Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 2,12 % Dow Jones: 2,04 % CAC 40: 0,61 % Dax 30: 0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GTEkpbPhaG
  • RT @DeItaOne: IRAN OIL MINISTER: STARTING JAN 2021, THERE WILL BE A 6 MILLION BARRELS PER DAY PRODUCTION CUT; PRODUCTION CUT OF 10 MILLION…
  • Too little of cuts top short the time frame. #OOTT https://t.co/GWXzcb2sgo
  • Seems to be too little. #Oilprice down https://t.co/fCs1cPdQsf
  • Just a reminder that price move to the upside will not last forever. At least a technical correction of that recovery is overdue, no matter how much the #Fed is pumping. #GoodEvening to all. #StockMarket
  • RT @ZFelloun: #OPEC Mitglieder werden sicherlich keine entspannten Osterfeiertage haben #OOTT @DavidIusow @CHenke_IG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,38 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,30 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mWMJkBF8bo
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (APR 10) um 17:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 664 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-09
  • Laut Bloomberg gilt der #OPEC + Deal für 10 Mio. BpB pro Tag. #WTI und #Brent liegen jetzt bei etwa 34 USD bzw. 26,50 USD um etwa 2 USD unter ihrem Tageshoch. Wie gesagt der Ölpreis bleibt unter Druck. Charttechnisch scheitern die Bullen an der Oberseite der Handelsspanne. https://t.co/hLZCLjH8WI
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,15 % Silber: 3,28 % Gold: 2,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mcafoT9fEt
Oil und Gold halten an Gewinnen fest, während Kupfer sinkt

Oil und Gold halten an Gewinnen fest, während Kupfer sinkt

2016-04-12 08:23:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der Goldkurs verzeichnete eine Rallye und erreichte ein 3-Wochenhoch, während die Aktien unterdrückt tradeten
  • Der Oil-Kurs hielt sich vor Sitzung der Erdöl-Produzenten oberhalb von $40/Barrel
  • Der Kupferkurs tradete flach inmitten saisonal geringerer Nachfrage

Der Oil-Kurs hielt sich über $40 pro Barrel in den WTI und Brent Futures, bevor die Sitzung der Oil-Produzenten stattfindet, um eine Einfrierung der Förderung auf Levels vom Januar zu diskutieren. Die wichtigsten Produzenten aus dem Mittleren Osten und Russland werden am 17. April am Treffen teilnehmen, obwohl eine Anspannung herrscht, weil Iran und Libyen eine unverbindliche Haltung ausdrückten. Das Überangebot, dass zurzeit im Oil-Markt herrscht, zeigt eine Überproduktion von täglich 1 bis 2 Millionen Barrels an Crude. WTI Oil erreichte heute ein Dreiwochenhoch von $40,75, und ein weiterer Anstieg ist nicht ausgeschlossen, da der Markt auf einen positiven Ausgang hofft.

Der Goldkurs kletterte auf ein Dreiwochenhoch von $1260,06, während die US- und europäischen Aktien nachgaben und der US-Dollar unter Druck gegenüber den Risikowährungen blieb. Die Investoren werden in dieser Woche die US-Einzelhandelsumsätze in Bezug auf weitere Hinweise zum Verlauf der Volkswirtschaft beobachten, was sich auf die Geldpolitik der Federal Reserve auswirken könnte. Der Goldkurs ist seit Anfang Januar angestiegen, weil die Investoren ihre Prognosen für eine Zinserhöhung in den USA zurückschraubten und Gold damit gegenüber den zinsbringenden Wertpapieren attraktiver machten.

Der Kupferkurs tradete flach oberhalb eines Siebenwochentiefs und dem Unterstützungslevel von $2,0670 inmitten einer allgemeinen USD-Schwäche. Dieses Unterstützungslevel hielt in vier Handelszeiten, also würde ein Durchbruch wohl einen starken Selloff auslösen. Die asiatischen Aktien handelten ebenfalls zum Großteil des Tages unverändert, wobei die japanischen Aktien mit einem bullischen Yen leichte Rückgänge verzeichneten. Chinas Kupfer-Erzeugerpreis sank im März weniger als erwartet, und die Verbraucherinflation stabilisierte sich, was signalisiert, dass der deflationäre Druck abgenommen hat. Dennoch könnte die nun geringere Nachfrage aus saisonalen Gründen den Kurs in Schach halten.

Brauchen Sie Hilfe, um mit dem Trading zu beginnen? Kostenlose Anleitungen

Möchten Sie mehr über das Momentum im Markt erfahren? Speculative Sentiment Index

Möchten Sie Ihre Trading-Strategie verbessern? Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Der Goldkurs stieg innerhalb der Range von 1207,6-1284,6 und zielt auf die obere Grenze. Das Aufwärtsmomentum baut sich stark auf, ein Zeichen dafür, dass dieser Anstieg noch nicht zu Ende ist. In Anbetracht des bisherigen Ausmaßes könnten das neueste Top und das Einjahreshoch von $1284,64 halten.

Oil und Gold halten an Gewinnen fest, während Kupfer sinkt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Der Kupferkurs bildete ein Schulter-Kopf-Schulter Pattern, nachdem er es nicht schaffte, über das Widerstandslevel von 2,1485 zurückzukehren. Der Kurs tradet flach innerhalb der Range. Es gibt kaum Signale in eine bestimmte Richtung.

Oil und Gold halten an Gewinnen fest, während Kupfer sinkt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Die Oil-Rallye setzte sich unbeirrt fort, und der WTI Kurs zielt in Richtung Hoch von 2016 von $41,87. Ein Widerstandslevel bei 43,43 kommt gleich darüber. Das Momentum hat den überkauften Bereich betreten, was auf eine langsamere Periode hinweisen könnte.

Oil und Gold halten an Gewinnen fest, während Kupfer sinkt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.