Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇦🇺🇯🇵NZD/JPY Forextrading Idee: Kiwi vor Einbruch? https://t.co/t4B9WAxcIH #NZDJPY $NZDJPY #JPY #NZD #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/B5TjIaWyKR
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR), Aktuell: 120.0 Erwartet: 110.0 Vorher: 132.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (MAR), Aktuell: 167.7 Erwartet: N/A Vorher: 165.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR), Aktuell: 120.0 Erwartet: 110.0 Vorher: 130.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,80 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,03 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lHhYv5gfK8
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,82 % Silber: -0,02 % Gold: -0,83 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HNvYMPAS2x
  • 🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (MAR), Aktuell: 47.8 Erwartet: 40.0 Vorher: 49.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 165.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 112.0 Vorher: 130.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,08 % S&P 500: -0,45 % Dow Jones: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uTxGSsMTge
Expansive Fed fördert Interesse in Gold, Oil von Vorratszunahme unbeeindruckt

Expansive Fed fördert Interesse in Gold, Oil von Vorratszunahme unbeeindruckt

2016-01-28 05:26:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Gold legt dank einer möglichen Verzögerung der nächsten Zinserhöhung der Fed zu, trotz Volatilität aufgrund von Profit Taking
  • Oil gibt leicht nach, nachdem DoE Crude-Vorratszahlen einen bärischen Versorgungsausblick zeigen
  • Kupfer stabilisiert sich dank Metallimporten in China und Spannkraft von Oil um 2-Wochenhoch

Der US Dollar stieg gegenüber die meisten Rohstoffe und Schwellenmarkt-Währungen, nachdem der Federal Reserve FOMC-Ausschuss die Zinssätze unverändert beließ. Diese Sitzung wurde als Vorspiel für die März-Sitzung erachtet, bei der eine Zinserhöhung stattfinden könnte. Die Stellungnahme des Ausschusses zeigte eine mögliche Verschiebung im März und hob besonders die globalen Risiken hervor.

Gold genoss ein erneutes Kaufinteresse, nachdem die Fed möglicherweise zögerlich ist und sich die wirtschaftliche Ungewissheit ausbreitet. Das Profit Taking und die Long-Abdeckung haben Gold bisher von seinem Top von 1128,16 in die unteren 1120er gebracht, aber das allgemeine Interesse ist noch vorhanden. Gold könnte an seinem Rallye-Top festhalten, trotz der heutigen Volatilität im Trading.

Bei einer typischen Entwicklung von "Kauf das Gerücht, verkaufe die Tatsache" verzeichnete der Oil-Kurs eine Rallye, bevor das Amt für Energie den Wochenbericht zu den Vorräten veröffentlichte, um danach mit dem bärischen Versorgungsausblick wieder auf unter $32 zu sinken. Die Crude-Vorräte sind fast ums doppelte als die erwarteten 8,38 Barrel gestiegen. Es gab ebenfalls eine starke Zunahme für Benzin, trotz der rückläufigen Auslastungsrate in den Raffinerien.

Trotzdem bereiteten ähnliche Daten von API gestern wohl den Markt auf eine Enttäuschung vor, und somit fiel der darauffolgende Selloff geringfügiger aus. Oil hielt sich in der asiatischen Handelszeit, was auch half, andere Rohstoffe zu beruhigen.

Kupfer bewegte sich parallel zu Oil und stabilisierte sich heute um sein 2-Wochenhoch und oberhalb von 2,0500. Die Metalle erzielten zwei Tage in Folge mit Gewinnen, nachdem Chinas positive Importzahlen veröffentlicht worden waren, denn die Käufer erhöhten ihre Bestellungen in Anbetracht einer bevorstehenden Schwäche im Yuan gegen den USD. Eine positive Nachricht kam von Antofagasta Plc, denn das Unternehmen plant, die Kupferproduktion zu steigern, obwohl Moody Freeport herunterstufte.

Brauchen Sie Hilfe, um mit dem Trading zu beginnen? Kostenlose Anleitungen

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Gold hält sich oberhalb von 1113, dem Top der Rallye von Anfang 2016, das nun als Unterstützungslevel agiert. Das Momentum im überkauften Bereich deutet an, dass genügend Interesse vorhanden ist, um die aktuellen Levels zu stützen, obwohl die Gefahr einer Wende droht. Gold könnte sich in einer Konsolidierungsrange wiederfinden, sollte die Unterstützung nicht durchbrochen werden.

Expansive Fed fördert Interesse in Gold, Oil von Vorratszunahme unbeeindruckt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Kupfer legte zur dritten Handelszeit in Folge leicht zu und stieg über das Unterstützungslevel von 2,0020. Wie die anderen Metalle zeigt Kupfer eine deutliche Tendenz nach oben. Ein unmittelbarer Widerstand, den es zu beachten gilt, befindet sich bei 2,1485, mit dem kritischen Level von 2,2025 als Obergrenze.

Expansive Fed fördert Interesse in Gold, Oil von Vorratszunahme unbeeindruckt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE WTI Oil stieg zum ersten Mal seit seinem Rückgang, der Anfang dieses Monats begann, über den 20-Tages Moving Average von 31,77. Wie es bereits in der Vergangenheit der Fall war, könnte ein klarer Bruch über den 20-Tages MA eine Konsolidierungsperiode oder sogar einen nachhaltigen Anstieg signalisieren. Die Bären sollten um dieses wichtige Level herum vorsichtig sein, da ein starkes Aufwärtsmomentum vorhanden ist.

Expansive Fed fördert Interesse in Gold, Oil von Vorratszunahme unbeeindruckt

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.