Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold-, Kupferkurse geben nach, USD erholt sich, Ölkurs schwächer

Gold-, Kupferkurse geben nach, USD erholt sich, Ölkurs schwächer

2016-04-22 08:50:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Goldkurs fiel von seinem 5-Wochenhoch aufgrund des nach der EZB-Sitzung gestärkten US-Dollars zurück
  • Ölkurs ging zurück, als der Fokus der Märkte sich wieder auf den gescheiterten Freeze Deal richtete
  • Kupferkurs könnte, unterstützt von Eisenerz, wöchentlichen Gewinn erzielen, obgleich beide durch eine Korrektur verwundbar sind

WTI Crude Oil fiel ab seinem vorherigen Hoch von $44,49 und tradete heute um $43,70 pro Barrel , da die Aussicht auf einen Deal zur Einfrierung der Förderung schwand. Gemischte Schlagzeilen aus Russland schafften es nicht, das Vertrauendes Markts wieder aufzubauen, und Brent Crude handelte in einer engen Range von $44,75-45,23. Die jüngsten Hochs brachten WTI Oil von einem mehrjährigen Tief von $29,31 im Januar um 57 Prozent höher, und ein solch steiler Anstieg könnte im Oil zu Aktivitäten der Gewinnrealisierung führen.

Der Goldkurs rutschte von seinem Fünfwochenhoch von $1270,38 auf ungefähr $1245 im asiatischen Handel am Nachmittag ab, während der Dollar gegenüber dem Euro zunahm. Der EUR/USD ging auf ein Einwochentief von 1,1270 zurück, aufgrund der Aussichten für weitere Lockerungen seitens der EZB. Trotzdem nahm das Edelmetall in der dritten Woche zu, weil die Investoren, nach den kürzlichen Tumulten auf den Aktien- und Devisenmärkten, weiterhin in Safe Haven Anlagewerte investieren.

Kupfer sank von einem Vierwochenhoch von $2,2890 der gestrigen Handelszeit in den Bereich um $2,25, obwohl es immer noch einen starken Wochengewinn verzeichnen sollte. Die Basismetalle, einschließlich Kupfer, sind auf einer Welle des Kurssprungs im Eisenerz mitgeritten. Heute erreichten die Eisenerz-Kontrakte, die an der Dalian Börse gehandelt werden, das höchste Level seit September 2014, nach fünf Handelszeiten mit Gewinnen in Folge. Dieser rasche Anstieg könnte die Metalle auf künftige Marktkorrekturen anfällig machen.

Brauchen SieHilfe, um mit dem Trading zu beginnen? Kostenlose Anleitungen

Zur Ablesung des Markt-Momentums: Speculative Sentiment Index

Möchten Sie Ihre Tradingstrategie verbessern: Traits of Succesful Traders (Merkmale erfolgreicher Trader)

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Der Goldkurs tradete in einer engen Bandbreite in der Mitte der zweimonatigen Range von 1207,6-1284,6. Die Momentumsignale für den Goldbarren deuten keine starke Volatilität an, somit könnte Gold sich bis zur nächsten Woche zwischen diesen Levels halten.

Gold-, Kupferkurse geben nach, USD erholt sich, Ölkurs schwächer

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Der Kupferkurs gab heute nach, obwohl er immer noch deutliche Wochengewinne verzeichnen sollte. Ein Widerstandslevel bei 2,3020 hielt, als das Aufwärtsmomentum schwand. Somit wäre ein starker Antrieb höher nötig, um Kupfer in der nächste Woche dazu zu bringen, den Widerstand zu testen.

Gold-, Kupferkurse geben nach, USD erholt sich, Ölkurs schwächer

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der Oil-Kurs stoppte seinen Anstieg knapp vor dem 23,6% Fibonacci-Level (eines Rückgangs von 2014-2016) von $45,24. Während die Rohstoffe weiter sinken, wird Oil wohl für den Rest der Handelswoche unter diesem Widerstandslevel bleiben. Ein neues Aufwärtsmomentum könnte den Oil-Kurs jedoch stützen, um irgendwann nächste Woche den Widerstand zu testen.

Gold-, Kupferkurse geben nach, USD erholt sich, Ölkurs schwächer

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.