Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Goldkurs könnte Stillstand durchbrechen, da US-Daten Spekulation zur Fed anheizen

Goldkurs könnte Stillstand durchbrechen, da US-Daten Spekulation zur Fed anheizen

2016-08-12 06:07:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Crude Oil steigt nach Hoffnungen auf OPEC-Deal und IEA-Bericht
  • Goldkurs ist in enger Range bei technischer Unterstützung verstrickt
  • US-Daten können Spekulation zur Fed anheizen und Metallkurse aufrütteln

Crude Oil verzeichnete eine deutliche Erholung, nachdem der Energieminister von Saudi Arabien, Khalid Al-Falih, sagte, dass das nächste informelle Treffen der OPEC, das zu Beginn der Woche angekündigt worden war, ebenfalls Produzenten außerhalb des Kartells einschließen werde, was zu Maßnahmen zur Stabilisierung des Markts führen könnte. Ein Bericht von IEA, der eine Abnahme in den Crude-Vorräten prognostiziert, da die Raffinerien ihre Vorräte wieder aufbauen, half vielleicht ebenfalls, das Momentum zu steigern.

Gold handelt seit dem starken Rückgang vom letzten Freitag, als der besser als erwartete US-Arbeitsmarktbericht veröffentlicht wurde, weiterhin unverändert. Das Momentum könnte in den letzten Stunden der Handelswoche wieder stärker werden, da die US-Einzelhandelsumsätze für Juli und die vorläufigen Zahlen zum Verbrauchervertrauen der University of Michigan publiziert werden. Die Resultate könnten die Aktivität der von den Tradern einkalkulierten Erwartungen einer Zinserhöhung der Fed verstärken, nachdem die Unentschlossenheit nach der Verschlechterung aufgrund des Brexits vor drei Wochen überhand gewonnen hatte.

Verfolgen Sie kurzfristige Patterns in Gold und Crude Oil mit unserem proprietären GSI Indikator!

GOLD TECHNISCHE ANALYSEGold bleibt in seinem Konsolidierungsmodus oberhalb einer aufsteigenden Trendlinien-Unterstützung von Ende Mai, jetzt bei 1378,24. Ein Tagesschluss unter dieser Barriere legt das 38,2 % Fibonacci-Retracement von 1308,00 frei. Alternativ zielt ein Anstieg über den Widerstand im Bereich um 1366,19-77,75 (Double-Top, 38,2 % Fib-Expansion) auf das 50 % Level von 1398,46.

Goldkurs könnte Stillstand durchbrechen, da US-Daten Spekulation zur Fed anheizen

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSECrude Oil verzeichnete eine steile Wende höher, nachdem es oberhalb der Zahl $41,00 eine Unterstützung fand. Ein Tagesschluss oberhalb des Bereichs um 43,94-44,40 (Tief vom 11. Juli, 38,2 % Fibonacci-Retracement) ermöglicht einen Test des 50 % Levels von 45,41. Alternativ zielt ein Rückgang unter das Tief vom 11. August von 41,09 auf den Boden vom 3. August von 39,17.

Goldkurs könnte Stillstand durchbrechen, da US-Daten Spekulation zur Fed anheizen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.