Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Cardano knackt Allzeithoch: So könnte es weitergehen 👉https://t.co/PEupHEPFiY #ADAUSD #Kryptowaehrung #krypto #Blockhain @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/mIfHWYOpzt
  • #Daytrading Learnings: Bsp für das Setzen eines Stopps. Nicht immer sollte der Stopp auf Break-Even. Wenn TG1 erfolgt ist, ist auch ein kleiner Verlust kein Beinbruch, falls der Kurs unter BE fällt. #DAX https://t.co/lXI19ZNJA5 https://t.co/uB6cbufjSJ
  • #SP500 $SPY #boersen https://t.co/5tWoaAeSLR
  • 🇺🇸US Aktien (S&P 500 Index): Korrektur könnte enden 👉https://t.co/hcyIQGWWKg #SPX500 #SP500 #Aktien @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @IGDeutschland https://t.co/vNG88wz4wl
  • Beispiel dafür, warum NUR die Analyse nicht Prio sein darf. Egal wie schön eine iSKS sein mag, mehr als oft dreht der Kurs nun mal. Die Prio sollte daher sein, solche Situationen mit Taktiken abzudecken. Die Analyse ist ein wichtiger aber nicht der wichtigste Teil des #Tradings. https://t.co/89AJMwIBag https://t.co/TNmngbmIk4
  • RT @FirstSquawk: ECB'S VILLEROY SAYS ECB READY TO ADJUST ALL INSTRUMENTS ECB'S VILLEROY SAYS OPTIONS INCLUDE DEPOSIT RATE CUT IF NEEDED
  • Die marktbasierten Inflationserwartungen sind seit dem 19 Feb. auf dem Rückzug. #Inflation #Anleihen #Wirtschaft https://t.co/QFMjw1Ehl5
  • Auch langfristig 3.720 spätestens sehr wichtiger Support. Mindestens ein starker Rebound in dieser Zone zu erwarten, falls es weiter runter geht. #Aktien #SPX500 #SP500 #StockMarket #Trading https://t.co/dZtRoZj0e1
  • 10Year Treasury Yield ein wenig auf dem Rückzug. 1,44 %. #TNX $TNX https://t.co/gKbwP7Z1i7
  • Ein wenig unübersichtlich aber m.E. ist der #SPX500 gut supported. Kann #WallStreet an EU anschließen, würde ich die Kurszone bei 3.885 Punkten ins Auge fassen. Nach unten ist eine starke Support-Zone zwischen 3.720-3.750 Punkten. Noch ist die Korrektur relativ normal. #Aktien https://t.co/GMzCEQKSCl
Yen fällt, Aktien steigen, Kanadischer Dollar folgt Crude Oil nach unten

Yen fällt, Aktien steigen, Kanadischer Dollar folgt Crude Oil nach unten

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • Yen fiel, denn Risikoneigung stabilisierte sich über Nacht; US-Dollar zog aufgrund der Fed-Ausblicke an
  • Kanadischer Dollar fiel zusammen mit Crude Oil-Kurs vor OPEC-Sitzung
  • Euro wird wahrscheinlich keine Richtung finden, denn deutsche VPI-Daten haben geringe Auswirkung auf EZB

Der Japanische Yen blieb im Overnight-Handel hinter den Erwartungen zurück und fiel gegenüber allen anderen Hauptwährungen. Anschwellende Risikoneigung schien hinter dem Verkauf zu stehen und die Anti-Risiko-Währung fiel anti-proportional zu den Gewinnen bei den S&P 500 Futures und Japans Benchmark Nikkei 225 Aktienindex.

In der Zwischenzeit drängte sich der US-Dollar weiter nach oben, denn die Kommentare vom St. Louis Fed-Präsidenten James Bullard schienen den vorsichtig restriktiven Ton der Fed-Vorsitzenden Janet Yellen in der letzten Woche zu verstärken. Bullard sagte, die globalen Märkte seien auf eine mögliche US-Zinserhöhung gut vorbereitet, womit er andeutete, dass die Furcht vor einer US-Zinserhöhung, die womöglich eine Panik auslösen könnte, die Wiederaufnahme des Stimulus-Rückzugs nicht aufhalten würde.

