Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇳🇿 NZD REINZ Immobilienverkäufe (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 20:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 12.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,54 % Silber: 0,26 % Gold: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/G0XRlsvWmc
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,80 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,24 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/rlNCkJto4H
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,26 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: -0,01 % CAC 40: -0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BRNdRpwuWw
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,87 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,13 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Jo3IlVGP0M
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,30 % WTI Öl: 0,18 % Gold: -0,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/zUhq762wMA
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,16 % 🇨🇭CHF: 0,11 % 🇳🇿NZD: 0,10 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇯🇵JPY: -0,12 % 🇬🇧GBP: -0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/L04dH72Nvt
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,28 % Dow Jones: 0,27 % Dax 30: 0,01 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uvqIzBvGFI
  • #Erdgas: 10 % in einer Woche - Der Erdgaspreis konnte sich in den vergangenen Tagen leicht erholen. Der beutende Unterstützungsbereich bei 1767 USD konnte vorerst halten. https://t.co/y1JrITlVoF #OOTT #NaturalGas @DavidIusow @CHenke_IG #commoditynews https://t.co/QadPwOmTOz
  • Goldpreis Analyse: Der Trend ist angreifbar https://t.co/lwLGt1eLAd #Gold #XAUUSD #Forex #Goldpreis #GC_F #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/q8awGPOqpn
DAX startet stark in den November - Wetten auf mehr EZB-QE nehmen zu

DAX startet stark in den November - Wetten auf mehr EZB-QE nehmen zu

2015-11-02 13:00:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

FXCM Trading Tour 2015 – HIER gehts zur Anmeldung!

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Der DAX startete stark in den vorletzten Börsenmonat des Jahres 2015, legte rund 1% zu. Und das nach einem Kursplus von mehr als 10% im Oktober.

Die Message ist klar: Draghi und die EZB werden mehr Liquidität liefern, das seit März laufende Anleiheaufkaufprogramm über Spetember 2016 im Dezember ausdehnen.

Und in einem Marktumfeld in welchem negative Zinsen nun die Norm, statt der Ausnahme sind, sind deutsche Aktien schlichtweg alternativlos. Kaum jemand wird sich von seinen Aktien mit diesem Ausblick in einer gerade beginneden Jahresend-Rallye trennen wollen.

In Verbindung mit guten Zahlen aus den USA im Laufe der kommenden Tage, könnte sich die Rallye über 11.000 Punkte im DAX noch einmal beschleunigen.

DAX startet stark in den November - Wetten auf mehr EZB-QE nehmen zu

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Die Überlegung hierbei lautet wie folgt: gute US-Zahlen setzen die US-Notenbank unter Druck im Dezember doch noch eine Zinsanhebung auf den Weg zu bringen. Durch die sich dann stärker ausweitende Zinsdifferenz zwischen besonders deutschen und US-amerikanischen Zinstiteln wären deutsche Aktien besonders für fremdländische Investoren noch einmal ein stückweit attraktiver.

Dennoch würde ich erst einen Rücksetzer im DAX in den Bereich um 10.520/550 Punkte abwarten, bevor ich auf den Zug zurück über die 11.000er Marke aufspringe.

DAX Chart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX startet stark in den November - Wetten auf mehr EZB-QE nehmen zu

@JensKlattFX

DAX startet stark in den November - Wetten auf mehr EZB-QE nehmen zu

instructor@dailyfx.com

DAX startet stark in den November - Wetten auf mehr EZB-QE nehmen zu

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.