Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX Update. 12k wir kommen. https://t.co/wtoSILisyB https://t.co/SGW9Hjr77l
  • 🇺🇸Dow Jones, S&P500 Index: Wie Krisen die US Wahl und den Aktienmarkt beeinflussen. With special thanks to the research team of @DailyFX 👉https://t.co/Lslh2E9G2F #DowJones #Sp500 #Aktien #uswahl2020 #Finanzen #boerse @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/7WeckfLbxk
  • As #DAX started the week $SPX , $NDX $DJIA follow. The #SPX started also with a break of lower #Bouhmidi-Band and accelerates the downfall. The next support is the pivotal support at 3364. @DavidIusow @EinsteinoWallSt @CHenke_IG #trading https://t.co/jew54ixeB0
  • #EZB #EURUSD $EURUSD #Forex https://t.co/OqIxEBAr4o
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: EZB und US Wahl könnten Upside-Potential limitieren. 👉https://t.co/bpJch7bEPU #EURUSD $EURUSD #DollarIndex #Euro #EZB #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/BI0tq8uH74
  • Das ist interessant. Große Spekulanten gehen abrupt nettolong (relativ zum Open Interest). In der Vergangenheit so gut wie immer ein Stabilitätssignal für den US Dollar. #Forex #DXY #EURUSD #DollarIndex #Devisen https://t.co/iBm8oOBW2L
  • #DAX - starts with heavy #coronavirus losses. The lower #Bouhmidi band was broken right at the beginning. But we see a first reversal movement. Short term goal is at 12446. @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading #volatility https://t.co/gaueTnA8Zk
  • #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading https://t.co/SkAqiIPnZz
  • 🇩🇪Weekly DAX Prognose: Covid, US Wahl, EZB, Q3 BIP und Earnings https://t.co/sUO5EKmO3y #DAX #DAX30 $DAX #Trading #Aktien #Boerse #Finanzen @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/GJ4kceBqvp
  • Guten Morgen. Deutsche #DAX Unternehmen, die ihre Berichte vorlegen in dieser Woche: #SAP #BASF #DeutscheBoerse #Volkswagen #Fresenius
Goldkurs ignoriert Yellen, Draghi, da „Brexit” näher rückt

Goldkurs ignoriert Yellen, Draghi, da „Brexit” näher rückt

2016-06-21 10:04:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Goldkurs deutet weiterhin Bildung eines Double-Tops an
  • Crude Oil-Kurs findet Unterstützung und versucht Erholung
  • „Brexit” könnte Kommentare von Yellen und Draghi überschatten

Die Vorpositionierungen angesichts des “Brexit”-Referendums wirken weiterhin auf das Verhalten der Kurse in den Rohstoffmärkten ein. Der Goldkurs hat angesichts der Uneinigkeit beim Sentiment nachgegeben und folgt den US-Staatsanleihen-Futures und dem Japanischen Yen tiefer, nachdem eine Reihe von Umfragen Hinweise auf eine stabilere Unterstützung für die “Bleiben”-Kampagne lieferten. Gleichzeitig handelt der Crude Oil-Kurs zusammen mit den Aktien höher, denn die Aussicht auf ein Status-Quo-Ergebnis im UK stützt die Risikoneigung.

Als nächstes stehen Zentralbankkommentare im Fokus. Der Präsident der EZB, Mario Draghi, steht mit einer Sprache vor dem Europaparlament auf dem Plan, während die Fed-Vorsitzende, Janet Yellen, vor dem US Senat Aussagen zur Geldpolitik machen wird. Unter normalen Umständen würden die Aussagen von Yellen oberste Priorität einnehmen, da die Maßnahmen vom Februar in der Schwebe hängen und die EZB sich für absehbare Zeit ziemlich im Autopilot-Modus befindet. In dieser Woche könnte das besondere Augenmerk auf das UK-Referendum jedoch Draghis Rede ins Rampenlicht rücken.

Daher ist es unwahrscheinlich, dass sich aus etwas anderem als direkte Hinweise auf einen möglichen Erfolg der “Brexit”-Abstimmung bedeutungsvolle Reaktionen der Finanzmärkte ergeben. Bisher weisen die S&P 500 Futures auf eine Risk-on-Tendenz mit Vorzug für die Fortsetzung der nächtlichen Trends, jedoch könnte eine weitere Reihe von Umfragen die Kampagne für ein “Austreten” bevorzugen und somit das Sentiment versauern.

Wurden Crude Oil und Gold im 2Q so gehandelt, wie es die DailyFX-Analysten erwarteten? Finden Sie es hier heraus!

GOLD TECHNISCHE ANALYSEDer Goldkurs stockte weiterhin unterhalb der Zahl $1300/oz, wobei eine negative RSI-Divergenz auf die mögliche Bildung eines Double-Top hinweist. Ein Bruch unter die 23,6% Fibonacci-Expansion bei 1260,29 stößt bei 1237,13, dem 14,6% Level, auf die nächste Unterseitenbegrenzung. Alternativ dazu zielt ein Tagesschluss oberhalb des Bereichs 1297,87 bis 1303,62 (38,2% Fib, 2. Mai) auf die 50% Expansion bei 1328,25.

Goldkurs ignoriert Yellen, Draghi, da „Brexit” näher rückt

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSEDer Crude Oil-Kurs wagt oberhalb der Zahl $45/Barrel nach Findung einer Unterstützung eine Erholung. Kurzfristiger Widerstand besteht bei 49,56, der 14,6% Fibonacci-Expansion, wobei ein Tagesschluss darüber das 23,6% Level bei 51,86 exponiert. Alternativ dazu zielt eine Wende unterhalb des 23,6% Fib-Retracement bei 45,60 auf die 38,2%-Schwelle bei 41,86.

Goldkurs ignoriert Yellen, Draghi, da „Brexit” näher rückt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.