Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Awesome 👇 Dua Lipa - Physical - Drum Cover https://t.co/kieo1xm0Xy via @YouTube
  • RT @FirstSquawk: PBOC WILL RELEASE MORE LIQUIDITY TO MORE BANKS VIA ANNUAL ADJUSTMENTS OF CRITERIA
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,60 % 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇪🇺EUR: 0,59 % 🇳🇿NZD: 0,29 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇦🇺AUD: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/UDPKU8da2d
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,49 % Silber: 0,72 % WTI Öl: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1l2ZoPQ710
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tLMKmY9YQX
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZcrUqJO6lD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,53 % Silber: 0,97 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1nxApkpA4F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,96 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uMOq2VNAS4
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,28 % Dow Jones: -0,91 % S&P 500: -1,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/8suQRvdJFg
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (FEB 21), Aktuell: 791 Erwartet: 787 Vorher: 790 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-21
US-Dollar könnte anziehen, da ISM, Beige Book Umfragen Kursstabilisierung andeuten

US-Dollar könnte anziehen, da ISM, Beige Book Umfragen Kursstabilisierung andeuten

2016-06-01 05:09:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Euro und Britisches Pfund werden voraussichtlich PMI-Daten der Eurozone und der UK ignorieren
  • OECD Wirtschaftsausblick wird kaum Volatilität anregen, es sei denn es gäbe Überraschungen
  • US-Dollar könnte anziehen, da ISM und Beige Book Stabilisierung der Inflation andeuten

Einem scheinbar geschäftigen europäischen Wirtschaftskalender fehlt es dennoch an wahrhaft marktbewegendem Eventrisiko. Die letzte Revision der Mai-Statistik für den PMI der Eurozone wird für den Euro kaum zu anhaltender Volatilität führen, wenn man die begrenzte Auswirkung auf kurzfristige Trends in der Geldpolitik der EZB bedenkt. Gleichzeitig werden die Daten zum UK PMI möglicherweise nicht auf dem Radar der Trader erscheinen, da Sorgen um den “Brexit” dominieren und das Britische Pfund steuerlos lassen.

Der OECD-Ausschuss steht mit der Veröffentlichung seines vorläufigen Wirtschaftsausblicks 2016 für die großen Volkswirtschaften auf dem Plan. Sorgen hinsichtlich einer globalen Wirtschaftsflaute standen in den letzten Monaten im Vordergrund, daher werden die Investoren von den größtenteils schlechten Prognosen kaum überrascht sein.

Auf der anderen Seite könnte ein unerwartet rosiger Ausblick – wie zum Beispiel eine unveränderte globale Wachstumsrate für dieses Jahr im Vergleich 2015 – die Risikoneigung stützen und den mit Sentiment verbundenen Währungen wie Australischer, Kanadischer und New Zealand Dollar Auftrieb bieten. Die Schätzungen des privaten Sektors gehen von einem Anstieg des weltweiten BIP in Höhe von 3 % für 2016 im Vergleich zu 3,1 % im letzten Jahr aus.

Zu einem späteren Tageszeitpunkt wird die Spekulation um die Zinsanhebung durch die Fed erneut in den Vordergrund rücken, denn die Mai-Umfrage für den ISM Herstellung und das Beige Book der Zentralbank werden herauskommen. Jegliche Beweise von aufwärts gerichtetem Preisdruck könnten sich als besonders wichtig erweisen, denn Janet Yellen und Kollegen arbeiten an der Fortsetzung des Stimulusabzugs.

Führende PMI-Umfragedaten von Markit Economics lassen vermuten, dass die Inflation sich im Mai auf der Herstellungs-und Serviceseite der Gleichung zum 2. Monat in Folge verbessert hat. Falls dies innerhalb der Fed-Umfrage und dem ISM-Datensatz bestätigt wird, könnte eine restriktiv ausgerichtete Veränderung der einkalkulierten geldpolitischen Wetten den US Dollar entgegen seiner wichtigen Gegenstücke allgemein stützen.

