Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 2,2M Abos bei einer Erwartung von über 3M. Auch enttäuschend.
  • #Netflix enttäuscht beim Gewinn je Aktie. $NFLX https://t.co/tpdSudwlZD
  • #Bitcoin The breakout of the wedge formation released further impulses. If the second wedge can be successfully overcome, the trend could continue attacking pre-years high ~ 14000$ Next short term levels are the highs of Aug ~ 12300$ #BTC #Crypto https://t.co/EKhSv3Dxtj https://t.co/IPjgem3INq
  • Sehr guter Thread hier zum #Ölpreis. 👇 https://t.co/QJbSbe24c4
  • #Toilettenpapier Rechner. Wie geil ist das denn? Wie konnte ich bloß vorher leben, ohne von diesem Tool zu wissen? https://t.co/yuqpoT9kPZ
  • US #COVID19 Neuinfektionen +60Tsd. an einem Tag. Wir sprechen immer von Arbeitslosen. Was ist eigentlich mit denen, die krank sind?Tragen die ab einer gewissen Anzahl nicht auch dazu bei, dass die Konsumnachfrage fällt? 🤔 https://t.co/rYpAoxcSnD
  • #BTCUSD #Bitcoin #Cryptonians https://t.co/2P3QhFqCt7
  • #Bitcoin steigt in Richtung 12k, trotz der Schwäche an den Aktienmärkten. Wir erklären woher die Stabilität kommen könnte. Interessiert? 👉https://t.co/gPtsrRcgex #BTCUSD $BTCUSD #BitcoinCash #Kryptowährung @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/nfB9o4PRNZ
  • #Forextrading https://t.co/NhWAGmOoeO
  • 🇳🇿🇨🇦 Hier nochmal komplementär für die deutschen Follower eine Analyse auf DailyFX. #NZDCAD wie erwartet bereits eingebrochen. Der Call von gestern kam zur richtigen Zeit. 👉https://t.co/DqHlbG4jkt #Forex #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/feAaTcdRn4
Euro könnte 3Q BIP-Daten ignorieren, US Dollar wartet auf Einzelhandelsumsatzbericht

Euro könnte 3Q BIP-Daten ignorieren, US Dollar wartet auf Einzelhandelsumsatzbericht

2015-11-13 06:43:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Euro findet kaum dauerhafte Stärke in positiven BIP-Daten der Eurozone für das 3Q
  • US Dollar könnte stiegen, falls positive Einzelhandelsumsatzzahlen die Wetten einer Zinserhöhung der Fed stützen
  • Erhalten Sie Wirtschaftsnachrichten direkt auf Ihre Charts mit der DailyFX News App

Die vorläufigen Zahlen des BIPs der Eurozone für das dritte Quartal steht zuoberst auf dem Wirtschaftskalender in der europäischen Handelszeit. Die Wachstumsrate im Jahresvergleich wird voraussichtlich leicht auf 1,7 Prozent ansteigen, der höchste Stand in vier Jahren. Ein positives Ergebnis scheint jedoch kaum den Euro bedeutend zu stützen, da diese Zahlen nur beschränkt Einfluss auf die kurzfristigen Wetten zur Geldpolitik haben.

Der EZB Präsident Mario Draghi schlug einen deutlich expansiven Tonfall an, als er gestern vor dem EU Parlament aussagte. Er übermittelte eine starke Möglichkeit für eine Stimulusexpansion beim Policy Meeting im nächsten Monat. Der Zentralbankchef sagte, dass “die Normalisierung der Inflation länger als erwartet dauern könnte” und fügte hinzu, dass die Gefahr eines Rückgangs “klar sichtbar” sei, wobei er warnte, dass die “Anzeichen einer Wende in der Core Inflation schwächer geworden sind”. Das bedeutet, dass – falls keine deutlich bessere Abweichung von den Konsensprognosen zu sehen ist – die Daten der Einheitswährung kaum eine dauerhafte Unterstützung bieten werden.

Später wendet sich heute die Aufmerksamkeit dem Oktober-Bericht der US-Einzelhandelsumsätze zu. Es wird erwartet, dass sie um 0,3 Prozent steigen werden, eine leichte Verbesserung gegenüber der Zunahme im September von 0,1 Prozent. Die Wirtschaftsexperten haben die Erwartungen gegenüber den US Wirtschaftsdaten beständig heruntergestuft, auch wenn die realen Ergebnisse seit Anfang Oktober die Erwartungen übertrafen (gemäß den Daten von Citigroup). Dies ermöglicht eine positive Überraschung, was die Chancen für eine Zinserhöhung der Fed im Dezember in den Köpfen der Investoren erhöhen und somit den US Dollar höher treiben könnte.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

02:00

NZD

Anleihenbesitz von Ausländern (OKT)

68,8%

-

68,7%

04:30

JPY

Industrieproduktion (M/M) (SEP F)

1,1%

-

1,0%

04:30

JPY

Industrieproduktion (J/J) (SEP F)

-0,8%

-

-0,9%

04:30

JPY

Kapazitätsauslastung (M/M) (SEP)

1,5%

-

-0,9%

04:30

JPY

Index Dienstleistungssektor (M/M) (SEP)

-0,4%

0,1%

0,1%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

06:30

EUR

Frankreichs BIP (J/J) (3Q P)

1,1%

1,1%

Mittel

06:30

EUR

Frankreichs BIP (Q/Q) (3Q P)

0,3%

0,0%

Mittel

07:00

EUR

Deutschlands BIP, saisonbereinigt (Q/Q) (3Q P)

0,3%

0,4%

Hoch

07:00

EUR

Deutschlands BIP, arbeitstäglich bereinigt (J/J) (3Q P)

1,8%

1,6%

Hoch

07:00

EUR

Deutschlands BIP, nicht saisonbereinigt (J/J) (3Q P)

1,8%

1,6%

Hoch

08:15

CHF

Produzenten- & Import-Preise (MoM) (OKT)

-0,2%

-0,1%

Mittel

08:15

CHF

Produzenten & Import Preise (J/J) (OKT)

-6,8%

-6,8%

Mittel

09:30

GBP

Bauleistung, saisonbereinigt (M/M) (SEP)

1,5%

-4,3%

Tief

09:30

GBP

Bauleistung, saisonbereinigt (J/J) (SEP)

-0,4%

-1,3%

Tief

10:00

EUR

Handelsbilanz der Eurozone, saisonbereinigt (SEP)

19,3 Mrd.

19,8 Mrd.

Tief

10:00

EUR

Handelsbilanz der Eurozone, nicht saisonbereinigt (SEP)

16,0 Mrd.

11,2B

Tief

10:00

EUR

BIP der Eurozone, saisonbereinigt (Q/Q) (3Q A)

0,4%

0,4%

Hoch

10:00

EUR

BIP der Eurozone, saisonbereinigt (J/J) (3Q A)

1,7%

1,5%

Hoch

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0500

1,0639

1,0727

1,0778

1,0866

1,0917

1,1056

GBP/USD

1,5072

1,5145

1,5189

1,5218

1,5262

1,5291

1,5364

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.