Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DOTUSD: Knackt DOT nun die 20-Dollar-Marke? #Polkadot #kryptowaehrung 👉https://t.co/mXKl8eh117 @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/Qzlstt9034
  • Big Boys #SPX #SP500 https://t.co/rXDAYaxSY9
  • Was war denn jetzt los beim #SPX und #NASDAQ? DAX relativ cool geblieben? https://t.co/DRr8JSFHz6
  • #Gold wieder an dem wichtigen Widerstand. 865-875 (Trendlinie). Entweder ab hier geht es hoch in Richtung 1.900 oder wir kriegen ein tieferes Hoch. Spannend. #XAUUSD https://t.co/5tzbXi2J1A
  • Wie geht es am Kryptowährungsmarkt weiter? Hop oder Flop? In unserem #Cryptotalk mit @TimoEmden von @emden_research werden wir am 28.01. ab 19H Live mit euch #BTC und Co analysieren. Anmelden:https://t.co/Lrtu4Iidiq https://t.co/3pHg4kxMzd
  • Und so sieht es jetzt aus, nachdem die 760 gerissen ist, fast100 Punkte niedriger. Die 500 kommt jetzt auf die Agenda mit Zwischenstopp bei 600. Ich trade nicht in Short-Richtung, also bleibe ich am Rand und beobachte. #DAX #Daytrading https://t.co/apQGgFH6U6 https://t.co/qHpxZjGGhE
  • #DAX - Alert - We heading again like Friday to the lower #Bouhmidi-Band. Reversion like in #Gold in the morning? #volatility https://t.co/xmPEIfnDRy
  • #Gold - This morning we briefly tested the lower #Bouhmidi band at $1847. Subsequently, we could observe a perfect reversion to the band. Gold has risen +0.87% since the test. Also for $crude & $GLD the bands can identify an interesting opportunity. #Commodities https://t.co/YdNVQxzXz0
  • #DAX Update https://t.co/tNViUxY1GW
  • #Goldpreis #Ölpreis: Eine Große Woche steht bevor❗️ FOMC, US Q4 BIP sind im Fokus. Many Thanks to @margaretyjy Zum Artikel:👉https://t.co/IOsS3bQhy1 @IGDeutschland @DavidIusow @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/own1lu9vdI
DAX knackt vor der EZB 10.200er Marke - nachhaltig? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...

DAX knackt vor der EZB 10.200er Marke - nachhaltig? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...

Jens Klatt, Marktstratege

FXCM Trading Tour 2015 – HIER gehts zur Anmeldung!

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Der DAX präsentierte sich am Mittwochmorgen, einen Tag vor der EZB-Leitzinsentscheidung, zunächst wie das Kanninchen vor der Schlange.

Die Umsätze waren sehr niedrig, zudem belasteten die schwachen Vorgaben aus China. Der Shanghai Composite verlor rund 3% und somit soviel wie seit rund einem Monat nicht mehr.

Interessanterweise versiegte der Verkaufsdruck kurz oberhalb der 10.100er Marke, der DAX machte auf dem Absatz kehrt und markierte neue Wochenshochs, konnte das starke Widerstandsniveau um 10.200 Punkte überwinden.

Ich würde allerdings vor zu großem Optimismus warnen. Die Nachhaltigkeit dieses Laufes ist klar in Frage zu stellen. Die dünnen Umsätze am Markt machen solche abrupten, zügigen Kursbewegungen von 100 Punkten Plus in wenigen Minuten möglich. Und statt auf der Unterseite, gab es diese nun auf der Oberseite zu sehen. Das Ganze mutet wie ein Zufallsprodukt, als denn eine nachhaltige Bewegung an.

Eventuell lässt sich aus dem heutigen Kursverlauf auch ein interessantes Bild für die EZB morgen zeichnen:

DAX knackt vor der EZB 10.200er Marke - nachhaltig? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

im aktuell dünnen Marktumfeld ist es schwer für Spekulanten Positionen vor der EZB aufzubauen, schlicht weil der Markt sehr dünn ist. Sucht man nun Käufer um selbst Verkaufspositionen aufzubauen, dann finden bzw. fanden sich solche verstärkt im Bereich über 10.200 Punkten.

Warum sollte man vor der EZB eher zu Verkaufspositionen tendieren?

Weil man seitens der EZB bzw. Mario Draghis auf der morgigen Pressekonferenz keine Überraschungen erwartet und bzgl. einer Inaussichtstellung weiterer Geldgeschenke skeptisch ist. Und hierfür gibt es eine solide Argumentationsgrundlage: am Dienstag zeigte sich, dass die Kreditvergabe an den privaten Sektor leicht anzuziehen beginnt. Draghi und Co. fehlt also aktuell die Grundlage für eine Ausweitung des seit März laufenden Anleiheaufkaufprogramms über September 2016 hinaus.

Ich bleibe ausgehend vom heutigen, positiven Kursverlauf skeptisch und kann mir sehr gut einen Wochenschluss unter 10.000 Punkten vorstellen, da Draghi und die EZB mehr Liquiduität schuldig bleiben dürften – zumindest auf der Sitzung morgen...

DAX Chart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX knackt vor der EZB 10.200er Marke - nachhaltig? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...

@JensKlattFX

DAX knackt vor der EZB 10.200er Marke - nachhaltig? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...

instructor@dailyfx.com

DAX knackt vor der EZB 10.200er Marke - nachhaltig? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste...

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.