Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,96 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,41 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6nMUTvOT3h
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,10 % Silber: -0,10 % WTI Öl: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/BLuLdWier7
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,08 % 🇬🇧GBP: 0,07 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/2FmJit7dGI
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,18 % S&P 500: -0,19 % Dax 30: -0,57 % CAC 40: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/fX7aENBQNv
  • #Bouhmidi Bands: Todays update here: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/11/21/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-21112019-.html #dax30 #gbpusd #gold #wti #eurusd @DavidIusow @pejeha123 @CHenke_IG
  • RT @DayOptionsNL: @SalahBouhmidi @pejeha123 @DavidIusow @CHenke_IG I see you at 14:00 salas, with IG #trading #DAX #es #dow #nasdaq #fti #a…
  • 🇨🇭 CHF Industrial Output w.d.a. (YoY) (3Q), Aktuell: 8.0% Erwartet: 4.0% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • Never underestimate the creativity of men, although not always morally correct :) https://t.co/NxIdA9U5RP
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Industrial Output w.d.a. (YoY) (3Q) um 07:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.0% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • As I want to try something new (optimization of strategy), no #Trading ideas from me so far today. I feel like I am just little away from a good stable and consistent profitable #daytrading strategy, but some minor tweaks are needed.
Risikoanlagen ziehen Vorteil aus Öl-Gewinnsträhne, während Gold Gewinne abgibt

Risikoanlagen ziehen Vorteil aus Öl-Gewinnsträhne, während Gold Gewinne abgibt

2016-02-16 05:45:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Gold wurde von der Flucht aus den sicheren Anlagen stark getroffen
  • Oil hielt Anstieg, während sich Nachrichten einer Produktionskürzung entwickelten
  • Kupfer stieg weiter, da China Yuan-Hoch erreicht und neue Kredite unterstützt

Die Rallye der Risikoanlagen könnte sich während dieser Woche angesichts der Hilfe von Oil-Zuwächsen und einem hohen CNY-Fixkurs durch die PBoC fortsetzen. Die Zentralbank setzte heute den Mittelpunkt für den Yuan nicht weit entfernt vom gestrigen Halbjahrestief. Alle asiatischen Aktienindizes verzeichneten während des Tages Zuwächse und Anleihen waren rückläufig.

Der Ölpreis setzte seine beeindruckende Gewinnsträhne für den zweiten Tag in Folge fort und erreichte beinahe $31. Diese wichtige Marke sollte beobachtet werden, da sie während verschiedener Tage dieses Jahres alternativ als Unterstützung und Widerstand gedient hat. Ein Bruch darüber wäre ein gutes Anzeichen einer weiteren Oberseitenentwicklung.

Nach Gerüchten um gemeinsame Produktionskürzungen der OPEC am Freitag stieg Oil und der Risiko-Komplex. Weitere Enthüllungen erwiesen sich alle als positiv für den Ölpreis. Bloomberg berichtete, dass die Ölminister von Saudi-Arabien und Russland in Qatar zusammenkommen werden, nachdem der Ölminister Venezuelas im letzten Monat durch die OPEC-Länder reiste.

Der Goldkurs verlor beinahe alle Zuwächse der letzten Woche, da sich die Investoren aus den sicheren Anlageoptionen zurückzogen und sich den risikoreicheren Anlagen zuwandten. Das Makrosentiment und Positionierungsanpassungen treiben den Goldkurs kurzfristig an, wobei jedoch weitere Unterseite erwartet wird. Ein Stocken beim Rebound der Aktien wäre eine Voraussetzung für Gold, um wieder Fuß fassen zu können.

Der Kupferkurs befindet sich wieder auf dem Level von 2,0845 beim Top, ähnlich wie Oil. Eine weitere CNY-Fixierung und ein Rekordhoch bei neuen Yuan-Krediten in China bestätigen den Investoren die Absicht der Regierung, die Märkte und die Wirtschaft unter Kontrolle zu halten. Dies ist vorteilhaft für die Metalle, einschließlich Kupfer. Auf der anderen Seite setzte sich die branchenweite Konsolidierung mit dem Verkauf der Morenci Mine durch Freeport an Sumitomo fort.

Brauchen Sie Hilfe, um mit dem Trading zu beginnen? Kostenlose Anleitungen

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Die Verluste dieser Woche machten beinahe alle Zuwächse von Gold der letzten Woche zunichte. Trotz des jüngsten schnellen Anstiegs, hat sich auf dem wöchentlichen Chart für Gold kein Aufwärtstrendsignal ergeben. Daher könnte sich ein Kursrückgang ebenso signifikant fortsetzen wie es der Anstieg tat. Investoren sollten sich auf eine Rückkehr zur Unterstützungstrendlinie vorbereiten.

Risikoanlagen ziehen Vorteil aus Öl-Gewinnsträhne, während Gold Gewinne abgibt

Weekly Chart - erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Der Kupferkurs schaffte es nicht, über die letzte Unterstützungstrendlinie - die nun als Widerstand diente - hinaus zu klettern. Ein starkes Aufwärtsmomentum unterstützt jedoch diese Chance. Die Kupfer-Bullen sollten nicht nur dies beachten, sondern ebenso oberhalb das Hoch von 2016 bei 2,1485.

Risikoanlagen ziehen Vorteil aus Öl-Gewinnsträhne, während Gold Gewinne abgibt

Daily Chart - erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE WTI Oil tradete während der letzten Wochen unregelmäßig oberhalb der 13-jährigen Tiefs bei 25,80 und 27,55. Es besteht immer noch eine starke Wahrscheinlichkeit für eine vollständige Erholung oberhalb des nächsten Widerstandslevels bei 34,25. Ein volatileres Kursverhalten könnte folgenden, bis Oil aus seiner Range ausbricht.

Risikoanlagen ziehen Vorteil aus Öl-Gewinnsträhne, während Gold Gewinne abgibt

Weekly Chart - erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.