Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #usdtry & #eurtry: #tcmb has cut interest rates as expected but inflation still rising in a short term perspective. Could this lead to a further devaluation period of the #lira ? Technically speaking usdtry is reaching important resistance zone ~ 6.10 TRY. #Turkish https://t.co/0sI6oCX24U
  • RT @DayOptionsNL: Edward Loef en @SalahBouhmidi , twee beursexperts die ik persoonlijk goed ken, zijn op donderdagavond 5 maart de sprekers…
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,30 % 🇪🇺EUR: 0,14 % 🇳🇿NZD: 0,00 % 🇦🇺AUD: -0,14 % 🇬🇧GBP: -0,58 % 🇯🇵JPY: -1,35 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/22hMJqzjpX
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,38 % Gold: 0,63 % WTI Öl: 0,49 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/SnHDZWyS1I
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,91 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HkW3e88xj1
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,00 % S&P 500: 0,00 % CAC 40: -0,07 % Dax 30: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/lMCSh0etz0
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,05 % Gold: 0,45 % WTI Öl: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/6tDTJfcAaq
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,91 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Zd2KVkYPdX
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,58 % Dow Jones: 0,48 % CAC 40: -0,01 % Dax 30: -0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ZiUGKl1MD4
  • In Kürze:🇺🇸 USD FOMC Meeting Minutes (JAN 29) um 19:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
DAX verpasst die 11.000 knapp - Korrektur voraus?

DAX verpasst die 11.000 knapp - Korrektur voraus?

2015-11-03 13:00:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

FXCM Trading Tour 2015 – HIER gehts zur Anmeldung!

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Dem DAX ist kurz vor Erreichen der 11.000er Marke die Puste ausgegangen. Im Hoch wurde der deutsche Leitindex bei 10.972 Punkten gehandelt und somit so hoch wie zuletzt im August diesen Jahres.

Der anschließende Rutsch zurück in Richtung der 10.900er Region ist eventuell der Beginn für eine nun einsetzende Korrekturbewegung in Richtung 10.520/550 Punkten, dem Bereich um die September-Hochs.

Einer der Gründe für den kleinen Schwächeanfall im DAX war der erneut aufkeimende VW-Abgasskandal, demzufolge sich nach Prüfungen einer US-amerikanischen Behörde dieser auch auf 3-Liter-VW-Modelle ausdehnen könnte. Die Aktie des deutschen Autobauers verlor mehr als 3% und zog auch die deutschen Mitstreiter Daimler und BMW ins Minus. Ausgehend von ihrer Gewichtung im deutschen Leitindex (VW, Daimler und BMW machen rund 15% im DAX aus), verlor folglich auch der DAX.

Allerdings ist der Rücksetzer im DAX im aktuellen Marktumfeld nichts weiter als ein kleines Durchatmen. Mehrere Aspekte sprechen für eine Fortführung der Jahresend-Rallye, neben der EZB, die weiter Spekulationen um erneute Geldgeschenke am Leben erhält, sind auch zyklisch die Börsenmonate November und Dezember für weitere Kursgewinne prädestiniert.

Ein DAX zum Jahresschluss über 11.000 Punkten ist weiter sehr wahrscheinlich.

DAX Chart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX verpasst die 11.000 knapp - Korrektur voraus?

@JensKlattFX

DAX verpasst die 11.000 knapp - Korrektur voraus?

instructor@dailyfx.com

DAX verpasst die 11.000 knapp - Korrektur voraus?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.