Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,17 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,60 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yzL77x20I4
  • 🇯🇵 JPY Nikkei Japan PMI Manufacturing (NOV P), Aktuell: 48.6 Erwartet: N/A Vorher: 48.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Nikkei Japan PMI Manufacturing (NOV P) um 00:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 48.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-22
  • 🇯🇵 JPY Nationaler Verbraucherpreisindex exkl. Frischwaren (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 0.4% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • 🇯🇵 JPY Natl CPI Ex Fresh Food, Energy (YoY) (OCT), Aktuell: 0.7% Erwartet: 0.6% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • 🇯🇵 JPY Nationaler Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT), Aktuell: 0.2% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Natl CPI Ex Fresh Food, Energy (YoY) (OCT) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.6% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Nationaler Verbraucherpreisindex exkl. Frischwaren (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Nationaler Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • 🇦🇺 AUD CBA Australia PMI Services (NOV P), Aktuell: 49.5 Erwartet: N/A Vorher: 50.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
Pfund könnte aufgrund der PMI-Daten anziehen, Fed-Kommentare über Spekulationen von Zinserhöhung

Pfund könnte aufgrund der PMI-Daten anziehen, Fed-Kommentare über Spekulationen von Zinserhöhung

2016-05-03 07:38:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Das Britische Pfund könnte anziehen, falls feste UK PMI-Daten die Aussichten für einen BOE-Zinsentscheid stärken
  • Fed-Kommentare informieren über den Zeitraum für die Spekulation von Zinserhöhungen
  • Aussie-Dollar fällt, als RBA Zinsen kürzt, der Yen gewinnt und der US-Dollar fällt

Die UK-Hersteller-PMI-Daten stehen während der europäischen Handelszeit im Mittelpunkt des Wirtschaftskalenders. Es wird erwartet, dass die April-Daten ein zunehmendes Wachstum in diesem Sektor für den zweiten Monat in Folge zeigen werden. Der jüngste UK Wirtschaftsnachrichtenfluss zeigte gegenüber der Konsensprognose eine vorsichtige Erholung und deutete ganz vorsichtig einen Spielraum für Aufwärtsüberraschungen an. Das könnte die bereits bestehende (aber lauwarme) Erholung bei den Spekulationen über BOE-Zinserhöhungen ermutigen und damit das Britische Pfund stärken.

Später am gleichen Tag werden die Fed-Kommentare ins Rampenlicht gerückt, denn Bemerkungen von Loretta Mester, John Williams und Dennis Lockhart – Präsidenten der jeweiligen Cleveland, San Francisco und Atlanta Fed-Zweigstellen werden verbreitet werden. Die Investoren werden die Kommentare durchkämmen, um herauszufinden, ob die Bemühungen der Zentralbank in dem Policy Statement für April, die Risiken von globalen Gegenwinden herunterzuspielen, eine höhere Wahrscheinlichkeit für eine Zinserhöhung im Juni andeutet.

Der Australische Dollar blieb im Overnight-Handel hinter den Erwartungen zurück, nachdem die RBA den Benchmark Bargeldzins auf ein Rekordtief von 1,75 Prozent festlegte. Gouverneur Glenn Stevens sagte ausdrücklich, die Entscheidung „erfolgt aufgrund von Informationen, dass der Inflationsdruck niedriger als erwartet ist”, was darauf hindeutet, dass die Stimulus-Expansion direkt auf die enttäuschenden VPI-Daten für das erste Quartal in der letzten Woche folgte.

Der Japanische Yen stieg weiter an, wobei die Kurse dem abwärtsgleitenden S&P 500 folgten, was darauf hindeutet, dass sich eine nachlassende Risikoneigung hinter den Gewinnen der Anti-Risiko-Währung verbirgt. Der US-Dollar wurde größtenteils niedriger gehandelt, nachdem die Front-End Anlagerenditen fielen, ein Hinweis auf eine weitere Abnahme der Spekulationen über eine Erwartung der Fed Zinserhöhung. Diese Bewegung könnte ein Ergebnis der gestrigen enttäuschenden Hersteller ISM Daten sein. Der Bericht wies darauf hin, dass die Wachstumsaktivitäten im Hersteller-Sektor im April mehr nachgaben, als die Ökonomen erwartet hatten.

Verlieren Sie Geld im Devisenmarkt? Das mag der Grund dafür sein.

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

23:30

AUD

Wöchentlicher Verbrauchervertrauen Index (MAI 1)

113,9

-

111,7

01:30

AUD

Baugenehmigungen (M/M) (MÄRZ)

3,7%

-2,0%

2,9%

01:30

AUD

Baugenehmigungen (J/J) (MÄRZ)

-6,5%

-14,0%

-7,2%

01:45

CNY

Caixin China PMI Hersteller (APR)

49,4

49,8

49,7

04:30

AUD

RBABargel Zinsziel (MAI 3)

1,75%

2,00%

2,00%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET/AKT

VORHER

AUSWIRKUNG

05:45

CHF

SECO Verbrauchervertrauen (APR)

-15 (A)

-14

Gering

07:15

EUR

EZBs Coeure spricht in Paris

-

-

Gering

08:30

GBP

Markit UK PMI Hersteller SA (APR)

51,2

51,0

Stark

09:00

EUR

Eurozone EPI (M/M) (MÄRZ)

0,0%

-0,7%

Mittel

09:00

EUR

Eurozone EPI (J/J) (MÄRZ)

-4,3%

-4,2%

Mittel

09:00

EUR

Wirtschaftsprognosen Europäische Kommission

-

-

Mittel

09:00

EUR

EZBs Mersch spricht bei einer Sitzung in Frankfurt

-

-

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1290

1,1395

1,1465

1,1500

1,1570

1,1605

1,1710

GBP/USD

1,4420

1,4535

1,4604

1,4650

1,4719

1,4765

1,4880

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.