Der Australische und New Zealand Dollar hatten die Hauptlast des Greenback-Vormarschs zu tragen, da die Drohung einer kommenden Verknappung auf die Währungen einen ungewöhnlichen Druck ausübten, deren wichtigste Anziehungskraft die zinstragende Eigenschaft ist. Der Kanadische Dollar ging zusammen mit dem Crude Oil Kurs zurück. Diese Bewegung könnte eine Vor-Positionierung vor der OPEC-Sitzung in dieser Woche sein.

Vorausschauend wird der Wirtschaftskalender während der europäischen Handelszeiten von den deutschen VPI-Daten angeführt. Es wird erwartet, dass diese wichtige annualisierte Inflationsrate um 0,1 Prozent steigen wird. Der Bericht wird voraussichtlich keine größere Reaktion bei dem Euro hervorrufen, wenn man die begrenzten Auswirkungen für die kurzfristigen EZB-Politik-Trends in Betracht zieht, da die Zentralbank darauf wartet, den Effekt einer Reihe von früher enthüllten Stimulus-Maßnahmen zu bewerten.

Schauen Sie sich die neuesten Ergebnisse für den FXCM $10.000 Trading-Wettbewerb HIER an.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

23:50

JPY

Einzelhandel (J/J) (APR)

-0,8%

-1,2%

-1,0%

23:50

JPY

Einzelhandelsumsätze (M/M) (APR)

0,0%

-0,6%

1,5%

23:50

JPY

Kaufhaus, Supermarkt-Umsätze (APR)

-0,7%

-1,2%

-1,2%

00:35

USD

Feds Bullard spricht in Seoul

-

-

-

01:00

AUD

HIA Verkäufe von Neubauten (im Monatsvergleich) (APR)

-4,7%

-

8,9%

01:30

AUD

Vorräte saisonbereinigt (Q/Q) (1Q)

0,4%

0,0%

0,0%

01:30

AUD

Betriebsergebnis Unternehmen (Q/Q) (1Q)

-4,7%

0,4%

-3,6%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

06:00

EUR

Deutscher Import-Preis-Index (M/M) (APR)

0,4%

0,7%

Gering

06:00

EUR

Deutscher Import-Preis-Index (J/J) (APR)

-6,2%

-5,9%

Gering

06:45

EUR

Französisches BIP (Q/Q) (1Q P)

0,5%

0,5%

Mittel

06:45

EUR

Französisches BIP (J/J) (1Q P)

1,3%

1,3%

Mittel

07:00

CHF

KOF Frühindikator (MAI)

102,7

102,7

Gering

07:00

CHF

Gesamte Sichteinlagen (Mai 27)

-

493,6 Mrd.

Gering

07:00

CHF

Inländische Sichteinlagen (MAI 27)

-

420,2 Mrd.

Gering

09:00

EUR

Eurozone Wirtschaftsvertrauen (MAI)

104,4

103,9

Gering

09:00

EUR

Eurozone Unternehmensklima-Indikator (MAI)

0,17

0,13

Gering

09:00

EUR

Eurozone Industrievertrauen (MAI)

-3,5

-3,7

Gering

09:00

EUR

Eurozone Servicevertrauen (MAI)

11,3

11,5

Gering

09:00

EUR

Eurozone Verbrauchervertrauen (MAI F)

-7

-7

Gering

12:00

EUR

Deutscher VPI (M/M) (MAI P)

0,3%

-0,4%

Mittel

12:00

EUR

Deutscher VPI (J/J) (MAI P)

0,1%

-0,1%

Mittel

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0962

1,1052

1,1084

1,1142

1,1174

1,1232

1,1322

GBP/USD

1,4471

1,4555

1,4589

1,4639

1,4673

1,4723

1,4807

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.