Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (NOV) um 19:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$206.9b Vorher: -$134.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • In Kürze:🇺🇸 USD Interest Rate on Excess Reserves (DEC 12) um 19:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.55% Vorher: 1.55% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • In Kürze:🇺🇸 USD FOMC Rate Decision (Lower Bound) (DEC 11) um 19:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.50% Vorher: 1.50% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • In Kürze:🇺🇸 USD FOMC Rate Decision (Upper Bound) (DEC 11) um 19:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.75% Vorher: 1.75% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,02 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lT8BSX0WEc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,73 % Gold: 0,45 % WTI Öl: -0,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OicLqsOsPb
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,83 % 🇳🇿NZD: 0,40 % 🇨🇦CAD: 0,26 % 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇨🇭CHF: -0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/DHBknVheNS
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,05 % Dax 30: -0,12 % CAC 40: -0,14 % Dow Jones: -0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DDZ3fIwX2F
  • In meinem Turbo #Webinar haben wir die anstehende #FED-Sitzung sowie die morgigen Neuwahlen in #UK besprochen und #Trading Ideen vorgestellt. Erfahren Sie hier mehr: 📺https://t.co/jv0G7RQwx9📺 (Aufzeichnung) @IGDeutschland @DavidIusow @CHenke_IG #Turbo24 #DAX30 https://t.co/UxMDSms8VX
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Pflichtlektüre :-)
DAX: EZB schnürt erhebliches Paket geldpolitischer Maßnahmen - Wachstumspotenzial im Euroraum gestärkt

DAX: EZB schnürt erhebliches Paket geldpolitischer Maßnahmen - Wachstumspotenzial im Euroraum gestärkt

2016-03-10 13:52:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

(DailyFX.de) Die geldpolitischen Entscheidungen der europäischen Notenbank prägten heute das Geschehen an den Finanzmärkten. Die Währungshüter beschlossen auf ihrer Zinssitzung die geldpolitische Akkommodierung anzuheben. Sämtliche Leitzinssätze des Eurosystems senkte der EZB-Rat – das überraschte.

Please add a description for the image.

Die jeweiligen Beschlüsse waren in unterschiedlichem Ausmaß erwartet worden, was sich am Devisenmarkt, am europäischen Aktien- und Rentenmarkt in deutlichen Marktreaktionen niederschlug.

Neben der Senkung der Leitzinsen verkündete die EZB einen Ausbau der außergewöhnlichen Maßnahmen. Das Anleihekaufprogramm wird um 20 Mrd. Euro auf 80 Mrd. Euro angehoben. Die stärkeren Stützungskäufe werden ab April bereits getätigt.

Der europäische Aktienmarkt erhielt durch die Lockerung der Geldpolitik merklich Auftrieb. Das deutsche Börsenbarometer setzte sich über 3 Prozent vom Tagestief ab und testete die 10.000-Punkte-Marke. Es herrscht die Zuversicht, die größere Liquiditätsspritze stärke das Wachstumspotenzial im Euroraum. Dank der Bereitschaft der EZB gegen die Konjunkturflaute und die schwachen Inflationsperspektiven anzukämpfen, wichen die internationalen Risiken, wie die verringerte Wachstumsrate in China, heute in den Hintergrund.

Die lockere Geldpolitik wird die EZB fortführen bis eine nachhaltige Besserung in der Inflationsentwicklung sich erkennen lässt. Vom Ziel der Notenbank mittelfristig die Inflationsrate von unter, aber nahe 2% zu erreichen, entfernte sich die Teuerungsrate im Euroraum zuletzt. Der jüngste Rutsch in der jährlichen Inflation im Euroland in negatives Terrain auf -0,2 Prozent verstärkte den geldpolitischen Handlungsbedarf.

Please add a description for the image.

Der Entscheid der EZB drückte den EUR/USD-Wechselkurs deutlich unter 1,09. Der übergeordnete Belastungsfaktor meldet sich zurück: die Divergenz in den Geldpolitiken der EZB und Fed weitet sich.

Der DAX rückte wieder an 10.000-Punkte-Marke heran. Oberhalb der runden Schwelle ist kräftiger Aufwärtsdruck im Börsenbarometer Richtung 10.300, folgend bis 10.850 Punkte denkbar. Auch der Rückenwind des frischen Stimulus-Pakets der EZB könnte noch in den kommenden Handelstagen zu spüren sein.

DAX: EZB schnürt erhebliches Paket geldpolitischer Maßnahmen - Wachstumspotenzial im Euroraum gestärkt

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

DAX: EZB schnürt erhebliches Paket geldpolitischer Maßnahmen - Wachstumspotenzial im Euroraum gestärkt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.