Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Confirms my thinking somewhat that finance system is/will be more stable this time. As always great article 👇 https://t.co/KBmrXTzM6a
  • LOL this thread is epic https://t.co/9KbZWPN5vX
  • Die #Coronakrise lässt die #FED - Bilanz explodieren. Die gegenwärtige aktue Geldspritze lässt die der Finanzkrise 2008 im Schatten und schiebt die Bilanz auf ein Rekordwert von über 5 Billionen Dollar. @DavidIusow #FX #DAX https://t.co/m1x3BIjTUw
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wie die meisten Banken. Die Frage ist, ob der Aktienmarkt diese Prognosen schon eingepreist hat. Das ist mMn notwendig, um positiv in die anschließende Erholung zu schauen.
  • Clear direction since 31. of March, after all window-dressing flows ended. No need to overcomplicate. Risk-Management is more important than thinking about if I am right or wrong. This time I was right. +400 points booked and still shorting this market. #DAX #DAX30 #Trading https://t.co/T6zZPOBn2Z
  • Laut #DB Global Research #Prognosen , wird durch den #Coronavirus die gegenwärtige Rezession schlimmer sein als zur #Finanzkrise 2008 - we will see #Optimism first..... @CHenke_IG @DavidIusow #DAX30 #GDP https://t.co/HrJEzHxtSG
  • OPEC+ meeting unlikely to take place on Monday https://t.co/93DsJi7X4c #crudeoil #oott @DavidIusow
  • RT @aeberman12: Negative Brent-WTI premium will kill U.S. crude exports & add to storage. Spot premium increased from -$5.43 to -$4.94 on A…
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ EMERGENCY MEETING LIKELY TO BE POSTPONED TO APRIL 8 OR 9 - OPEC SOURCES #oott
  • Difference between #claims and #NFP is that claims are showing real unemployment whereby in NFPs ppl are included who weren’t paid but still are employed. Therefore NFPs are volatile. Corrections welcome. Thx. #Recession2020 #Economy #Stocks https://t.co/BnPzpMHCbL
Währungsschwankungen in dünnen Märkten haben Mühe, Fortsetzung zu finden

Währungsschwankungen in dünnen Märkten haben Mühe, Fortsetzung zu finden

2015-11-26 06:30:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Währungsschwankungen in dünnem Feiertags-Trading finden kaum Fortsetzung
  • New Zealand Dollar leistungsstark nach Anstieg der Renditen und erhöhter Nachfrage im Anleiheverkauf
  • Australischer Dollar fällt, nachdem Capex unerwartet im 3Q am stärksten seit jeher sinkt

Die europäische Datenagenda bietet nur eine glanzlose Reihe zweitrangiger Statistiken, und die US Märkte sind für Thanksgiving geschlossen. Dies könnte eine richtungslose Kursbewegung im G10 FX verursachen. Illiquide Trading-Bedingungen könnten jedoch die Volatilität im Falle einer Reaktion auf ein unerwartetes Eventrisiko in den Märkten verstärken. Scheinbar starke Bewegungen unter diesen Umständen könnten jedoch Mühe haben, eine Fortsetzung zu finden und sich wieder abbauen, wenn die Partizipation wieder steigt.

Der New Zealand Dollar überzeugte im ansonsten ruhigen nächtlichen Handel nach der Auktion von Staatsanleihen für 2020. Die durchschnittliche Rendite stieg auf 2,87% von zuvor 2,37% beim Verkauf ähnlicher Papiere im letzten Monat, selbst bei stabilerer Nachfrage mit einem Anstieg des Bid-to-Cover-Verhältnisses von 2,87 auf 2,64. Das war ein Hinweis auf sich verbessernde Erwartungen an die Geldpolitik und einem Anstieg des Appetits der Investoren auf Anlagen, die im NZD notiert werden.

Der Australische Dollar sank kurz ab, nachdem ein ABS Bericht zeigte, dass die Privatausgabe im dritten Quartal unerwartet um 9,2 Prozent gesunken sind, was den stärksten Rückgang seit dieser Aufzeichnung in 1987 darstellt. Die Währung verfolgte die Front-End Anleiherenditen tiefer, was darauf hindeutet, dass das schlechte Resultat die Spekulation einer Zinssenkung der RBA verstärkte. Der Rückgang verlor sein Momentum jedoch relativ rasch, und der Kurs kehrte wieder zu einer ruhigen Konsolidierung zurück, als die Liquidität vor dem Feiertag abnahm.

Verlieren Sie Geld im Forex-Trading? Dies könnte der Grund dafür sein.

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:45

NZD

Handelsbilanz (NZ$) (OKT)

-963 Mio.

-1000 Mio.

-1140 Mio.

21:45

NZD

Handelsbilanz 12 Mt. seit Jahresbeginn (NZ$) (OKT)

-3237 Mio.

-3318 Mio.

-3165 Mio.

21:45

NZD

Exporte (NZ$) (OKT)

3,83 Mrd.

4,0 Mrd.

3,68 Mrd.

21:45

NZD

Importe (NZ$) (OKT)

4,79 Mrd.

4,97 Mrd.

4,82 Mrd.

00:30

AUD

Private Investitionsausgaben (3Q)

-9,2%

-2,9 %

-4,4%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

08:15

CHF

Output Industrie (J/J) (3Q)

-

-2,5%

Tief

08:15

CHF

Leistung des Industrie- & Bausektors (J/J) (3Q)

-

-2,5%

Tief

09:00

EUR

Geldmenge M3 der Eurozone (J/J) (OKT)

4,9%

4,9%

Tief

12:00

EUR

Deutsches GfK Verbrauchervertrauen (DEZ)

9,2

9,4

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0380

1,0503

1,0564

1,0626

1,0687

1,0749

1,0872

GBP/USD

1,4947

1,5027

1,5078

1,5107

1,5158

1,5187

1,5267

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.