Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,38 % 🇬🇧GBP: 0,24 % 🇨🇭CHF: 0,19 % 🇨🇦CAD: 0,01 % 🇳🇿NZD: -0,47 % 🇦🇺AUD: -0,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/QvPVUahqwV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,35 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/LYba3XQGj0
  • 🇳🇿 NZD BusinessNZ Manufacturing PMI (OCT), Aktuell: 52.6 Erwartet: N/A Vorher: 48.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇳🇿 NZD BusinessNZ Manufacturing PMI (OCT), Aktuell: 52.6 Erwartet: N/A Vorher: 48.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,57 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gewLdgdqNP
  • In Kürze:🇳🇿 NZD BusinessNZ Manufacturing PMI (OCT) um 21:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 48.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,19 % Dax 30: 0,11 % S&P 500: 0,02 % Dow Jones: 0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/MUgHILhylR
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,56 % Silber: 0,39 % WTI Öl: 0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/0KgRqXMcvh
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,57 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/rl1lUfYEoT
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,01 % Dax 30: -0,10 % S&P 500: -0,14 % Dow Jones: -0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/jx7zp1DV2m
DAX unschlüssig zum Wochenschluss - frisches Mai-Tief oder -Hoch in der kommenden Woche?

DAX unschlüssig zum Wochenschluss - frisches Mai-Tief oder -Hoch in der kommenden Woche?

2016-05-13 11:44:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
DAX

(DailyFX.de) In der kommenden Woche wird für Konjunktursignale vorrangig über den Atlantik geschaut. Im Mittelpunkt wird die Teuerungsrate in den USA stehen, die zuletzt Enttäuschungen bot. Mit Blick auf die Inflation (+0,9 % im März) ist die Fed noch weit von ihrem 2 % Ziel entfernt. Während von Notenbankern aus den USA in dieser Woche Impulse ausblieben, könnte gerade die Veröffentlichung der US-Teuerungsrate die Zinserwartungen noch einmal durchschütteln und damit Volatilitäten anstoßen.

DAX unschlüssig zum Wochenschluss - frisches Mai-Tief oder -Hoch in der kommenden Woche?

Das Zeichen der Erholung in der Inflation könnte in der kommenden Woche geboten werden (Di. 14:30 Uhr). So sagte die Kansas-City-Fed-Präsidentin am Donnerstagabend, die Inflation in den USA würde sich dank stabilisierenden USD- und Ölkursen höher bewegen. Die tief gefallenen Zinsfantasien könnten somit schon bald wieder Rückenwind erhalten. Davon würde der US-Dollar profitieren können, am Aktienmarkt dürften sich die Bären freuen.

Auch das veröffentliche Sitzungsprotokoll der letzten FOMC-Sitzung (Mi. 20 Uhr) wird nach weiteren Hinweisen zum Zinserhöhungstempo durchleuchtet werden. Einen Tag zuvor stehen zahlreiche Reden von US-Notenbankern auf der Agenda. Neben Neel Kashkari, Minneapolis-Fed-Präsident (Di. 1 Uhr), könnten John Williams, Chef der Federal Reserve Bank of San Francisco, und Atlanta Fed-Präsident Dennis Lockhart (Di. 18 Uhr) geldpolitische Akzente setzen.D allas Federal Reserve Präsident, Robert Kaplan, folgt an diesem Tag um 19:15 Uhr.

Den Abverkauf konnte der DAX zum Wochenschluss stoppen. Unterhalb von 9.865 Punkten, folgend 9.800 Punkten ist weiterhin ein weiterer Ausverkauf Richtung 9.733 Punkte denkbar. Oberhalb dieser Schwelle bin ich noch optimistisch für den DAX. Richtung 9.440 Punkte könnte es unterhalb gehen.

Auf der Oberseite könnte nach der schwungvollen Rückeroberung der runden 10.000-Punkte-Marke die Aufwärtsbewegung wieder an Widerstandsbereich von 10.100 – 10.150 Punkten führen. Im Falle eines Bruchs dieser Region wäre mit einer weiteren Erholung in Richtung 10.485 Punkte zu rechnen. Oberhalb des Aprilhochs lautet das Ziel dann 10.880 Punkte.

DAX unschlüssig zum Wochenschluss - frisches Mai-Tief oder -Hoch in der kommenden Woche?

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Datum

Zeit

Ereignis

Prognose

Vorherig

Mo

Mai 16

16:00

USD NAHB Immobilienmarktindex (MAY)

59

58

22:00

USD Langfristige TIC Flows, netto (MAR)

$72.0b

Di

Mai 17

14:30

USD Housing Starts (MoM) (APR)

2.9%

-8.8%

14:30

USD Building Permits (MoM) (APR)

4.3%

-7.7%

14:30

USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vormonat) (APR)

0.4%

0.1%

14:30

USD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (APR)

0.9%

14:30

USD Verbraucherpreisindex exkl. Lebensmittel & Energie (im Vergleich zum Vormonat) (APR)

0.2%

0.1%

14:30

USD Verbraucherpreisindex exkl. Lebensmittel & Energie (im Vergleich zum Vorjahr) (APR)

2.2%

14:30

USD Real Avg Weekly Earnings (YoY) (APR)

1.1%

15:15

USD Industrieproduktion (APR)

0.3%

-0.6%

15:15

USD Manufacturing (SIC) Production (APR)

-0.3%

18:00

USD Fe's Williams and Lockhart Discuss Economy at Politico Event

Mi

Mai 18

11:00

EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone (im Vergleich zum Vorjahr) (APR F)

11:00

EUR Verbraucherpreisindex der Eurozone - Core (im Vergleich zum Vorjahr) (APR F)

0.7%

13:00

USD MBA Hypothekenanträge (MAY 13)

16:30

USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (MAY 13)

20:00

USD U.S. Fed Releases Minutes from April 26-27 FOMC Meeting

Do

Mai 19

13:30

EUR ECB account of the monetary policy meeting

14:30

USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAY 14)

14:30

USD Fortlaufende Ansprüche (MAY 7)

14:30

USD Philadelphia Fed. (MAY)

3

-1.6

16:00

USD Frühindikatoren (APR)

0.4%

0.2%

Fr

Mai 20

16:00

USD Verkäufe vorhandener Immobilien (im Vergleich zum Vormonat) (APR)

1.3%

5.1%

19:00

USD Baker Hughes U.S. Rig Count (MAY 20)

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

DAX unschlüssig zum Wochenschluss - frisches Mai-Tief oder -Hoch in der kommenden Woche?

@NiallDelventhal

DAX unschlüssig zum Wochenschluss - frisches Mai-Tief oder -Hoch in der kommenden Woche?

instructor@dailyfx.com

DAX unschlüssig zum Wochenschluss - frisches Mai-Tief oder -Hoch in der kommenden Woche?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.