Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX - Die Euphorie scheint von der Realität wieder eingeholt zu werden. Die #Coronakrise schlägt mit neuen #Lockdown2 zu. Bisher wird die Rallye künstlich am Leben gehalten.......Charttechnisch steht der Index auf Messers Schneide. Anbei eine kleine Chronik. https://t.co/jixARAqXop
  • 🇪🇺🇺🇸EUR/USD Kurs: #EZB bestätigt kommende Maßnahmen https://t.co/hJat0B224S #EURUSD #Lagarde #Euro #Forex #Trading @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/Fu1Ei6L7SL
  • I was a guest on @DailyFX Podcast with @MartinSEssex. We talked about #coronavirus impact, #Brexit impact on #EURGBP and #Bouhmidi Bands + Bollinger Bands. 📻Podcast📻 👇 https://t.co/76tdLnDRGD @DavidIusow @DailyFX_DE
  • "Es gibt kein "unsere Munition ist alle". Ich versteh überhaupt den Ausdruck nicht. Wir haben doch bewiesen, dass dies nicht der Fall ist und werden es wieder wenn notwendig" #EZB #Lagarde Mit anderen Worten: https://t.co/vbOmjrjJuf
  • RT @kathylienfx: ECB Lagarde confirms easing is coming with recalibration of ALL instruments in December - Sell euro!
  • Cushing Lagerkapazität nähert sich wieder dem Mai-Wert. #Oelpreis #WTI https://t.co/TX80HN6Kx7
  • #EZB Pressekonferenz Live 👇 https://t.co/tsOMqHwOSS https://t.co/5WaG82KuQl
  • RT @jsblokland: Meanwhile in #Germany, headline #inflation fell to -0.5% in October, the second-lowest reading on record! #deflation. https…
  • Pressekonferenz wird spannend. #EZB #Eurusd https://t.co/qAEdFtK25Z
  • Hm. Na dann wartet ihr mal bis Dezember. #EZB bleibt beim Status Quo. https://t.co/BxemXyVUsL
Wie am Gummiband gezogen: DAX am Dienstag mit Kursplus von mehr als 2%

Wie am Gummiband gezogen: DAX am Dienstag mit Kursplus von mehr als 2%

2015-12-15 13:00:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Die Achterbahnfahrt vor der FED am Mittwoch geht weiter.

Nachdem der DAX in den vergangenen zwei Handelstagen in der Spitze rund 4% verloren hat, gab es am Dienstag eine Art Wiedergutmachung der DAX-Bullen und ein Kursplus von rund 2%.

Man sollte sich aber aktuell nicht durch die stärkeren Schwankungen blenden lassen, weder auf der Unter-, noch auf der Oberseite. Die letzte Zinsanhebung seitens der FED ist neun Jahre her, einige Marktteilnehmer können sich hieran vermutlich nur bruchstückhaft, wenn überhaupt, erinnern und daher auch die Nervosität.

Ich bleibe dabei: kommt morgen der Zinsschritt wird’s kurzzeitig etwas schwankungsintensiver. Aber dadurch, dass ein solcher am Terminmarkt mit rund 80% erwartet wird, darf die morgige Entscheidung als nahezu vollständig eingepreist bezeichnet werden.

Das bedeutet auf der Kehrseite: kommt der Zinsschritt morgen NICHT, wird’s stürmisch. Die FED sendete hiermit dann die Botschaft, dass die US-Wirtschaft weiter fragil genug ist eine Zinsanhebung um 25 Basispunkte nicht verkraften zu können. Und ohne ein QE4 der FED geht’s dann im DAX wohl im Sturzflug unter die 10.000er Marke.

Allerdings sehe ich die Wahrscheinlichkeit hierfür als sehr gering an, denn die FED und auch Janet Yellen wissen, dass es am morgigen Tag in gewisser Hinsicht auch um ihr letztes Stückchen Glaubwürdigkeit unter den Marktteilnehmern geht.

Technisch liegt ein stärkeres Widerstandsniveau bis morgen im Bereich um 10.480/500 Punkte, solide unterstützt bleibt der DAX im Bereich zwischen 10.100/200 Punkte.

Wie am Gummiband gezogen: DAX am Dienstag mit Kursplus von mehr als 2%

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Wie am Gummiband gezogen: DAX am Dienstag mit Kursplus von mehr als 2%

@JensKlattFX

Wie am Gummiband gezogen: DAX am Dienstag mit Kursplus von mehr als 2%

instructor@dailyfx.com

Wie am Gummiband gezogen: DAX am Dienstag mit Kursplus von mehr als 2%

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.