Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Shorts getting ready. 3.2.1. #SPX https://t.co/Qf4o9hDWqY
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 4,14 % Dow Jones: 4,01 % S&P 500: 3,47 % CAC 40: 3,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UWyRh15gaN
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,63 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,64 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/H6P9Hudi1K
  • Turnaround Tuesday?
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 1,72 % 🇳🇿NZD: 1,04 % 🇬🇧GBP: 1,03 % 🇨🇭CHF: 0,67 % 🇨🇦CAD: 0,63 % 🇯🇵JPY: 0,29 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/9iYLtcRaPX
  • The #markets are in recovery mode. Economic activity measured by the availability of #containers also points to a revival of the Chinese economic engine. Port of #Hamburg is running out of containers - heading to #Shanghai. @DavidIusow @CHenke_IG #Transport #EconomicCrisis https://t.co/AqrBHUxfeT
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,65 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,73 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/fgaIATmWzA
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 3,40 % Silber: 1,05 % Gold: -0,53 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/uYRMDa9hjj
  • The stronger and faster the breakdown the stronger the short covering rally could be. And we saw one of the fastest breakdowns ever in history, at least according some #WallStreet veterans. But, too many bears still there. Will they change their bias if #SPX recovers 50 %? https://t.co/fTnbshlVDe
  • The stronger and faster the breakdown the stronger the short covering rally could be. And we saw one of the fastest breakdowns ever in history, at least according some #WallStreet vets. But, too many bears still there. Will they change their bias if #SPX recovers 50 %? https://t.co/A8bOpitTnF
Neue Zinsfantasien in der kommenden Woche als Vola-Garant für den DAX?

Neue Zinsfantasien in der kommenden Woche als Vola-Garant für den DAX?

2015-11-13 13:00:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Zum Ende der Handelswoche unternahm der DAX einen Versuch, eine Korrekturbewegung in Richtung der September-Hochs um 10.520/550 Punkten auf den Weg zu bringen.

Erfolgt diese nicht am Freitag, erfolgt sie dann in der kommenden Woche?

Potentielle Katalysatoren finden sich aus witschaftsdatentechnischer Sicht auf jeden Fall: die mögliche FED’sche Zinswende ist in aller Munde und mit den US-Inflationszahlen am Dienstag und dem FED’schen Sitzungsprotokoll ihrer letzten Sitzung im Oktober der FED, sind im sonst dünnen Kalender zwei potentielle Market Mover anzutreffen:

Neue Zinsfantasien in der kommenden Woche als Vola-Garant für den DAX?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Sollten diese erneut Spekulationen rund um einen Zinsschritt seitens der FED befeuern, wäre im DAX eventuell kurzfristig einRutsch auf der Unterseite zu erwarten.

Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass sich dann im Bereich um 10.520/550 Punkten bereits erste Schnäppchenjäger tummeln.

Die Überlegung ist: kommt es zu einer Ausweitung der Anleiheaufkäufe seitens der EZB im Dezember und gleichzeitig einer Zinsanhebung seitens der FED, sind besonders deutsche Aktien diesseits des Atlantiks alternativlos und sollten dann mit einer Fortführung der Jahresend-Rallye über 11.000 Punkten quittiert werden.

Im Tageschart trübt sich das Bild weiterhin erst mit einem Rutsch unter 9.300 Punkten ein, mit welchem aber vor dem geschilderten fundamentalen Hintergrund, aber auch ausgehend von den saisonal als starke Börsenmonate bekannten November oder Dezember zeitnah nicht gerechnet werden sollte.

Oberhalb von 10.050 Punkten sehe ich weiterhin Potential bis ind en Bereich um 11.400 Punkten.

DAX Chart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Neue Zinsfantasien in der kommenden Woche als Vola-Garant für den DAX?

@JensKlattFX

Neue Zinsfantasien in der kommenden Woche als Vola-Garant für den DAX?

instructor@dailyfx.com

Neue Zinsfantasien in der kommenden Woche als Vola-Garant für den DAX?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.