Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Bloß nicht auf dem Cash sitzen bleiben, ist die Devise. Selbst der Restaurants Index (meist durch #COVID19 betroffene Branche) auf einem ATH. Ob das mal gut geht? #Aktien https://t.co/mTC14t7HIp
  • #SAP legt morgen Quartalsbericht vor. Heute Abend jedoch bereits hat das Unternehmen die Jahresprognose für das Jahr kassiert $SAP #Aktien #earnings https://t.co/C5Ub71xtFk
  • Dass #Bitcoin mehr ein Risk-Asset ist als Safe-Haven, haben wir schon lange festgestellt. Auch die Konkurrenz zu Gold könnte früher oder später steigen. Doch wenn ein #BTc irgendwann 100k kostet, umso weniger macht es Sinn diesen als Tauschmittel, also als Währung zu betrachten. https://t.co/qNNvjDb3Zp
  • Wichtige #Earnings in der kommenden Woche #Apple #Amazon #Microsoft #Aktien #SP500 https://t.co/PRnCySwTv5
  • Kommende Woche Zinsentscheide von #BOJ #EZB #BOC + US, EU und DE Q3 BIP stehen an. EZB könnte dieses Mal dovisher werden und für Dezember eine Anpassung beim #QE ankündigen. #EURUSD #DXY
  • @DavidIusow Absolut #Colonia
  • #Rheinpark https://t.co/qYaq2FLW2h
  • Egal was für ein Wetter, der Rhein ist immer eine Top Location. #Koeln #Rhein #Veedel #SundayMorning https://t.co/41KPdamvcn
  • 27% aller #SP500 Unternehmen haben per letzten Freitag berichtet. 84% davon haben laut @FactSet beim EPS die Erwartungen übertroffen. Die Gewinnprognose verbessert sich von -18,3% in der Vorwoche auf -16,5% YoY. #Aktien #Boerse #Finanzen #Trading https://t.co/cVmRuanbXq
  • RT @jannekewillemse: Hoe ga je als belegger of als iemand die actief wil handelen om met de Amerikaanse verkiezingen? @SalahBouhmidi en @Ei…
US Dollar unter Beschutss und Neuseeland-Dollar legt vor RBNZ-Sitzung weiter zu

US Dollar unter Beschutss und Neuseeland-Dollar legt vor RBNZ-Sitzung weiter zu

2016-08-10 07:26:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • US Dollar folgt Anleiherenditen tiefer, da Anti-Risiko Yen gut abschneidet
  • New Zealand Dollar setzt vor RBNZ-Sitzung seine Gewinne fort
  • Australischer Dollar nach Schlussrede von Stevens der RBA unverändert

Der US Dollar stand im Overnight-Handel unter Verkaufsdruck, während die US-Anleihen anstiegen und die Renditen tiefer trieb. Dabei wurde die Unterstützung der Benchmark-Währung von Seiten der Renditen abgeschwächt. Die Nachfrage nach festverzinslichen Anlagen schien von der Nachfrage nach sicheren Anlagen abzustammen, und die steigenden Anleihekurse spiegeln einen Rückgang in den S&P 500 Futures wider. Aufschlussreich war ebenfalls, dass der Anti-Risiko Japanische Yen unter den G10 der Hauptwährungen leistungsstark war.

Das Britische Pfund korrigierte höher, nachdem es gestern nach den expansiven Kommentaren von Ian McCafferty der BoE gesunken war. Der New Zealand Dollar legte weiter zu, offenbar wegen der Vorpositionierung vor der bevorstehenden Ankündigung der RBNZ. Es wird allgemein eine Zinssenkung von 25 Basispunkten erwartet, was bedeutet, dass sich das Risiko gegenüber einer Überraschung für die Währung erhöht, sollte die Orientierung weniger expansiv ausfallen als einkalkuliert wurde. Somit könnten die Gewinne eine schützende Short-Abdeckung reflektieren.

Eine geplante Rede vom RBA-Vorsitzenden Glenn Stevens – seine letzte Rede als Chef der Zentralbank, bevor er im nächsten Monat abtritt – verursachte keine dramatische Reaktion im Australischen Dollar. Stevens wiederholte die bereits bekannte Stimmung und warnte vor einer zu starken Abhängigkeit von der Geldpolitik für ein Wirtschaftswachstum und forderte die Finanzbehörden auf, ihren Teil beizutragen. Er befürwortete auch das Inflationsziel als politisches Regime anstatt strengere Alternativen einzuführen, wie einen Goldstandard als Festpunkt für den Wechselkurs.

Vorausschauend wird ein weiterer ruhiger Tag auf der europäischen und US-Wirtschaftsdatenfront kaum Hindernisse für das etablierte Momentum bieten. Wie wir gestern bemerkten, könnte aber der Mangel an wichtigen Nachrichten die Märkte gegenüber unerwarteten Schlagzeilen empfindlicher als üblich reagieren. Ansonsten markiert der zuvor erwähnte Zinsentscheid der RBNZ den nächsten Schwerpunkt.

Ist die korrekte Wahl der Kursrichtung das Wichtigste in einer Trading-Strategie? Lesen Sie dazu unsere Studie.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:00

NZD

REINZ Immobilienverkäufe (J/J) (JUL)

-10,1%

-

6,0%

23:50

JPY

Wohnungsbaudarlehen (J/J) (2Q)

2,4%

-

1,9%

23:50

JPY

Maschinenaufträge (M/M) (JUN)

8,3%

3,2%

-1,4%

23:50

JPY

Maschinenaufträge (J/J) (JUN)

-0,9%

-4,5%

-11,7%

23:50

JPY

EPI (M/M) (JUL)

0,0%

-0,1%

-0,1%

23:50

JPY

EPI (J/J) (JUL)

-3,9%

-4,0%

-4,2%

00:30

AUD

Westpac Index zum Verbrauchervertrauen (AUG)

-

-

99,1

00:30

AUD

Westpac Verbrauchervertrauen, saisonbereinigt (M/M) (AUG)

2,0%

-

-3,0%

01:30

AUD

Wohnungswirtschaftliche Darlehen (M/M) (JUN)

1,2%

2,3%

-0,8%

01:30

AUD

Investitionsdarlehen (JUN)

3,2%

-

5,3%

01:30

AUD

Eigenheim-Beleihungswert (M/M) (JUN)

1,8%

-

-0,1%

02:00

JPY

Durchschn. Bürovakanzen in Tokio (JUL)

3,94

-

4,07

03:05

AUD

RBA-Vorsitzender Stevens hält Rede in Sydney

-

-

-

04:30

JPY

Index Dienstleistungssektor (M/M) (JUN)

0,3%

0,8%

-1,2%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET/AKT

VORHER

AUSWIRKUNG

06:00

CHF

UBS Real Estate Bubble Index (2Q)

1,32 (A)

1,38

1,35

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1000

1,1052

1,1084

1,1104

1,1136

1,1156

1,1208

GBP/USD

1,2817

1,2910

1,2956

1,3003

1,3049

1,3096

1,3189

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.