Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Gold #Goldpreis #XAUUSD https://t.co/g89MPdcZ2Q
  • Goldpreis Analyse (XAU/USD): Tiefpunkt erreicht? 👉https://t.co/Wek5fm44Hu #Gold #XAUUSD #Goldpreis @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/smHNbzV8dC
  • #Bitcoin - On the 4H chart the $BTC is in a bullish flag. The #Bouhmidi - Bands indicate a short term resistance at $19678. Anyways, new #alltimehighs are within reach. @EinsteinoWallSt @icoinic_NL @TimoEmden @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/P3VgP4byNv
  • #DXY - Der US-Dollar erreicht sein Zweieinhalbjahrestief, wie geht es am #FX - Markt weiter, und wann bricht der #DAX aus den Bouhmidi-Bändern? Erfahre mehr in meinem täglichen Börsenbrief: https://t.co/Lv9m0zVP60 Ein großer Dank geht an @ErikHansen_IG für sein Support! https://t.co/V1PlvTGlt5
  • RT @markets: Pound falls as EU chief negotiator Michel Barnier tells diplomats he can't say for sure there will be a Brexit deal with the U…
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Warten auf den einen Impuls 👉https://t.co/HaUt3RiSoq #DAX $DAX #DAX30 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/TAaAU0jxfi
  • #Siemens-Finanzvorstand Ralf Thomas hatte den Wert mit einem Gutachten ermitteln lassen. Er liegt immer noch um 800 Millionen Euro über dem aktuellen Börsenwert, obwohl die Siemens-Energy-Aktie seither kräftig auf 25 Euro gestiegen ist-Reuters. $ENR #Aktien #Boerse https://t.co/9VbJQHsNJC
  • #COVID19 #Covid19de Deutschland: +17.270 (13.604), 487 Tote (388) RKI USA: 157.901 (138.903), 1.172 Tote (826) JH
  • #GBPUSD #EURGBP https://t.co/e7iyKVtxzz
  • 🇬🇧(GBP/USD): Zwei Szenarien für den Brexit-Deal 👉https://t.co/PegEUgw65z #GBPUSD #EURGBP #Brexit #Forex @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/oK1Y2s3LdZ
Keine Aktion der australischen Zentralbank erwartet

Keine Aktion der australischen Zentralbank erwartet

2015-11-30 11:00:00
Marc Zimmermann, Junior Währungsanalyst
Teile:

(DailyFX.de) – Am frühen Dienstagmorgen wird der Zinsentscheid der Reserve Bank of Australia unter Governor Glenn Stevens erwartet. Derzeit wird nicht davon ausgegangen, dass zu diesem Termin ein Zinsschritt erfolgen wird.

Nach bereits zwei Zinsschritten um insgesamt 50 Basispunkten und einer Abwertung des australischen Dollars gegenüber dem USDollars um zwischenzeitlich mehr als 15%, werden zumindest in 2015 keine weiteren Eingriffe seitens der RBA erwartet.

Weiterhin zeigte sich Stevens nicht überzeugt hinsichtlich Zinssenkungen als beste Lösung für das Wachstum einer Volkswirtschaft. Er wies darauf hin, dass der Effekt im Vergleich zu den 1990ern, in denen signifikant höhere Zinsen gesenkt wurden, im aktuellen „Niedrigzinsumfeld“ einen weniger starken Effekt haben könnte.

Zudem scheint der Druck auf den australischen Arbeitsmarkt zu sinken. 2015 war ein gutes Jahr hinsichtlich des Stellenwachstums, doch die niedrige Inflation und Risiken im Immobilienmarkt müssen weiterhin berücksichtigt werden.

Keine Aktion der australischen Zentralbank erwartetKeine Aktion der australischen Zentralbank erwartet

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Charttechnisch findet der Aussie seinen nächsten Widerstand in der Region um 0,7400. Mit einem Bruch des Unterstützungsbereiches um 0,6900 wäre die momentane Korrekturphase des seit 2013 herrschenden übergeordneten Abwärtstrends abgeschlossen.

Sind wollen Ihre Handelsstrategie testen? Den besten und sichersten Einstieg bietet ein Demokonto.

Keine Aktion der australischen Zentralbank erwartet

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

_________________________________________________________________________________

Analyse geschrieben von Marc Zimmermann, Marktanalyst bei DailyFX.de

Keine Aktion der australischen Zentralbank erwartet

@MarcZimermanFX

Keine Aktion der australischen Zentralbank erwartet

instructor@dailyfx.com

Keine Aktion der australischen Zentralbank erwartet

>

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.