Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,26 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ky5HrOwQUh
  • AUD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/USD zum ersten Mal seit Nov 07, 2019 als AUD/USD in der Nähe von 0,69 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/EQpr8d4VMv
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,27 % 🇪🇺EUR: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,28 % 🇨🇦CAD: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/g2YYMmefig
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,00 % CAC 40: 0,90 % Dow Jones: 0,38 % S&P 500: 0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vAotFwRnhA
  • 🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F), Aktuell: -7.7% Erwartet: N/A Vorher: -7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr) (OCT F) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,53 % Gold: -0,12 % Silber: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VdeCjYkk7y
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,26 % 🇪🇺EUR: 0,39 % 🇳🇿NZD: 0,31 % 🇨🇦CAD: 0,17 % 🇨🇭CHF: 0,02 % 🇯🇵JPY: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/3fRMODBOHa
  • 🇨🇳 CNY Foreign Direct Investment (YoY) (NOV), Aktuell: 1.5% Erwartet: N/A Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,15 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/SGltQABp3E
Aussie Dollar Rallye könnte nur beschränkt fortfahren, da sich Risikoneigung verschlechtert

Aussie Dollar Rallye könnte nur beschränkt fortfahren, da sich Risikoneigung verschlechtert

2016-03-02 06:24:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Aussie Dollar verzeichnet Rallye, nachdem 4Q BIP-Zahlen Wetten auf Zinssenkung der RBA belasten
  • US ADP Arbeitsmarktbericht und Beige Book der Fed sollten politischen Ausblick des FOMC beeinflussen
  • Crude Oil könnte dank Vorratszahlen steigen und das Risk Sentiment stützen helfen

Der Australische Dollar übertraf im Overnight-Handel, nachdem positive BIP-Zahlen für das vierte Quartal veröffentlicht wurden. Die Leistung stieg um 0,6 Prozent an und übertraf somit die Erwartungen, die eine Zunahme von 0,4 Prozent prognostiziert hatten. Die Wachstumsrate im Jahresvergleich stieg auf 3 Prozent an, den höchsten Stand seit vier Jahren. Die Währung verfolgte einen sprunghaften Anstieg in den Front-End Anleiherenditen, nachdem die Daten veröffentlicht wurden, was darauf hindeutet, dass das Ergebnis die politische Stellungnahme der RBA gestern stützte und die Spekulation einer Zinssenkung unterdrückte.

Vorausschauend wird eine relativ ruhige Wirtschaftsagenda in der europäischen Handelszeit wohl die Trader dazu veranlassen, sich auf Nachrichten aus den USA zu konzentrieren. Der ADP Beschäftigungsbericht, das Beige Book der Fed, die Umfrage zu den regionalen Wirtschaftsbedingungen, und der Wochenbericht zu den Crude Oil Vorräten stehen im Mittelpunkt. Allgemein werden alle drei Ergebnisse als Schrittmacher für die marktweiten Risikoneigungstrends dienen.

Die Beschäftigungszahlen und die Beurteilung der Fed zur US-Konjunktur werden helfen, die Wetten auf den wahrscheinlichen Zinserhöhungskurs des FOMC zu orientieren. Die Erwartungen haben sich in den letzten drei Wochen dank der besseren Daten im Vergleich zu den Konsenprognosen gefestigt, und die Trader kalkulieren nun eine Zinserhöhung um 25 Basispunkte wieder in den Ausblick für 2016 ein. Der Crude Oil Kurs könnte von letzterem angetrieben werden, da neuerdings eine starke Korrelation zwischen ihm und den Aktienkursen ihn in den Augen der Investoren zum Schrittmacher des Sentiments machen.

Eine weitere Runde starker US-Wirtschaftszahlen, die die Wetten auf eine Straffung stützen, könnten eine Risikoaversion auslösen, da sich die Märkte Sorgen über die Aussicht eines Stimulusabbaus machen, während das Weltwirtschaftswachstum schrumpft. Dies könnte die Hochzinswährungen belasten, einschließlich den Aussie und den Kiwi Dollar, zusammen mit den Aktien, wobei Finanzierungswährungen wie der Yen und der Euro gestützt werden. Ein Anstieg im Crude Oil könnte das rückläufige Sentiment jedoch bremsen, wenn die Vorräte wie vorgesehen sinken sollten.

Entsprechen die FX-Märkte bisher den Erwartungen der Analysten von DailyFX für 2016? Finden Sie es hier heraus!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

23:00

NZD

QV QV Immobilienpreise (J/J) (FEB)

11,6%

-

12,6%

23:50

JPY

Geldbasis (J/J) (FEB)

29,0%

-

28,9%

23:50

JPY

Geldbasis, Ende der Periode (¥) (FEB)

358,8 Bil.

-

358,8 Bil.

23:50

JPY

Kredite & Disagios Unternehmen (J/J) (JAN)

3,1%

-

2,58%

00:00

AUD

HIA Verkäufe von Neubauten (M/M) (JAN)

3,1%

-

6,0%

00:01

GBP

BRC Ladenpreisindex (J/J) (FEB)

-2,0%

-

-1,8%

00:30

AUD

BIP (Q/Q) (4Q)

0,6%

0,4%

1,1%

00:30

AUD

BIP (J/J) (4Q)

3,0%

2,5%

2,7%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET

VORHER

AUSWIRKUNG

06:45

CHF

BIP (Q/Q) (4Q)

0,1%

0,0%

Mittel

06:45

CHF

BIP (J/J) (4Q)

0,1%

0,8%

Mittel

08:30

EUR

Coeure der EZB spricht in Frankfurt

-

-

Mittel

09:30

GBP

Markit/CIPS UK PMI des Bausektors (FEB)

55,5

55,0

Mittel

10:00

EUR

EPI der Eurozone (M/M) (JAN)

-1,0%

-0,8%

Gering

10:00

EUR

EPI der Eurozone (J/J) (JAN)

-2,9 %

-3,0%

Gering

10:00

GBP

BoE: Broadbent hält Rede in London

-

-

Gering

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0745

1,0805

1,0837

1,0865

1,0897

1,0925

1,0985

GBP/USD

1,3732

1,3845

1,3899

1,3958

1,4012

1,4071

1,4184

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.