Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Grad die #Wirecard Doku geschaut. Gab es eigentlich schon irgendwelche Konsequenzen fur die #Bafin? Oder hat die einen Freifahrtschein bei dem Ganzen? Sorry aber ein weiteres Beispiel für die typische Selbstgefälligkeit des deutschen Bürokratieapparats.
  • RT @insytfinance: BREAKING: Der Senat verabschiedet das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar.
  • Was denkt ihr? Hat er Recht? #Arbeit #Sport #Fitness https://t.co/GatXhRZYx6
  • #Trading Learnings am #Wochenende. Heute was aus der Rubrik #TechnischeAnalyse. Der Trend beginnt in der Regel erst mit dem zweiten Hoch/Tief. So sollten auch die Trendlinien gezogen werden. Bsp. 👇👇 https://t.co/lmdU82tpvI
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
  • ?? What does mean exclusive? Source please. https://t.co/ZDwOZEvhF4
Oil unterstützt von nachlassender Produktion; Kupfer rutscht zusammen mit PMIs in China ab

Oil unterstützt von nachlassender Produktion; Kupfer rutscht zusammen mit PMIs in China ab

Nathalie Huynh,

Anknüpfungspunkte:

  • Gold erlebte bei schwachen Anzeichen für die Wirtschaft von den US bis China eine Rallye
  • Der Ölkurs erholte sich aufgrund von Förderungsrückgängen bei der US-Schieferölproduktion und in der OPEC
  • Kupfer rutschte aufgrund von Wachstumsunsicherheiten ab, zusammen mit den PMI-Zahlen zur chinesischen Herstellung

Daten zum chinesischen Einkäufermanagerindex Herstellung (PMI) von Markit und dem National Bureau of Statistics stimmten mit einem Abwärtstrend überein. Beide verpassten die Erwartungen und lagen außerdem tiefer als im Vormonat.

Oil unterstützt von nachlassender Produktion; Kupfer rutscht zusammen mit PMIs in China ab

Chart vom Autor. Daten von Markit & Chinas NBS via Bloomberg

Dies erwies sich nicht als gut für den Kupferkurs, der heute mit einer besonders schlechten Performance innerhalb der Rohstoffe abschließen könnte. Kupfer verlor bisher ca. 1,3 % bei den Comex und Shanghai Futures Exchanges. Das Herstellungswachstum in China bestimmt indirekt die Nachfrage für die Industriemetalle, daher signalisiert eine Flaute bei bereits nachlassenden Zahlen weitere Bedenken.

Chinas Senkung des Mindestreservesatzes (RRR) in der letzten Nacht schien die Bedenken der Märkte nicht zu beruhigen. Diese 5. Senkung seit Februar 2015 zielt darauf ab, die Kreditbedingungen zu verbessern und somit Unternehmenskredite anzukurbeln.

Oil stieg nach Nachrichten der U.S. Energy Information Administration und der OPEC über eine sinkende Produktion fast auf $34 an. Die Produktion des US Schieferöls im Dezember fiel zum dritten Monat in Folge auf den tiefsten Stand seit November 2014. Eine Umfrage von Reuters zeigte außerdem, dass die Produktion der OPEC im Februar ebenfalls von ihrem höchsten Level gefallen ist, wahrscheinlich wegen der Unterbrechung einer Pipeline in Kurdistan. Dieser Optimismus ist jedoch nur kurzfristig.

Gold verzeichnete zum zweiten Tag in Folge eine Rallye und die sicheren Anlagen stiegen wegen der Ungewissheit in China an. Die gemischten Daten schwacher Wachstumsindikatoren und den konstanten Stimulusmaßnahmen wirken sich nicht positiv auf das Vertrauen im Markt aus. Anfang März behält Gold nun weiterhin eine Tendenz nach oben, bevor später in dieser Woche die US Non-Farm Payrolls veröffentlicht werden und die Sitzungen der Zentralbanken in diesem Monat stattfinden.

Falls Sie Hilfe brauchen, um mit dem Trading zu beginnen: Kostenlose Anleitungen

Möchten Sie mehr über das Momentum im Markt erfahren? Speculative Sentiment Index

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Gold verzeichnete zum zweiten Tag in Folge eine Rallye, und die Moving Averages passen sich dem Aufwärtstrendsignal an. Der unmittelbare Widerstand befindet sich bei 1263, dem Tageshoch vom 11. Februar. Die Unterstützungstrendlinie hält sich darunter.

Oil unterstützt von nachlassender Produktion; Kupfer rutscht zusammen mit PMIs in China ab

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Kupfer tradete flach unter dem Widerstandslevel von 2,1485, da das Momentum einen anhaltenden Druck abwärts andeutet. Nach unten ist der Kurs aber vor den Tiefs des Vortages um 2,06 sicher. Es zeichnet sich eine Konsolidierungsperiode ab.

Oil unterstützt von nachlassender Produktion; Kupfer rutscht zusammen mit PMIs in China ab

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Oil testet in der dritten Handelszeit in Folge das Widerstandslevel von 34,25. Da das Momentum flach ist, ist es nicht klar, ob ein Durchbruch stattfinden wird. Range-Trader, die auf ein Double-Top warten, sollten ihre Stops straffen, falls sich ein erneuter Anstieg entwickelt.

Oil unterstützt von nachlassender Produktion; Kupfer rutscht zusammen mit PMIs in China ab

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.