Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,48 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,81 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/72lx0HNnQL
  • RT @CHenke_IG: EUR/USD: Kurssturz geht weiter https://t.co/CY38zJwY2h #EURUSD #forexsignal @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland htt…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,33 % WTI Öl: -0,01 % Gold: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/sYKIlmNBhV
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,20 % Dax 30: 0,18 % Dow Jones: 0,17 % CAC 40: 0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/yuA7oQLuOA
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,63 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/UNyy8GKYyi
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,18 % 🇦🇺AUD: 0,07 % 🇪🇺EUR: 0,04 % 🇯🇵JPY: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,14 % 🇬🇧GBP: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ilPW8gYWsz
  • #USdollar: The outperformance of #Fed pricing relative to other central banks seems to indicate that a certain amount of downside risk is now in the price,which further raises the threshold for the #coronavirus narrative to surprise to the downside #Forex @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/gBDvpMJ0Jh
  • #AUDUSD: #Coronavirus und Buschfeuer setzen #RBA unter Druck - Der #Aussie bleibt im Abwärtstrend gefangen. Aufwärtspotenzial bleibt bei 0,67 $ begrenzt. https://t.co/rI1xMTPzZS @DavidIusow @CHenke_IG #FX #forextrader https://t.co/C8PYTyN644
  • RT @CHenke_IG: Ölpreis: Kursfahrstuhl erst einmal aufgehalten https://t.co/foNhmjeo4E #Crude #OOTT #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,48 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,34 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gU8l6A65Ze
New Zealand Dollar steigt, während China Ein-Kind-Politik beendet

New Zealand Dollar steigt, während China Ein-Kind-Politik beendet

2015-10-30 06:44:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Kiwi Dollar schneidet besser als der Aussie ab, da China seine Ein-Kind-Politik beendet
  • US-Daten zum Preiswachstum stützen Ausblick auf Zinsanhebung der Fed und US Dollar
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts mit der DailyFX News App

Der Australische und der New Zealand Dollar schnitten im nächtlichen Handel gut ab. Die zwei sentimentverbundenen Währungen stiegen zusammen mit den S&P 500 Futures, ein Hinweis darauf, dass die Bewegung eine sich stabilisierende Risikoneigung reflektierte. Der Kiwi zog noch vor seinem Aussie-Gegenspieler an, da China die Entscheidung bekannt gab, seine Ein-Kind-Politik zu beenden. Der Schritt könnte eine größere Nachfrage nach Milchpulver auslösen, was sich zu einem Glücksfall für die neuseeländischen Exporteure von Milchprodukten entwickeln könnte.

Die Risikoneigung war überraschend stabil, trotz des Entscheids der Bank of Japan gegen zusätzlichen Stimulus. Die Optionsmärkte waren vor der heutigen geldpolitischen Bekanntgabe stark zugunsten einer Yen-Schwäche geneigt, wobei die bisher gezahlte Prämie für das Recht zum Verkauf der Währung im Vergleich mit dem Recht sie zu kaufen auf ein Fünf Jahres Hoch gestiegen war. Dies lässt vermuten, dass die Investoren auf eine expansiv lautendes Ergebnis gewettet hatten. Der Gouverneur der BoJ, Haruhiko Kuroda, und Kollegen sahen die Dinge anders und stimmten 8:1 für den Status quo.

Mit Blick nach vorn weisen die Aktienindex Futures auf eine mögliche Verlängerung der Risk-on Stimmung. Die US-Nachrichten befinden sich auf Seiten der Daten im Fokus, wobei die September-Daten zum PCE Inflation und der Beschäftigungskostenindex für das dritte Quartal auf der Agenda stehen. Auf beiden Seiten werden Verbesserungen erwartet, die die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung der Fed im Dezember in den Köpfen der Investoren erhöhen könnten und somit den US Dollar höher drücken würden.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

21:45

NZD

Baugenehmigungen (M/M) (SEP)

-5,7%

-

-5,3%

23:30

JPY

Arbeitslosenquote (SEP)

3,4%

3,4%

3,4%

23:30

JPY

Verhältnis Stellen zu Bewerbern (SEP)

1,24

1,24

1,23

23:30

JPY

Allgemeine Haushaltsausgaben (J/J) (SEP)

-0,4%

1,1%

2,9%

23:30

JPY

Nat. VPI (J/J) (SEP)

0,0%

0,0%

0,2%

23:30

JPY

Nat. VPI exkl. Frischnahrung (J/J) (SEP)

-0,1%

-0,2%

-0,1%

23:30

JPY

Nat. VPI exkl. Frischnahrung und Energie (J/J) (SEP)

0,9%

0,9%

0,8%

23:30

JPY

Tokio VPI (J/J) (OKT)

0,1%

0,0%

-0,1%

23:30

JPY

Tokio VPI Exkl. Frische Nahrung (J/J) (OKT)

-0,2%

-0,2%

-0,2%

23:30

JPY

Tokio VPI Exkl. Nahrung, Energie (J/J) (OKT)

0,4%

0,5%

0,6%

00:00

NZD

ANZ Aktivitätsausblick (OKT)

23,7

-

16,7

00:00

NZD

ANZ Konjunkturoptimismus (OKT)

10,5

-

-18,9

00:05

GBP

GfK Verbrauchervertrauen (OKT)

2

4

3

00:24

AUD

CBA/HIA Finanzierbarkeit Immobilien (3Q)

78,3

-

81,6

00:30

AUD

Kredite an den privaten Sektor (M/M) (SEP)

0,8%

0,5%

0,6%

00:30

AUD

Kredite an den Privaten Sektor (J/J) (SEP)

6,7%

6,3%

6,4%

00:30

AUD

EPI Q/Q (3Q)

0,9%

-

0,3%

00:30

AUD

EPI (J/J) (3Q)

1,7%

-

1,1%

02:00

NZD

M3 Geldmenge (J/J) (SEP)

8,5%

-

9,0%

03:22

JPY

BoJ - jährliche Zunahme der Geldbasis

¥80 Bil.

¥80 Bil.

¥80 Bil.

04:00

JPY

Produktion Kraftfahrzeuge (J/J) (SEP)

-2,6%

-

-4,7%

05:00

JPY

Wohnbaubeginne (J/J) (SEP)

2,6%

5,8%

8,8%

05:00

JPY

Annualisierte Baubeginne (SEP)

0,900 Mrd.

0,936 Mio.

0,931M

05:00

JPY

Bauaufträge (J/J) (SEP)

6,7%

-

-15,6%

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

07:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (M/M) (SEP)

0,4%

-0,6%

Mittel

07:00

EUR

Deutsche Einzelhandelsumsätze (J/J) (SEP)

4,1%

2,5%

Mittel

08:00

CHF

KOF Leitindikator (OKT)

100,1

100,4

Tief

09:00

EUR

Italien Arbeitslosenquote (SEP P)

11,9%

11,9%

Tief

09:30

GBP

Lloyds Business Barometer (OKT)

-

42

Tief

10:00

EUR

Eurozone Arbeitslosenquote (SEP)

11,0%

11,0%

Tief

10:00

EUR

Eurozone VPI Schätzung (J/J) (OKT)

0,0%

-0,1%

Mittel

10:00

EUR

Eurozone VPI Kern (J/J) (OKT A)

0,9%

0,9%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0789

1,0872

1,0925

1,0955

1,1008

1,1038

1,1221

GBP/USD

1,5134

1,5213

1,5261

1,5292

1,5340

1,5371

1,5450

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.