Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,03 % Gold: 0,00 % WTI Öl: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/hpEpgjjiXF
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,21 % 🇦🇺AUD: 0,06 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇪🇺EUR: -0,11 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Cy3ci8Kono
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,04 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,67 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/59EKinoG7Z
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Kreditkartenausgaben (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 6.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (OCT) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.83% Vorher: 4.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (OCT) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.15% Vorher: 4.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
  • In Kürze:🇨🇳 CNY New Home Prices (MoM) (SEP) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.58% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
  • GBP opens lower after UK send letter to Brussels asking for an extension to the #Brexit deadline. #GBPUSD 1.2947 -0.16% #EURGBP 0.8623 +0.1% #GBPJPY 140.407 -0.2% #GBPAUD 1.8909 -0.02%
  • #Bitcoin: In der vergangenen Woche habe ich bereits in meiner Analyse vor weiteren Rückschlägen gewarnt, falls das bärische Dreieck und der RSI nach unten ausbrechen. Mein Kursziel wurde zu 82% erreicht. Wie geht es weiter? -->https://t.co/eDeTDU0g63 @DavidIusow @Cryptonaut_01 https://t.co/kh5gqwogin
  • Mit Turbo #Zertifikaten können Anleger in #Aktien,- Währungs-, oder auch Rohstoffmärkten partizipieren und ihr #Risiko kontrollieren. Erfahren mehr zum über Turbo #Knockout Zertifikate hier: https://t.co/iwTN2XvMEP @IGDeutschland @DailyFX @DavidIusow https://t.co/gEVb5y2GQU
DAX: Stimmungskiller Brexit rückte heute an den Börsen wieder in den Hintergrund

DAX: Stimmungskiller Brexit rückte heute an den Börsen wieder in den Hintergrund

2016-06-30 12:18:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Der DAX holte nach seinem guten Lauf in den vergangenen zwei Handelstagen am Morgen erst einmal Luft.

Kurz nach Handelsbeginn fiel der deutsche Leitindex auf 9.512 Punkte, doch kletterte im weiteren Verlauf wieder über die 9.600-Punkte-Marke. Der Stimmungskiller Brexit rückte an den Börsen heute wieder in den Hintergrund.

Dass Boris Johnson, das Gesicht der Brexit-Kampagne, kein Nachfolger von David Cameron sein wird, weckte zudem heute die Hoffnung, der Scheidungsprozess mit der EU wird nicht lange und dreckig ausfallen.

Eurozonen-Inflation zieht an

Die Inflationszahlen aus dem Euroraum übertrafen zwar die Erwartung, doch ein Inflationsniveau lediglich marginal zurück im positiven Terrain rechtfertigt noch lange nicht, dass die EZB den Fuß früher vom expansiven Gaspedal nehmen darf. Vom Zielwert der Währungshüter von knapp 2 Prozent ist die Teuerung weiterhin weit entfernt.

Britischer Notenbankchef Mark Carney spricht in London

Im weiteren Handelsverlauf werden die Signale der Bank of England im Blick sein. Mark Carney, der Notenbankchef der Briten, könnte angesichts der Brexit-Gegenwinde deutlich machen, dass die Notenbank Gewehr bei Fuß steht, um die konjunkturellen Risiken zu bekämpfen. So könnte die Bank of England zeitnah eine Senkung des Zinses auf ein neues Rekordtief als auch ein Öffnen der Geldschleusen in Aussicht stellen. Eine Lockerung der Geldpolitik würde zur Stabilisierung der Märkte beitragen und könnte am Aktienmarkt für Auftrieb sorgen.

Der DAX rückt näher an die Widerstandsregion von 9.720 - 9.800 Zähler. Zieht der Kurs über den Widerstandsbereich, könnten sich weitere Käufer zurückmelden. Sollte in diesem Bereich eine dynamische Verkaufswelle folgen, wäre ein Rückzug auf 9.440 Punkte möglich. Bei Bruch unter diese Unterstützung wäre weiterer Verkaufsdruck Richtung 9.210 - 9.160 Zähler denkbar. Unterhalb dieses Unterstützungsbereichs droht die Stimmung sich merklich einzutrüben.

DAX: Stimmungskiller Brexit rückte heute an den Börsen wieder in den Hintergrund

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX: Stimmungskiller Brexit rückte heute an den Börsen wieder in den Hintergrund

@NiallDelventhal

DAX: Stimmungskiller Brexit rückte heute an den Börsen wieder in den Hintergrund

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.