Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Der Ölpreis unverändert, der Goldkurz steht für seinen wöchentlichen Vormarsch bereit

Der Ölpreis unverändert, der Goldkurz steht für seinen wöchentlichen Vormarsch bereit

2016-04-08 07:36:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der Goldkurs bereitet sich auf einen Wochengewinn vor, weil die Vorsicht vor einer US-Zinserhöhung und die Aktienverluste ein Safe-Harbor ins Spiel brachten
  • Der Oil-Kurs hielt seine Gewinne dank einem vorübergehenden bullischen Sentiment aufrecht, während der Markt auf die Doha-Sitzung wartet
  • Der Kupferkurs erholte sich von seinem Einmonatstief, obgleich die Aktien auf Rekordhöhen stiegen

Der Oil-Kurs blieb bei seinem gestrigen Hoch von $38,30 unverändert, dank dem Nachfrageoptimismus aufgrund der festen Wirtschaftsindikatoren aus den Vereinigten Staaten und Deutschland. Dieses bullische Sentiment hielt sich bis in den asiatischen Nachmittag, obgleich diese ermutigenden Zeichen den anhaltenden Überschuss von 1 Millionen Barrels pro Tag kaum entgegenwirken konnten. Der Rückgang der US-Crude-Vorräte, über die Anfang dieser Woche berichtet wurde, lag hauptsächlich an schwächeren Importen und verbesserter Raffinerieausnutzung , und nicht an einer erhöhten Nachfrage. Trotzdem erwartet der Markt, dass der Oil-Kurs bis zum Treffen der Ölproduzenten am 17. April in Doha fest bleiben wird.

Der Goldkurs hielt sich in der Nähe seines Zweiwochenhochs von $1244,2 und könnte einen wöchentlichen Gewinn erzielen, nachdem er vier Wochen in Folge gefallen war, weil das Protokoll der Federal Reserve sich über die Aussichten einer US-Zinserhöhung vorsichtig ausdrückte. Safe Harbor Assets einschließlich Gold zogen an, nachdem die Aktien weltweit fielen und eine breite Risikoneigung in den Devisenmärkten auftrat. Die Rendite für US-10-Jahr-Anleihen fielen auf 1,70%, der niedrigste Stand seit Februar.

Der Kupferkurs stieg auf ein Tageshoch von 2,0865 nachdem er gestern auf ein Monatstief von 2,0670 gefallen war und seinen größten Wochenverlust seit Januar verzeichnete. Die Kupfervorräte in China haben fast Rekordhöhen erreicht, von der Börse folgenden Aktien bis zu privaten Kupferlagern, was den Nachfrageprozess dämpfte, selbst nachdem sich Chinas Volkswirtschaft jetzt stabilisiert.

Reuters News berichtete, dass China dieses Jahr mehr raffiniertes Kupfer auf den Weltmarkt bringen könnte, da inländische Schmelzbetriebe es schwierig finden, den Inlandverbrauch zu erhöhen. Diese Perspektive unterstreicht den düsteren Ausblick für Kupfer und die Schmelzbetriebe auf dem weltweit größten Verbrauchermarkt.

Brauchen Sie Hilfe, um mit dem Trading zu beginnen? Kostenlose Anleitungen

Möchten Sie mehr über das Momentum im Markt erfahren? Speculative Sentiment Index

Verlieren Sie Geld im Forex-Trading? Dies könnte der Grund dafür sein.

GOLD TECHNISCHE ANALYSE - Der Goldkurs behielt das Seitwärts-Trading-Muster über dem festen Unterstützungslevel von $1.207,6 bei. Obgleich das gelbe Metall diese Woche Gewinne verzeichnete, blieb es innerhalb der Range von 1207,6 - 1284,6. Das Momentum ist derzeit auf die Oberseite ausgerichtet.

Der Ölpreis unverändert, der Goldkurz steht für seinen wöchentlichen Vormarsch bereit

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE - Der Kupferkurs fiel unter das 2,1485 Level und wurde in der Mitte der Range von 2,0020 - 2,1485 gehandelt. Ein Schulter-Kopf-Schulter-Muster ist in der Entwicklung, wie wir vermutet hatten. Diese Range kann bis nächste Woche anhalten, falls der Kurs heute nicht weiter in Richtung Widerstandslevel ansteigt.

Der Ölpreis unverändert, der Goldkurz steht für seinen wöchentlichen Vormarsch bereit

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE- Die Oil-Rallye in dieser Woche brachte den Kurs am Freitag in die Nähe der Marke $39. Ein kräftiges Aufwärts-Momentum deutet an, dass höhere Bewegungen kommen und möglicherweise das $39 Widerstandslevel anfechten werden.

Der Ölpreis unverändert, der Goldkurz steht für seinen wöchentlichen Vormarsch bereit

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.