Der Australische Dollar schnitt im nächtlichen Handel nach einem unterstützenden Datensatz für das BIP im 1. Quartal gut ab. Der Yen stieg, während die Aktien fielen, was die Nachfrage nach der Anti-Risiko-Währung förderte. Der Kurs schien nicht besonders reaktionsfreudig zu sein, nachdem der japanische Premierminister Shinzo Abe bekannt gegeben hatte, dass eine für dieses Jahr geplante Steuererhöhung um 2,5 Jahre verschoben werden würde.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:45

NZD

Index zu Handelsbedingungen (Q/Q) (1Q)

4,4%

1,0%

-2,0%

23:01

GBP

BRC Geschäftspreisindex (J/J) (MAI)

-1,8%

-

-1,7%

23:30

AUD

AiG Index Herstellungsperformance (MAI)

51,0

-

53,4

23:50

JPY

Investitionsausgaben (J/J) (1Q)

4,2%

2,4%

8,5%

23:50

JPY

Investitionsausgaben ohne Software (1Q)

4,3%

4,0%

8,9%

23:50

JPY

Unternehmensgewinne (1Q)

-9,3%

-

-1,7%

23:50

JPY

Unternehmensumsätze (1Q)

-3,3%

-

-2,7%

23:50

JPY

Darlehen & Abschläge Untern. (J/J) (APR)

3,05%

-

2,58%

00:00

AUD

CoreLogic RP Data House Px (M/M) (MAI)

1,6%

-

1,7%

00:00

NZD

QV Immobilienpreise (J/J) (MAI)

12,6%

-

12,0%

01:00

CNY

Herstellungs-PMI (MAI)

50,1

50,0

50,1

01:00

CNY

Nicht-Herstellungsindex PMI (MAI)

53,1

-

53,5

01:30

AUD

BIP (Q/Q) (1Q)

1,1%

0,8%

0,7%

01:30

AUD

BIP (J/J) (1Q)

3,1%

2,8%

2,9%

01:45

CNY

Caixin China PMI Herstellung (MAI)

49,2

49,2

49,4

02:00

JPY

Nikkei Japan PMI Herstellung (MAI F)

47,7

-

47,6

05:00

JPY

Verkäufe Kraftfahrzeuge (J/J) (MAI)

6,6%

-

7,2%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

05:45

CHF

BIP (Q/Q) (1Q)

0,3%

0,4%

Mittel

05:45

CHF

BIP (J/J) (1Q)

0,9%

0,4%

Mittel

06:00

GBP

Landesweite Immobilienpreise (M/M) (MAI)

0,3%

0,2%

Mittel

06:00

GBP

Landesweite Immobilienpreise (J/J) (MAI)

4,8%

4,9%

Mittel

06:30

AUD

Rohstoffindex AUD (MAI)

-

87

Gering

06:30

AUD

Rohstoffindex (J/J) (MAI)

-

-9,4%

Gering

07:00

EUR

EZB: Lautenschlaeger in Frankfurt

-

-

Gering

07:15

CHF

Einzelhandelsumsätze Real (J/J) (APR)

-

-1,3%

Gering

07:30

CHF

PMI Herstellung (MAI)

54,0

54,7

Mittel

07:45

EUR

Markit/ADACI Italien Herstellung PMI (MAI)

53,0

53,9

Gering

07:50

EUR

Markit Frankreich Herstellung PMI (MAI F)

48,3

48,3

Gering

07:55

EUR

Markit/BME Deutschland Herstellung PMI (MAI F)

52,4

52,4

Mittel

08:00

EUR

Markit Eurozone Herstellung PMI (MAI F)

51,5

51,5

Mittel

08:30

EUR

OECD Wirtschaftsausblick

-

-

Mittel

08:30

GBP

Netto-Verbraucherkredite (APR)

1,6 Mrd.

1,9 Mrd.

Gering

08:30

GBP

Gesicherte Netto-Kredite für Immobilien (APR)

3,8 Mrd.

7,4 Mrd.

Gering

08:30

GBP

Hypothekengenehmigungen (APR)

67,9 Tsd.

71,4 Tsd.

Mittel

08:30

GBP

M4 Geldmenge (M/M) (APR)

-

-0,4%

Gering

08:30

GBP

M4 Geldmenge (J/J) (APR)

-

1,6%

Gering

08:30

GBP

M4 Ex IOFCs 3M, annualisiert (APR)

-

6,5%

Gering

08:30

GBP

Markit UK PMI Herstellung, saisonbereinigt (MAI)

49,6

49,2

Stark

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1040

1,1091

1,1112

1,1142

1,1163

1,1193

1,1244

GBP/USD

1,4038

1,4298

1,4390

1,4558

1,4650

1,4818

1,5078

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.