US-Teuerungsrate und des Sitzungsprotokolls der letzten Fed-Sitzung geschürt werden. Vor allem da die US-Teuerungsrate laut Konsenserwartung im Juli wieder auf 0,9 Prozent gefallen sein soll. Die Wahrscheinlichkeit, dass die US-Notenbank noch in diesem Jahr am Zins schraubt, könnte daher in dieser Woche noch weiter zurückfallen. Zurzeit zielt laut der CME die Markterwartung ohnehin darauf ab, dass die nächste Zinsanhebung der Fed erst im März 2017 verkündet wird.

Der DAX klopfte an der mentalen Barriere von 10.800 Punkten an. Oberhalb dieser Marke sind Anschlusskäufe bis 10.880 Punkte denkbar. Mit einem zähen Kampf zwischen Käufern und Verkäufern kann oberhalb dieser Marke bei der Kurshürde von 11.000 Punkten gerechnet werden. Sollte der Einbruch unter 10.630 Punkte erfolgen, könnten die Verkäufer aktiv werden und eine Korrekturbewegung in Richtung 10.500 Zähler anstoßen.

DAX: Marktakteure trotz schwelender wirtschaftlicher Risiken unbesorgt

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX: Marktakteure trotz schwelender wirtschaftlicher Risiken unbesorgt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.