Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @StrayDogTrading: That's a lot of PMIs. https://t.co/GIaVGsp3dt
  • Good morning. #DAX Futures reached bigger support yesterday, bounced and coming down again during Asia session. Remember that setup for short opp, after bounce at resistance. Something that is often repeatable imo after such a break-down. Today PMIs in focus. Volatility coming. https://t.co/61TK4WbSTM
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,02 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,94 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BooJWnCCsH
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇯🇵JPY: 0,11 % 🇨🇭CHF: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,13 % 🇳🇿NZD: -0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/NfhmOY4vfa
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,27 % CAC 40: -0,31 % Dow Jones: -0,41 % S&P 500: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DQycwHlJv3
  • 🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (DEC), Aktuell: 0.0% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (DEC) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: 0.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,45 % Gold: 0,27 % WTI Öl: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PW19ZhHTSw
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇯🇵JPY: 0,09 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇨🇦CAD: -0,01 % 🇦🇺AUD: -0,14 % 🇳🇿NZD: -0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/BnraLnpjb1
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,03 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 81,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/x2mUIqry5J
DAX: Erholungsrallye lässt den deutschen Leitindex Richtung 10.000 Punkte vorrücken

DAX: Erholungsrallye lässt den deutschen Leitindex Richtung 10.000 Punkte vorrücken

2016-06-21 07:45:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Dass nun nicht mehr nur die Wettanbieter-Quoten sondern auch die jüngsten Umfragewerte die EU-Befürworter in Großbritannien vorne sehen, ließ Anleger in Europa aufatmen. Das Risiko ist jedoch noch nicht gebannt.

Im Terminhandel der britischen Währung hat sich in der vergangenen Woche einiges getan. Spekulative Wetten auf Pfund-Schwäche fielen im Vergleich zur Vorwoche um etwa die Hälfte zurück.

Der Sprung im deutschen Aktienmarkt zum Wochenbeginn über die Schwelle von 9.900 Punkten - bei einer nur geringfügigen Veränderung der Erwartungen an das Votum verdeutlichen - wie stark schwankungsanfällig die Reaktionen unmittelbar vor und nach dem Referendum der Briten ausfallen könnte.

Am Dienstag werden um 11:00 Uhr die ZEW-Daten publik. Für die deutsche Wirtschaft sollen die konjunkturellen Erwartungen im Juni auf 4,8 Punkte von 6,4 Punkten gefallen sein. Die aktuelle Lageeinschätzung soll lediglich geringfügig von 53,1 Punkte auf 53 Punkte zurückgesetzt sein. Geldpolitische Signale könnten von der EZB und der Fed heute kommen. Mario Draghi spricht in Brüssel um 15 Uhr. Auch die dann folgende Anhörung der Fed-Notenbankchefin Janet Yellen um 16 Uhr vor dem Bankenausschuss des Senats könnte Marktteilnehmer von den Brexit-Bedenken der letzten Wochen kurrzeitig ablenken.

DAX: Erholungsrallye lässt den deutschen Leitindex Richtung 10.000 Punkte vorrücken

Am frühen Morgen rückt der DAX wieder an die runde 10.000er Marke heran. Eine weitere Leistungsstärke könnte den Index oberhalb der psychologischen Schwelle Richtung 10.150 Punkte hieven, folgend an 10.370 Punkte.

Im Fall von einem Bruch unter 10.850 Punkte, wäre eine Schließung des echten Gaps denkbar - die Region um das Freitagshoch um 10.700 wäre dann das erste Ziel der Bären.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX: Erholungsrallye lässt den deutschen Leitindex Richtung 10.000 Punkte vorrücken

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.