0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,12 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,72 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wQGdH58dzr
  • 🇺🇸 Monthly Budget Statement (JUL) Aktuell: $-63B Erwartet: $-193B Vorher: $-864B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • 🇺🇸 Monthly Budget Statement (JUL) Aktuell: $63B Erwartet: $-193B Vorher: $-864B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,52 % Dow Jones: 0,99 % Dax 30: 0,07 % CAC 40: -0,04 % FTSE 100: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yrpHWvj9u4
  • In Kürze:🇺🇸 Monthly Budget Statement (JUL) um 18:00 GMT (15min) Erwartet: $-193B Vorher: $-864B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-12
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,14 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/bPV6seprSU
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 4,75 % Gold: 1,73 % WTI Öl: 1,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DmeGn9LWwQ
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,63 % 🇪🇺EUR: 0,46 % 🇨🇦CAD: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,09 % 🇬🇧GBP: -0,05 % 🇯🇵JPY: -0,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dJMXRRtHtq
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 1,33 % Dow Jones: 0,82 % CAC 40: -0,07 % Dax 30: -0,10 % FTSE 100: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/DlVxC3doy9
  • FTSE 100 IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short FTSE 100 zum ersten Mal seit Jul 20, 2020 als FTSE 100 in der Nähe von 6.264,90 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu FTSE 100 Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/S15GLmJvDD
Oil und Kupfer steigen dank Produktionskontrollen und Chinas neuem Stimulus sprunghaft an

Oil und Kupfer steigen dank Produktionskontrollen und Chinas neuem Stimulus sprunghaft an

2016-02-22 12:45:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Gold sank zusammen mit den sicheren Hafen-Währungen, da die Risikoneigung zurückkehrt
  • Oil sprang mit Nachricht einer Reduktion der Förderung höher: Die Prognosen von IEA weisen auf eine Reduktion der US-Produktion sowie der Bohrinseln und den Pakt, am 1. März die Förderung einzufrieren
  • Kupfer stieg gemeinsam mit chinesischen Aktien dank neuem Stimulus

Gold gab heute gegenüber den starken Gewinnen in anderen Rohstoffen und einem Rebound in den Aktienmärkten nach, nachdem Nachrichten eines weiteren Stimulus in China veröffentlicht wurden. Die bevorstehende Sitzung der G20 mit der Tagesordnung, die Verlangsamung und das Wachstum in China zu behandeln, schürte ebenfalls die Hoffnung im Markt auf koordinierte Bemühungen

Gleichzeitig begann China mit der Verwandlung des Finanzmarkts, wie bereits allgemein erwartet worden war. Am Samstag wurde der Vorsitzende der chinesischen Wertpapier-Aufsichtskommission, Xiao Gang, durch einen Zentralbank-Veteranen, Liu Shiyu, ersetzt. Gang wurde für den Zusammenbruch in den Aktien im letzten Jahr verantwortlich gemacht. Diese Maßnahme war für die Investoren zweifellos ermutigend und signalisierte die Absicht der Regierung, die Instabilität im Markt zu bekämpfen.

Oil prallte wieder stark ab und erreichte den Bereich um $32, nachdem es am Freitag noch auf unter $30 gesunken war. Die positiven Nachrichten für Oil am Wochenende schlossen eine weitere Reduzierung der Bohrinseln in den USA ein (gemäß Baker Hughes), die Prognosen von IEA über eine rückläufige Schieferölproduktion in den USA und dem 1. März als Datum für das Inkrafttreten des Paktes zur Einfrierung der Förderung. Anfänglich wurde dieser Pakt von Russland und Saudi Arabien diskutiert, könnte jetzt aber auch Venezuela, Iran, Mexiko und Norwegen einschließen. Dies wird jedoch noch diskutiert und wurde bisher von der OPEC nicht bestätigt, was den Oil-Kurs in einer Range traden lässt.

Kupfer stieg heute zusammen mit den chinesischen Aktien. Der Shanghai Composite sprang um 2 Prozent höher, geführt von den Immobilien- und Ressourcen-Aktien. Die Investoren begrüssten den Entscheid Pekings, die Aufsichtsbehörde neu zu strukturieren und das Grundstücksangebot für Wohnbauprojekte zu reduzieren, um die leerstehenden Immobilien zu bekämpfen. Mehr Stimulusmaßnahmen werden in den nächsten Tagen erwartet, und die Hoffnung im Markt könnte für Kupfer und die Stahlindustrie von Vorteil sein.

Hilfe, um mit dem Trading zu beginnen: Kostenlose Leitfäden

Erfahren Sie mehr über das Momentum im Markt: Speculative Sentiment Index

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Die Konsolidierung im Gold hält im Bereich 1200 und oberhalb der Unterstützungstrendlinie an. Die Momentumsignale befinden sich immer noch in der Range, tendieren aber leicht nach oben, und das könnte eine Weile so weitergehen. Trader sollten sich auf eine Volatilität beim Rückgang gefasst machen, was dazu führen könnte, dass Gold die Unterstützung testet.

Oil und Kupfer steigen dank Produktionskontrollen und Chinas neuem Stimulus sprunghaft an

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Kupfer blieb unterhalb der Unterstützungstrendlinie, die auch diese Woche halten könnte, was wir erwarten. Eine feste Unterstützung bei 2,0020 befindet sich in sicherer Entfernung. Das Aufwärtsmomentum weist auf einen weiteren Anstieg der Trendlinie entlang hin.

Oil und Kupfer steigen dank Produktionskontrollen und Chinas neuem Stimulus sprunghaft an

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der Kurs im WTI Oil stieg heute bis zur Mitte der Januar-Range von 27,55-34,25 an. Es ist möglich, dass das Trading weiterhin unruhig verläuft, da in den Momentumsignalen eine leichte Tendenz nach unten zu erkennen ist. Diese Range sollte stabil bleiben und halten.

Oil und Kupfer steigen dank Produktionskontrollen und Chinas neuem Stimulus sprunghaft an

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.