Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: -0,31 % 🇨🇦CAD: -0,43 % 🇪🇺EUR: -0,48 % 🇳🇿NZD: -1,00 % 🇬🇧GBP: -1,03 % 🇦🇺AUD: -1,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/7zTKacoh4r
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,81 % Gold: 0,37 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/CD9ZtLtc9L
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,31 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SJoWpjQ6MW
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,09 % S&P 500: -0,02 % Dow Jones: -0,02 % CAC 40: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/w2REk6mHVZ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,34 % WTI Öl: -0,27 % Silber: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/O7e5h3eYrF
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,45 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 66,92 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/pUwvzpIGse
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,60 % CAC 40: -0,65 % Dow Jones: -2,27 % S&P 500: -2,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/v4xgaJm5iY
  • RT @Samir_Madani: For those of you who see empty streets and wonder why oil demand is said to be only down by 10-30 million barrels per day…
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (APR 3), Aktuell: 664 Erwartet: N/A Vorher: 728 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-03
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EdXzYeiMTH
Rohstoff-Dollars wegen trüber Stimmung vor Gewinnsaison des 1Q gefährdet

Rohstoff-Dollars wegen trüber Stimmung vor Gewinnsaison des 1Q gefährdet

2016-04-08 07:05:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Rohstoff-FX erholt sich und Yen fällt, da sich Risikoneigung in asiatischer Handelszeit festigt
  • Ruhiger Wirtschaftskalender rückt Sentiment-Trends vor dem Wochenende in den Mittelpunkt
  • Sorgen über schwache Gewinne im 1Q könnten Risikoaversion neu entfachen

Der sentimentabhängige Australische, Kanadische und New Zealand Dollar stiegen zusammen mit den S&P 500 Futures an, während die Anti-Risiko-Währung Japanischer Yen im Overnight-Handel nachgab. Die Bewegungen schienen korrektiv zu sein, nachdem in der vorherigen Handelszeit eine Risikoaversion einsetzte, die die US Aktien-Benchmark auf ein neues Wochentief gebracht und den Rohstoff-FX gestützt hatte; der Yen verlängerte dabei seine Gewinnsträhne zum fünften Tag in Folge.

Ein relativ ruhiger Wirtschaftskalender für die restliche Handelswoche wird wohl bis zum Wochenende das Sentiment in den Mittelpunkt rücken. Dies könnte zur Wiederholung der gestrigen Leistung an der Wall Street führen, wo der jüngste Verkaufsdruck wahrscheinlich die Vorpositionierung vor der Berichtssaison der Unternehmensgewinne für das erste Quartal, die nächste Woche beginnt, reflektierte.

Kollektiv gesprochen werden die Gewinne pro Aktie für die Unternehmen im S&P 500 voraussichtlich im Jahresvergleich in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 um 7,9 Prozent gesunken sein. Die Angst vor einem solch trüben Ergebnis könnte die anhaltende Abwicklung der riskanten Aussetzung fördern und die Aktien somit tiefer treiben, wobei auch die Hochzinswährungen in dieselbe Richtung gezogen werden.

Wie wird sich das zweite Quartal in den FX-Märkten vom ersten unterscheiden? Lesen Sie hier unsere Prognosen!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

23:50

JPY

BoP Saldo der Leistungsbilanz (¥) (FEB)

2434,9 Mrd.

2032,3 Mrd.

520,8 Mrd.

23:50

JPY

BoP bereinigte Leistungsbilanz (¥) (FEB)

1733,5 Mrd.

1571,9 Mrd.

1492,4 Mrd.

23:50

JPY

Handelsbilanz BoP Basis (FEB)

425,2 Mrd.

429,7 Mrd.

-411,0 Mrd.

00:15

USD

Fed: George hält Rede über US-Wirtschaft

-

-

-

04:30

JPY

Insolvenzen (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-13,15%

-

4,47%

06:00

JPY

Eco Watchers Umfrage aktuell (MÄRZ)

45,4

45,5

44,6

06:00

JPY

Eco Watchers Umfragenausblick (MÄRZ)

46,7

48,3

48,2

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET/AKT

VORHER

AUSWIRKUNG

05:45

CHF

Arbeitslosenquote (MÄRZ)

3,6% (A)

3,7%

Gering

05:45

CHF

Arbeitslosenquote saisonbereinigt (MÄRZ)

3,5% (A)

3,4%

Gering

06:00

EUR

Deutschlands Handelsbilanz (FEB)

20,3 Mrd. (A)

13,4 Mrd.

Gering

06:00

EUR

Deutschlands Saldo der Leistungsbilanz (FEB)

20,0 Mrd. (A)

14,3 Mrd.

Gering

06:00

EUR

Deutsche Exporte, saisonbereinigt (M/M) (FEB)

1,l3% (A)

-0,6%

Gering

06:00

EUR

Deutsche Importe, saisonbereinigt (M/M) (FEB)

0,4% (A)

1,3%

Gering

07:15

CHF

VPI (im Monatsvergleich) (MÄRZ)

0,3%

0,2%

Mittel

07:15

CHF

VPI (im Jahresvergleich) (MÄRZ)

-0,9%

-0,8%

Mittel

07:15

CHF

VPI - EU-harmonisiert (M/M) (MÄRZ)

0,3%

0,2%

Gering

07:15

CHF

VPI - EU-harmonisiert (J/J) (MÄRZ)

-1,1%

-0,9%

Gering

08:30

GBP

Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (FEB)

0,1%

0,3%

Mittel

08:30

GBP

Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (FEB)

0,0%

0,2%

Mittel

08:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Monatsvergleich) (FEB)

-0,2%

0,7%

Gering

08:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Jahresvergleich) (FEB)

-0,7%

-0,1%

Gering

08:30

GBP

Sichtbare Handelsbilanz, £/Mio. (FEB)

-£10200

-£10289

Mittel

08:30

GBP

Handelsbilanz Nicht-EU £/Mio. (FEB)

-£2500

-£2199

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1158

1,1274

1,1326

1,1390

1,1442

1,1506

1,1622

GBP/USD

1,3871

1,3979

1,4018

1,4087

1,4126

1,4195

1,4303

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.