Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇯🇵 JPY Real Cash Earnings (YoY) (FEB), Aktuell: 0.5% Erwartet: -0.7% Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • 🇯🇵 JPY Overall Household Spending (YoY) (FEB), Aktuell: -0.3% Erwartet: -3.4% Vorher: -3.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • 🇯🇵 JPY Overall Household Spending (YoY) (FEB), Aktuell: -0.3% Erwartet: -3.3% Vorher: -3.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • 🇯🇵 JPY Einkommen aus abhängiger Beschäftigung (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 1.0% Erwartet: 0.4% Vorher: 1.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Overall Household Spending (YoY) (FEB) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -3.3% Vorher: -3.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Real Cash Earnings (YoY) (FEB) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.7% Vorher: 0.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Einkommen aus abhängiger Beschäftigung (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.2% Vorher: 1.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • 🇦🇺 AUD AiG Performanceindex für den Servicebereich (MAR), Aktuell: 38.7 Erwartet: N/A Vorher: 47.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • In Kürze:🇦🇺 AUD AiG Performanceindex für den Servicebereich (MAR) um 22:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 47.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
  • In Kürze:🇳🇿 NZD NZIER Geschäftsklimaumfrage um 22:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-06
Draghi liefert nur Indizien für mehr Geldgeschenke - kann der DAX hohes Niveau halten?

Draghi liefert nur Indizien für mehr Geldgeschenke - kann der DAX hohes Niveau halten?

2015-10-22 12:45:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

FXCM Trading Tour 2015 – HIER gehts zur Anmeldung!

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Am Donnerstag war es endlich soweit, um 14:30 Uhr trat Mario Draghi im Zuge der EZB-Sitzung vor die Presse.

Draghi liefert nur Indizien für mehr Geldgeschenke - kann der DAX hohes Niveau halten?

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Zwar konnte man zwischen den Zeilen Draghis erahnen, dass die EZB durchaus gewillt ist ihre Anleiheaufkäufe über September 2016 auszudehnen, eventuell gar die Summe dieser auf über zwei Billionen Euro bis ins Jahr 2018 zu verdoppeln.

Infolgedessen stürmte der DAX mehr als 1% ins Plus in Richtung 10.400 Punkte. Die Nachhaltigkeit dieser Bewegung bleibt allerdings in Frage zu stellen.

Denn: das bloße andeuten wird nicht reichen um den DAX zurück in Richtung seines Allzeithochs um 12.000 Punkte zu befördern. Die Marktteilnehmer wollen keinen Zug, der sich eventuell auch als Bluff herausstellen könnte. Die Marktteilnehmer wollen Fakten. Und diese muss die EZB und Mario Draghi dann im Dezember auch liefern.

Insgesamt bleibe ich aber weiterhin positiv für eine Jahresend-Rallye gestimmt, ein Jahresschluss über 11.000 Punkten ist, wenn die EZB im Dezember tatsächlich liefert, aktuell zumindest wahrscheinlicher geworden.

DAX Chart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Draghi liefert nur Indizien für mehr Geldgeschenke - kann der DAX hohes Niveau halten?

@JensKlattFX

Draghi liefert nur Indizien für mehr Geldgeschenke - kann der DAX hohes Niveau halten?

instructor@dailyfx.com

Draghi liefert nur Indizien für mehr Geldgeschenke - kann der DAX hohes Niveau halten?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.