Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #VIX reached important level - last time when we reached this level (mid 2019) - VIX directly reverted to the downside. Is this the peak of #VIX & #coronavirus ? #volatility #SPX #wallstreet https://t.co/FHpwo5Xei4
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,76 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇨🇭CHF: -0,08 % 🇬🇧GBP: -0,21 % 🇦🇺AUD: -0,33 % 🇨🇦CAD: -0,51 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/sdIDCqkCNt
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,09 % Silber: 0,87 % WTI Öl: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/yWUF13X8Qf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,81 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,99 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ndJY5IwKWb
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,02 % S&P 500: 0,01 % Dax 30: -0,45 % CAC 40: -0,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/SxOhRMbhf2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,20 % Gold: 0,82 % WTI Öl: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/lsiVVTabiT
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,81 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,99 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/60UEAYe1k7
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,16 % Dax 30: -0,19 % S&P 500: -3,17 % Dow Jones: -3,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/HxoaSgFYeF
  • And that`s how it looks like when a plan is working. I chose the #DJIA today. #1 Long on opening for a small rebound (as said below) #2 short into support again #3 short after broken support and retest of it from below. #Daytrading https://t.co/DnIWDFYQV1 https://t.co/fo47VxymRT
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,82 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,18 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EMmVXu0I2x
GBP/USD - Gewerbedaten enttäuschen - Pfund erreicht neues Monatstief

GBP/USD - Gewerbedaten enttäuschen - Pfund erreicht neues Monatstief

2016-08-09 14:26:00
Timo Emden, Analysen
Teile:

(DailyFX.de) – Das produzierende Gewerbe in Großbritannien ist im Juni stärker als erwartet gesunken. Die anhaltenden Sorgen über die konjunkturelle Lage des Vereinigten Königreichs werden somit noch größer. Die Wirtschaftsleistung des produzierenden Gewerbes ist im Juni um 0,3% gefallen. Erwartet wurde ein Rückgang von 0,2%. Der Report des nationalen Statistikamtes Großbritanniens zeigte zudem, dass die Industrieproduktion so wie erwartet um 0,1% (saisonbereinigt) gestiegen ist. Auch wenn das Brexit Votum erst Ende Juni erfolgte,werden bereits die Sorgen über mögliche Folgen eines Bruchs mit der EU belastet haben.

Aussichten für Pfund nicht gut

Bei einer weiteren geldpolitischen Lockerung der Bank of England, dürfte das Pfund noch weiter unter Druck geraten. Sollten die anhaltenden Sorgen der wirtschaftlichen Entwicklung nicht gestoppt werden können, ist meiner Meinung nach ein Zinsniveau von null Prozent nicht ausgeschlossen. Die Barrieren des Binnenmarktes, die sich durch den Brexit auftürmen, stellen zudem eine Herausforderung für die britische Industrie dar.

Charttechnische Betrachtung:

Das Währungspaar GBP/USD ist nach Bekanntgabe der Daten bezüglich des produzierenden Gewerbes von der bearishen Verkaufslaune umgeben worden und markiert mit Bruch unter 1,3000 ein neues Monatstief. Zielzone wäre bei Fortsetzung der bearishen Tendenz das Niveau von rund 1,2881. Eine einsetzende Kaufkraft oberhalb des Niveaus von 1,3538 könnte dem Kurs bullishe Tendenzen verleihen. Die kommende Zielzone sehe ich weiterhin im Bereich von 1,3538.

GBP/USD - Gewerbedaten enttäuschen - Pfund erreicht neues Monatstief

Analyse geschrieben von Timo Emden, Marktanalyst von DailyFX.de

GBP/USD - Gewerbedaten enttäuschen - Pfund erreicht neues Monatstief

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.