Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Goldkurs bleibt auf unter $1400/Unze begrenzt
  • Crude Oil Kurs visiert Unterstützung unter $42/Barrel an
  • USD/JPY-Aufschwung setzt Rohstoffe unter Druck

Ein scharfer Aufschwung des USD/JPY-Paars lässt die Stärke des US-Dollar auf allen Finanzmärkten widerhallen und beschwert die Rohstoffe, die in dieser Benchmark-Währung nominiert werden. Gold wird umgekehrt zu dem Wert des Greenbacks gegen den Yen mit einer fast perfekten Präzision gehandelt. Der Crude Oil-Kurs weicht von den allgemeinen Sentimenttrends ab und der WTI-Kontrakt kommt unter Druck, obwohl die Aktienpreise nach oben marschieren.

Der Japanische Yen sank erneut nach den Wahlresultaten am Wochenende, die Premierminister Shinzo Abe den Auftrag gaben, die expansive Finanzpolitik fortzusetzen. Dies förderte die Risikoneigung – und belastete die Anti-Risiko-Währung – während die Unterstützung der Öffentlichkeit gegenüber Abes inflationärer politischer Plattform unterstrichen wurde. Die S&P 500 Futures deuten vor der Handelseröffnung auf der Wall Street deutlich höher, was darauf schließen lässt, dass dies in den kommenden Stunden so fortfahren sollte.

Somit müssen wir abwarten, um zu sehen, ob der Greenback seinen Anstieg fortsetzen kann. Die Währung hat ihren Status als sichere Anlage nach der Brexit-Abstimmung wieder zurückerobert und tradet seit einigen Wochen entgegengesetzt zum MSCI Weltaktienindex (ein Maßstab für die marktübergreifenden Sentimenttrends). Nachdem die einkalkulierten politischen Wetten auf die Fed erst in 2018 eine Zinserhöhung voraussagen, sollte die Risikoneigung weiterhin der stärkste Treiber für die Kursbewegung im USD sein.

Falls die Risikoneigung weiterhin zunimmt, könnten sich die Investoren vom Dollar ab- und den Alternativen mit höheren Renditen zuwenden. Außerdem könnten die Kapitalströme, die von nun an sichere Anlagen suchen und den Greenback stützen, umkehren und das Momentum abschwächen. Dies könnte die Verluste in den Rohstoffen einschränken, zumindest kurzfristig.

Verfolgen Sie die wichtigsten, kurzfristigen Kurslevels in Gold und Crude mit dem GSI Indikator!

GOLD TECHNISCHE ANALYSEGold bleibt unverändert, nachdem es den Widerstand unter der Marke $1400/Unze erreicht hatte. Ein Durchbruch unter die Unterstützung von 1338,68, der 76,4 % Fibonacci-Expansion, zielt auf das 61,8 % Level von 1321,75. Alternativ findet ein Tagesschluss oberhalb der 100 % Fib von 1366,04 den nächsten Oberseitenwiderstand bei1393,40, der 123,6 % Expansion.

Gold und Crude Oil Kurse fallen während USD/JPY Rallye nachhallt

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSECrude Oil gibt leicht nach, nachdem es das 23,6 % Fibonacci-Retracement bei 45,60 durchbrochen hat. Ein Tagesschluss unterhalb des 38,2 % Levels von 41,86 legt das 50 % Fib bei 38,84 frei. Alternativ zielt ein Anstieg zurück auf über 45,60 auf den sinkenden Trendlinienwiderstand von 48,85.

Gold und Crude Oil Kurse fallen während USD/JPY Rallye nachhallt