Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21), Aktuell: 791 Erwartet: 787 Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
DAX: Verschnaufpause nach Kursfeuerwerk

DAX: Verschnaufpause nach Kursfeuerwerk

2016-08-10 10:06:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Die von Spekulationen auf wirtschaftliche Hilfspakete der Notenbanken getriebene steile Sommerrallye brachte Anleger ins Schwitzen. Nach dem gestrigen Kursfeuerwerk auf ein neues Jahreshoch verschnaufen Marktakteure, doch der Herdentrieb der Investoren könnte schnell wieder regieren, sollte es zu einem Ausbruch über 10.700 Punkte kommen.

Das Erreichen eines neuen Jahreshochs hat eine psychologische Wirkung auf die Marktteilnehmer. Ängste in Zeiten eines extrem tiefen Leitzinses einen weiteren Kursanstieg zu verpassen, werden weitere Käufer ins Boot holen. Zum anderen werden durch den Anstieg Leerverkäufer gezwungen, sich wieder mit Aktien einzudecken. Die Nachrichtenlage wird momentan eine eher untergeordnete Rolle spielen. Auch Luft nach oben gibt es noch. Kurzfristig lässt sich weiteres Potenzial bis 10.880 Punkte ausmachen.

Angesichts des kräftigen Anstiegs des deutschen Leitindex von rund 6 Prozent innerhalb von wenigen Handelstagen seit dem Augusttief darf man, vor dem Hintergrund der bevorstehenden Brexit-Gefährdungen, sich etwas verwundert die Augen reiben. Doch in den vergangenen Wochen zeigten sich die Börsen Europas unbeeindruckt von den konjunkturellen Bedenken.

Doch die abnehmenden Ängste, die sich auch in den Rückschritten der erwarteten Schwankungsintensitäten für die Aktienmärkte wie dem VIX oder dem VDAX ablesen lassen, mahnen zur besonderen Wachsamkeit. Die Euphorie könnte schnell verpuffen, sollten Zweifel an den Wirksamkeiten der lockeren Geldpolitiken aufkommen.

Gelingt dem DAX der Ausbruch über 10.700 Zähler, wäre der Bereich um 10.880 Punkte als nächstes Ziel zu nennen. Sollte ein Rückschritt unter 10.500 Punkte erfolgen, könnte weiterer Abgabedruck den Index zurück auf 10.370 Punkte drängen.

DAX: Verschnaufpause nach Kursfeuerwerk

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX: Verschnaufpause nach Kursfeuerwerk

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.