Verpassen Sie keinen Artikel von Timo Emden

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Timo Emden abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

GBP/USDZinssatzenscheid: Herantasten an die 1,3500er Marke

Der Rat der BOE gab am heutigen Tag den Entschluss bekannt, dass der Leitzins unverändert bei 0,5% bleibt. Damit kam es zu einer großen Überraschung. Erwartet wurde eine Senkung des Zinssatzes um 0,25% auf entsprechende 0,25%.

Die niedrigen Zinsen hätten Kredite verbilligen und die Aufnahme entsprechender neuer Kredite erleichtern können, was einen folgenden Aufschwung ermöglicht hätte.

Jetzt scheint es, als wolle die britische Notenbank nicht zu schnell aggieren und erstmal alle Fakten auf den Tisch legen, abwarten und in Ruhe analysieren.

Das Pfund reagierte entsprechend und stieg binnen Sekunden sogar auf 1,3500 Punkte an. Aktuell werden die 1,3400 Punkte anvisiert, welche der britischen Währung weiterhin helfen könnte um den Brexit-Schock zu verdauen.

GBP/USD - British-Teatime: Abwarten und Tee trinken. Zinssenkung auf August verschoben?

Chart erstellt mit Marketscope 2.0

GBP/USD - British-Teatime: Abwarten und Tee trinken. Zinssenkung auf August verschoben?

__________________________________________________________

Analyse geschrieben von Timo Emden, Junior Marktanalyst von DailyFX.de

Um Timo Emden zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Timo Emden auf Twitter: @TimoEmden

GBP/USD - British-Teatime: Abwarten und Tee trinken. Zinssenkung auf August verschoben?