Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: Heute sind die Hexen los - steht ein volatiler Wochenschluss bevor?

DAX: Heute sind die Hexen los - steht ein volatiler Wochenschluss bevor?

2016-06-17 04:30:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Nach einem kräftigen Rutsch unter die 9.500 Punkte-Marke meldete sich der DAX dann gestern doch noch zurück. Im Abwärtsstrudel verlustreicher Handelstage wurde verschnauft, doch die Brexit-Sorgen könnten sich m. E. zeitnah wieder zurückmelden und damit auch das für den Aktienmarkt belastende Risk-Off-Umfeld.

An Kaufanreizen könnte es vor dem wichtigen Brexit-Votum in Großbritannien mangeln. Zudem ist heute großer Verfall. Am Hexensabbat könnte die Volatilität zum Wochenschluss ausgeprägt ausfallen. Auch EZB-Chef Mario Draghi, der sich um 17 Uhr aus München meldet, und EZB-Direktor Benoit Coeure, der in Berlin zu Gast ist (11 Uhr), könnten dazu beitragen. Von den Notenbankern könnten Signale kommen, dass im Fall eines Brexit die konjunkturellen Stützen der EZB ausgebaut werden könnten, um Gegenwinden entgegenzuwirken.

Führt der Sinkflug im DAX nachhaltig unter 9.440 Punkte, könnte eine weitere Verkaufswelle den Kurs bis 9.000 - 9.100 Punkte drücken. Eine Rückeroberung von 9.600 Zählern würde noch nicht Ende des Abwärtsdrucks bedeuten, könnte jedoch von Käufern zu einer Erholung bis 9.730 Punkte genutzt werden.

DAX: Heute sind die Hexen los - steht ein volatiler Wochenschluss bevor?

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX: Heute sind die Hexen los - steht ein volatiler Wochenschluss bevor?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.