Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,88 % Silber: -3,52 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/nHOQ5iSjOG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,47 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,18 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8OUlQawvyx
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,11 % Dow Jones: 0,83 % Dax 30: 0,05 % CAC 40: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/zMa2OlM9qA
  • .320 #DAX https://t.co/9Xm1fpmWUJ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,46 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Q1xB1mUmUD
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,73 % Gold: -0,80 % Silber: -3,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/EMO3Ag690A
  • #BTCUSD: Die nachhaltige Rückeroberung des 61,80-%-#Fibonacci-Retracement, führte im Januar zu einem Kursplus von rund 10 % - wie geht es weiter? https://t.co/kA090a6B7N #Bitcoin @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland #HODL https://t.co/JZBPjWiAc9
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,12 % 🇦🇺AUD: -0,18 % 🇳🇿NZD: -0,29 % 🇨🇭CHF: -0,46 % 🇬🇧GBP: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/PzaLAz78VD
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,16 % Dow Jones: 0,87 % Dax 30: 0,08 % CAC 40: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/sDJxbuYG5G
  • 🇬🇧🇺🇸GBP/USD Analyse: Pfund bricht vor Zinsentscheid ein + Spekulanten sind historisch betrachtet zu long. https://t.co/jg5N3QzHjM #GBPUSD #CFTC #Forex #Trader @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/l384paIE6W
Oil und Kupfer stabil mit positiven US-Daten, Gold flach vor ereignisreichem Monat März

Oil und Kupfer stabil mit positiven US-Daten, Gold flach vor ereignisreichem Monat März

2016-02-29 05:06:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Gold tradete flach, da Investoren vor Eventrisiko im März nichts unternehmen
  • Oil stabilisiert sich nach guten Wachstumszahlen der USA und Wochengewinnen, Produzenten arbeiten weiter zusammen
  • Kupfer sank in der Range tiefer aufgrund von Gewinnrealisierung vor Daten der chinesischen Industrieproduktion

Oil stabilisierte sich am Montag nach einem Anstieg von 15 Prozent in der Vorwoche, obwohl es vor einem starken Widerstand von 34,25 steht. Das Aufwärtsmomentum vom Freitag wurde durch die Verluste im Oil und den Aktien in New York herabgestuft, bis ein positives BIP für das vierte Quartal und Inflations PCE das Vertrauen im Markt wieder festigten.

Kupfer legte ebenfalls zu und stieg auf ein langfristiges Widerstandslevel bei 2,1485. Es berührte beinahe eine Widerstandstrendlinie, bevor es die Gewinnrealisierung wieder in die Range zurückbrachte. Die Metallbörsen werden auf Chinas Industrieproduktionszahlen warten, die am Dienstag publiziert werden, und dann auf die US Non-Farm Payrolls am Freitag. Falls die Fundamentalaspekte für Kupfer unverändert bleiben, wird das Metall von Wachstumsindikatoren beeinflusst.

Gold tradete eine weitere Handelszeit flach, obwohl der USD stark zulegte und in den Risikoaktiva Gewinne realisiert wurden. Vor einem ereignisreichen Monat März nehmen die Investoren womögliche eine abwartende Haltung ein und werden erst nach den wichtigen Datenveröffentlichungen ihre Positionen anpassen. Die Europäische Zentralbank und die US Federal Reserve werden im März für Zinsentscheide zusammensitzen, obwohl sie gegensätzliche Tendenzen haben. Somit wird die Abweichung unter den Positionierungen im EUR, USD und natürlich zum Schutz gegen die Volatilität auch im Gold und JPY besonders interessant werden.

Falls Sie Hilfe brauchen, um mit dem Trading zu beginnen: Kostenlose Anleitungen

Möchten Sie mehr über das Momentum im Markt erfahren? Speculative Sentiment Index

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Gold tradete in einem Konsolidierungsmodus oberhalb der Unterstützungstrendlinie. Das flache Momentum deutet darauf hin, dass keine Überraschungen erwartet werden, weder in die eine noch in die andere Richtung. Die Moving Averages sind ebenfalls gemischt, nachdem sie Anfang Februar noch ein frühes Anzeichen für eine Wende höher gegeben hatten.

Oil und Kupfer stabil mit positiven US-Daten, Gold flach vor ereignisreichem Monat März

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Kupfer brach kurz über das Widerstandslevel von 2,1485 aus, zog sich dann aber wieder in die Range zurück. Die Chancen für einen Anstieg über die Trendlinie sind gering, da der Druck nach unten bestehen bleibt. Die Trendlinie bleibt ein starker Widerstandsindikator.

Oil und Kupfer stabil mit positiven US-Daten, Gold flach vor ereignisreichem Monat März

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Oil formt ein Double-Top um das Widerstandslevel von 34,25. Die flachen Momentumsignale deuten an, dass das Level nicht durchbrochen wird. Investoren könnten sich auf eine Wende tiefer vorbereiten, sollte dieses Top zum zweiten Mal halten.

Oil und Kupfer stabil mit positiven US-Daten, Gold flach vor ereignisreichem Monat März

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.