Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,52 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,95 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/GNF7m2Ukji
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,47 % Gold: 0,38 % WTI Öl: -1,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JFwZhsXUdI
  • RT @CHenke_IG: Bitcoin: Trendkanallinie leitet Korrektur ein https://t.co/h6hUaXn0fC #bitcoin #BTCUSD #Cryptocurrrency @SalahBouhmidi @…
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,26 % 🇯🇵JPY: 0,15 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇨🇦CAD: -0,17 % 🇦🇺AUD: -0,41 % 🇳🇿NZD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/FRu9EV2asB
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,40 % S&P 500: -0,58 % Dax 30: -0,64 % Dow Jones: -0,66 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cQZoNbusoR
  • @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG Ich sehe schon die Headline: "Notenbanken kaufen anstatt Anleihen direkt Iphones von Apple. Der Markt beruhigt sich"
  • 🇬🇧🇺🇸GBP/USD Analyse: Die wichtigen Daten in dieser Woche https://t.co/O9xoYFPNyr #GBPUSD #GBP #Forextrader #Traders @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/EPE9cXSGiX
  • 🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (FEB), Aktuell: 10.4 Erwartet: N/A Vorher: 25.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
  • #ZEW Germany 8,7. Not negative at least. https://t.co/JWZKzAURj1
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (FEB), Aktuell: -15.7 Erwartet: -10.0 Vorher: -9.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-18
Crude Oil, Goldkursbewegungen bedeuten wenig vor dem „Brexit”-Ergebnis

Crude Oil, Goldkursbewegungen bedeuten wenig vor dem „Brexit”-Ergebnis

2016-06-22 08:44:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Goldkurs fiel am tiefsten in diesem Monat und erhöhte damit Möglichkeit auf Double-Top
  • Nach dem dritten Gewinn in Folge visiert Crude Oil-Kurs das Juni-Hoch an
  • „Brexit”-Sorgen begrenzen Auswirkungen von Rede Yellens Rede und Vorratsdaten

Der Crude Oil Kurs hat es geschafft, auch am dritten Tag in Folge Gewinne zu erzielen. Der WTI-Kontrakt befand sich zu einem Großteil des Tages unter Druck, konnte aber Unterstützung finden, als sich die Risikoneigung im New Yorker Handel stabilisierte und zusammen mit den Aktienkursen anzog. Während die Aktien die Gewinne bis zum Börsenschluss nicht halten konnten, blieb der Ölkurs stabil, nachdem die Vorratszahlen von API einen Rückgang von 5,2 Millionen Barrel meldeten.

Der Goldkurs schwankte vor dem Hintergrund der vorsichtig restriktiven Kommentare der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen, als sie vor dem US-Senat aussagte. Die Front-End-Anleiherenditen stiegen und der US-Dollar wurde höher gehandelt, denn die Notenbank-Chefin zeigte trotz der jüngsten enttäuschenden Wirtschaftsdaten weiterhin Interesse an einer vorsichtigen Zinsanhebung.

Vorausschauend steht eine weitere Runde mit Stellungnahmen von Yellen an, dieses Mal vor dem Repräsentantenhaus. Obgleich die vorbereiteten Bemerkungen größtenteils unverändert bleiben werden, könnten die Q&A (Fragen und Antworten) der Veranstaltung weitere Einsichten bieten. Außerdem sollten die offiziellen wöchentlichen Daten über die Crude Oil-Vorräte der EIA bekannt gemacht werden.

Insgesamt wird dies wahrscheinlich in nächster Zeit kaum bedeutende Bewegungen verursachen. Die Märkte konzentrieren sich einseitig auf das UK „Brexit”-Referendum und das Ergebnis wird sicherlich weit über GBP-nominierte Anlagewerte hinausreichen und dramatische Volatilität auf allen Finanzmärkten verursachen. In diesem Sinne sind die Trader kaum bereit, sich auf eine Richtung festzulegen, bis sich der Staub nach der morgigen schicksalhaften Wahl gelegt hat.

Wie haben sich die Gold- und Crude Oil-Tendenzen im Vergleich zu den DailyFX-Prognosen im 2Q verhalten? Finden Sie es hier heraus!

GOLD TECHNISCHE ANALYSE - Der Goldkurs fiel wie erwartet und erlebte den größten Rückgang in einem Monat, womit die Wahrscheinlichkeit eines Double-Top unter $1300/Unze gestärkt wird. Ein Tagesschluss unter der 23,6% Fibonacci-Expansion bei 1260,29 legt das 14,6% Level bei 1237,13 frei. Alternativ ebnet eine Wende über dem Bereich von 1297,87 bis 1303,62 (38,2% Fib, 2. Mai) den Weg für eine Herausforderung der 50% Expansion bei 1328,25.

Crude Oil, Goldkursbewegungen bedeuten wenig vor dem „Brexit”-Ergebnis

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE - Der Crude Oil-Kurs zog auch am dritten Tag in Folge an und zielt jetzt anscheinend auf das Swing-Hoch über $51/Barrel ab. Ein Tagesschluss über der 23,6% Fibonacci-Expansion bei 51,86 legt das 38,2% Level bei 55,60 frei. Alternativ wird eine Bewegung zurück unter die 14,6% Expansion bei 49,56 die nächste größere Abwärtsbewegung bei 45,60, dem 23,6% Fib-Retracement sehen.

Crude Oil, Goldkursbewegungen bedeuten wenig vor dem „Brexit”-Ergebnis

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.