Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🛢️Ölpreis Brent bald bei 50 US Dollar? https://t.co/mJdHLdNshz #Brent #Oilprice #Ölpreis #COVIDー19 #OOTT @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/21o7vO3TNS
  • squeeze them #DAX #DAX30 https://t.co/NxhEFhGzCH
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,57 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gMG3AymmBl
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (FEB 21) um 12:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -6.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-26
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,85 % Silber: 0,54 % WTI Öl: -0,84 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/GEJgx8id6k
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,13 % 🇪🇺EUR: 0,03 % 🇨🇦CAD: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,31 % 🇦🇺AUD: -0,50 % 🇬🇧GBP: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/EM5QtddeBU
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,29 % Dow Jones: -0,49 % CAC 40: -1,55 % Dax 30: -2,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/EkbL9vZ5X2
  • #DAX #DowJones und #SPX: Die Verluste gehen weiter https://t.co/oASlBGKpSG #coronavirus #Aktien #WallStreet #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/EACRfgtpra
  • #Volatility: Daily updated #Bouhmidi - Bands for #DAX #FX #Gold #OOTT: https://t.co/JnVoAgBQrW @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/Udx9Ed7DZU
  • Always respect the market, but hey, sometimes market can be as dumb as a stubborn donkey. It is not as if many have warned of the effects of the virus before. #Stockmarket #Economy #coronavirus #COVID19
DAX knackt 10.000 Punkte-Marke - doch dunkle Wolke der Brexit-Unsicherheit nicht gänzlich verzogen

DAX knackt 10.000 Punkte-Marke - doch dunkle Wolke der Brexit-Unsicherheit nicht gänzlich verzogen

2016-06-21 12:34:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Auch am Dienstag hielt an Europas Börsen der Trend an, auf einen Siegeszug der Brexit-Gegner im Vereinigten Königreich zu setzen. Im deutschen Leitindex ging es über die psychologisch wichtige 10.000-Punkte-Marke. Noch ist das Plus der Woche aber nicht mehr als eine Reaktion auf lediglich geringfügig gesteigerte Umfragewerte der EU-Befürworter im Vereinigten Königreich. Sollten noch vor dem Brexit-Votum die Sorgen wieder aufkochen, wird es bei einem kurzen Intermezzo oberhalb der 10.000-Punkte bleiben. Die dunkle Wolke über dem Aktienmarkt ist noch nicht gänzlich verzogen. In den kommenden Handelstagen wird von Anlegern Nervenstärke gefragt sein.

Heute half zudem die Erwartung, dass die deutsche Konjunkturentwicklung ungeachtet der trüben Rahmenbedingungen in den kommenden Monaten einen positiven Trend aufweisen wird. Hierbei überraschten die ZEW-Kennzahlen aus Mannheim. Statt des erwarteten Rückschritts zogen im Juni die konjunkturellen Erwartungen der befragten Finanzmarktexperten für die deutsche Wirtschaft - trotz der Brexit-Verunsicherung - stark auf 19,2 Punkte an.

Ein nun nachhaltiger Schritt über 10.000 Punkte könnte den DAX Richtung 10.100 Punkte führen, oberhalb liegt das Juni-Hoch um 10.370 Punkte frei. Anziehende Befürchtungen der Anleger und eine verstärkte Umschichtung in sichere Häfen könnten den DAX nach einem Bruch zurück unter 10.000 auf tiefere Stationen drücken – auf 9.850 Punkte, folgend 9.700 Punkte.

DAX knackt 10.000 Punkte-Marke - doch dunkle Wolke der Brexit-Unsicherheit nicht gänzlich verzogen

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

@

DAX knackt 10.000 Punkte-Marke - doch dunkle Wolke der Brexit-Unsicherheit nicht gänzlich verzogen

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.