Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Dass #ElonMusk seine Spielchen mit #Kryptowaehrungen treiben kann, ist mE nicht in erster Linie ein Beispiel für Marktmanipulation, sondern dafür, was man mit einem nicht regulierten Markt alles anstellen kann ohne dafür belangt zu werden. #dogecoin #bitcoin
  • Die Prognose der Nettomarge per Q2 2021 fällt aktuell laut @FactSet geringer aus, als die Marge aus Q1. Unternehmen sehen sich vergleichsweise eventuell höheren Kosten (Inflation) entgegen. #Aktien #SP500 #Earnings https://t.co/ni3nbUq0OD https://t.co/yVTBAMAJVv
  • #Bezos, #Brin, #Zuckerberg und einige andere stoßen seit einiger Zeit kontinuierlich #Aktien ab. #Google Founder Brin sogar zum ersten Mal seit vier Jahren👇 https://t.co/R1W0amoPvk
  • Meine aktuellen Swing-Trades: #EURCHF Long (Ziele: 1,1040, 1,12, 1,14 SL: 1,08848) #AUDNZD Short (Ziel: 1,06225 SL: 1,08060) Keine Anlageberatung! #Forex #Trading
  • Bevor alle kollabieren und zu voreilig mögliche Profiteure der steigenden Rohstoffpreise ausmachen. Zu hohe Rohstoffpreise sind nicht unbedingt eine gute Sache für viele Länder. Insbesondere EMs, da dort die übrigen Preise stark abhängig sind. Anders als in den DMs. #investment
  • #EidMubarak - Everyone. Enjoy the time with your loved ones. https://t.co/XJCTIz2TqX
  • #Webinar - Der Reversal Trade mithilfe der #Bouhmidi-Bänder ist geglückt. Der #DAX schloss am Ende in der Bandbreite. Unser $DAX Turbo-Call wurde mit Erfolg geschlossen. $WTI setzt seinen saisonalen und technischen Trend fort. Morgen gibt es die Aufzeichnung zum Webinar. https://t.co/0Tafkal1jL https://t.co/UyQUJ7Lcao
  • Heute steht die Entscheidung an und die Korrektur im #EURCHF könnte enden (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/XME5myyV7x https://t.co/rqLJ5ICF5x
  • RT @CHenke_IG: Das Inflationsgespenst ist zurückgekehrt und könnte heute den #DAX erneut erschrecken. #inflation #Aktien #boerse #trading…
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
Gold steigt mit Short-Abdeckung; Kupfer und Risiko steigen nach positivem PMI in China

Gold steigt mit Short-Abdeckung; Kupfer und Risiko steigen nach positivem PMI in China

Nathalie Huynh,

Anknüpfungspunkte:

  • Bärische Trades dominieren Oil aufgrund von Anzeichen eines unverminderten Bestandsüberhang vor dem Meeting der OPEC
  • Kupfer höher und Risiko-Sentiments gestiegen, nach akzeptablen PMIs in China
  • Gold prallt zum zweiten Tag in Folge bei Short-Abdeckung und Rückgang des US Dollars ab

Rohstoffe erholten sich heute, angeführt von Gold und Kupfer, nicht abgeschreckt von einem leicht schlechter als erwartet ausgefallenen, offiziellen PMI Herstellung in China. Dies gründete wahrscheinlich auf einem starken Markit/Caixin Manufacturing PMI, der kurz nach den offiziellen Daten veröffentlicht wurde und sowohl die Prognosen als auch den Wert des letzten Monats übertraf.

Der Goldkurs prallte in der Nacht auf einen 1,42-prozentigen Zuwachs am asiatischen Morgen ab, als Investoren ihre Short-Positionen abdeckten und der US-Dollar sich von seinem 8-monatigem Hoch zurückzog. Die Spekulanten halten in Erwartung einer baldigen Anhebung der Zinsen in den USA Short-Positionen in COMEX Gold auf Rekordlevels. Der gelegentliche Short-Engpass aufgrund von extrem niedrigen Kursen erzeugte Kaufinteresse, was wiederum Gold oberhalb des 6-Jahrestiefs von 1052,83 unterstützte.

Der Oil-Kurs erholte sich bis auf 41,99 zusammen mit den restlichen Rohstoffen, nach einem zweifachen Abtauchen auf 41,50, nur knapp oberhalb des Unterstützungslevels vom November bei 41,21. Der Kurs wird wohl unter Druck bleiben, denn Trader erhöhten ihre bärischen Wetten auf einen unverminderten Ölbestandsüberhang vor dem halbjährlichen Meeting der OPEC am 4. Dezember.

Anzeichen einer Verzögerung bei der geplanten Produktionskürzung der OPEC erweisen sich nicht als gut für den Ölkurs. Im Gegensatz dazu zieht die Gruppe laut Berichten in Betracht, die Produktionsdecke anzuheben, um den Wiedereintritt von Indonesien einzuschließen. Gespräche mit nicht-OPEC Mitgliedern erweisen sich ebenfalls als nicht erfolgreich.

Der Kupferkurs war der zweitbeste Performer und stieg um mehr als ein Prozent, obwohl der Kurs gestern einen Inside Day innerhalb der gestrigen Range bildete. Der Markt scheint davon auszugehen, dass China nach den heutigen in Konflikt stehenden Daten weiterhin ein guter Platz bleibt. Der Manufacturing Purchasing Manager Index, veröffentlicht vom Bureau of Statistics war etwas schwach, während der Wert von Markit/Caixin (am stärksten beobachtet) sich im Vergleich zum letzten Monat und den Prognosen verbesserte.

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Der Goldkurs prallte zurück in Richtung des 20-tägigen Moving Average und Widerstands bei 1079,9, nachdem die Rückgänge vor dem 6-jährigen Tief bei 1052,8 zum Halten kamen. Alle Zeichen weisen auf einen höheren Rebound hin, obwohl der Kurs insgesamt unter Druck bleibt. Range-Trader könnten die Range spielen, bevor die Beschäftigungszahlen ex Agrar am Freitag in den Mittelpunkt rücken.

Gold steigt mit Short-Abdeckung; Kupfer und Risiko steigen nach positivem PMI in China

Daily Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Der Kupferkurs hält sich bei dem oberen Bereich des von uns zuvor ausgewiesenen Unterstützungslevels bei 2,0395. Intraday-Kurs und Momentum tendieren beide zur Oberseite. Jegliche Extension tiefer während der europäischen oder US-Handelszeit heute könnte ein weiterer Test der Unterstützung sein. Dennoch hält der Rebound bei Kupfer mäßig Schritt.

Gold steigt mit Short-Abdeckung; Kupfer und Risiko steigen nach positivem PMI in China

15-Minute Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Trotz der heutigen Erholung befindet sich WTI Oil im 4. Tag mit Rückgängen von seinem jüngsten Top bei 43,46. Das Abwärtsmomentum baut sich auf, ein Hinweis auf baldige Kursbewegungen tiefer. Auch hier herrschen die Range-Trades vor, und Trader könnten bis zum OPEC-Meeting die Wende abwärts spielen.

Gold steigt mit Short-Abdeckung; Kupfer und Risiko steigen nach positivem PMI in China

Daily Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.