Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @VolumeDynamics: Central Banker gang trying to get their Mojo back together again... might be easy in the futures market, but that cash…
  • #BCH - Streit in der #Community und der #Hacker Angriff belasten den #BitcoinCash. BCH gehört heute zu den größten Verlieren mit rund 8 % : https://t.co/a4kKME1vbz @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/w6dByOAuB9
  • And puff. suddenly it’s as if there is no one who wants to sell anymore. #DAX30 https://t.co/cCcUw76ArJ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,58 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,44 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BaubuYHIhX
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,19 % 🇳🇿NZD: -0,41 % 🇦🇺AUD: -0,58 % 🇬🇧GBP: -0,63 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/RqeljLp704
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ECB President Lagarde Speaks in Wiesbaden, Germany um 13:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • 🛢️Ölpreis Brent bald bei 50 US Dollar? https://t.co/mJdHLdNshz #Brent #Oilprice #Ölpreis #COVIDー19 #OOTT @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/21o7vO3TNS
  • squeeze them #DAX #DAX30 https://t.co/NxhEFhGzCH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,57 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gMG3AymmBl
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (FEB 21) um 12:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -6.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
DAX - Erholungsbemühung wird schwer fallen

DAX - Erholungsbemühung wird schwer fallen

2016-06-28 07:34:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Gestern hieß es weiterhin raus aus Aktien. Der DAX steckte im Sog des Brexit-Unbehagens. Am Nachmittag fiel der deutsche Leitindex in Folge der nächsten Etappe der Risikoaversion im Markt auf fast 9.200 Zähler.

Am Dienstagmorgen wird zumindest aufgeatmet. Der Index notiert um 9.400 Punkte, doch die Unsicherheiten im EU-Austritt der Briten könnten meines Erachtens wieder zügig Schwäche begünstigen.

Mario Draghi meldet sich heute um 10 Uhr aus Portugal. Vom Chef der EZB könnten Signale geboten werden, dass die EZB Gewehr bei Fuß steht sollte durch den Brexit eine expansivere Geldpolitik von Nöten sein.

Auf der Oberseite könnte die Erholung sich Richtung des Widerstandsbereichs von 9.720 bis 9.800 Zählererstrecken. Wieder einsetzender Verkaufsdruck wäre in dieser Region denkbar. Oberhalb würde sich das Bild ein Stück aufhellen.

Sollte die Nervosität in die nächste Runde gehen, so könnte unterhalb von 9.440 Punkten der Unterstützungsbereich von 9.160 – 9.210 Zählern wieder einem Test unterzogen werden. Unterhalb wird es dann ungemütlich.

DAX - Erholungsbemühung wird schwer fallen

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX - Erholungsbemühung wird schwer fallen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.