Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Bloß nicht auf dem Cash sitzen bleiben, ist die Devise. Selbst der Restaurants Index (meist durch #COVID19 betroffene Branche) auf einem ATH. Ob das mal gut geht? #Aktien https://t.co/mTC14t7HIp
  • #SAP legt morgen Quartalsbericht vor. Heute Abend jedoch bereits hat das Unternehmen die Jahresprognose für das Jahr kassiert $SAP #Aktien #earnings https://t.co/C5Ub71xtFk
  • Dass #Bitcoin mehr ein Risk-Asset ist als Safe-Haven, haben wir schon lange festgestellt. Auch die Konkurrenz zu Gold könnte früher oder später steigen. Doch wenn ein #BTc irgendwann 100k kostet, umso weniger macht es Sinn diesen als Tauschmittel, also als Währung zu betrachten. https://t.co/qNNvjDb3Zp
  • Wichtige #Earnings in der kommenden Woche #Apple #Amazon #Microsoft #Aktien #SP500 https://t.co/PRnCySwTv5
  • Kommende Woche Zinsentscheide von #BOJ #EZB #BOC + US, EU und DE Q3 BIP stehen an. EZB könnte dieses Mal dovisher werden und für Dezember eine Anpassung beim #QE ankündigen. #EURUSD #DXY
  • @DavidIusow Absolut #Colonia
  • #Rheinpark https://t.co/qYaq2FLW2h
  • Egal was für ein Wetter, der Rhein ist immer eine Top Location. #Koeln #Rhein #Veedel #SundayMorning https://t.co/41KPdamvcn
  • 27% aller #SP500 Unternehmen haben per letzten Freitag berichtet. 84% davon haben laut @FactSet beim EPS die Erwartungen übertroffen. Die Gewinnprognose verbessert sich von -18,3% in der Vorwoche auf -16,5% YoY. #Aktien #Boerse #Finanzen #Trading https://t.co/cVmRuanbXq
  • RT @jannekewillemse: Hoe ga je als belegger of als iemand die actief wil handelen om met de Amerikaanse verkiezingen? @SalahBouhmidi en @Ei…
NZ Dollar steigt, Anstieg der Milchproduktpreise kühlt Wetten auf Zinskürzung durch RBNZ ab

NZ Dollar steigt, Anstieg der Milchproduktpreise kühlt Wetten auf Zinskürzung durch RBNZ ab

2015-10-07 05:28:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • NZ Dollar steigt, während Anstieg der Milchproduktpreise gegen Zinskürzung durch RBNZ wiegt
  • Yen und Euro könnten nachgeben, da Rohstoff-Dollar bei steigender Risikoneigung schwächer werden
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts mit der DailyFX News App

Der New Zealand Dollar schnitt im nächtlichen Handel gut ab und stieg bis zu durchschnittlich 0,8% gegen seine führenden Gegenstücke, nachdem der Durchschnittspreis bei der Global Dairy Trade (GDT) Auktion auf 10 Prozent steht, was den vierten Anstieg in Folge kennzeichnet.

Milchprodukte machen den Löwenanteil der Exporte Neuseelands aus. Ein Anstieg der Preise erweist sich als gut für die Einnahmen der Erzeuger. Trader schien darauf zu spekulieren, dass sich dies als unterstützend für das Wirtschaftswachstum insgesamt erweisen könnte, was wiederum auf den Wetten einer Zinskürzung durch die RBNZ lastete. In der Tat erlebte der Kiwi zusammen mit den Anleihezinsen eine Rallye.

Der Australische und der Kanadische Dollar dienen, während sich im asiatischen Handel Risikoneigung stabilisierte, was dem mit Sentiment verbundenen Währungen Unterstützung bot. Der regionale MSCI Asia Pacific Benchmark Aktienindex stieg bis zu 1,3 Prozent. Der Japanische Yen ebenfalls, nach dem die Bank of Japan ich entschieden hatte, die Geldpolitik unverändert zu belassen und keine Hinweise auf eine kommende Stimulusexpansion bot.

mit Blick nach vorn wird ein ruhiger Wirtschaftskalender in den europäischen und US Handelsstunden den Sentiment-Trends die Führung überlassen. Die S&P 500 Futures weisen entschieden höher und deuten auf eine vorherrschende Risk-on Stimmung. Dies könnte sich als günstig für den höher verzinslichen Rohstoffblock FX auf Kosten der Finanzierungswährungen, einschließlich von Yen und Euro, erweisen.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:30

AUD

AiG Bauperformance-Index (SEP)

51,9

-

53,8

23:01

GBP

BRC Geschäftspreisindex (im Jahresvergleich) (SEP)

-1,9%

-

-1,4%

23:50

JPY

Offizielle Reserveanlagen ($) (SEP)

1248,9 Mrd.

-

1244,2 Mrd.

02:19

CNY

Währungsreserven ($) (SEP)

3514,1 Mrd.

3500,0 Mrd.

3557,4 Mrd.

03:00

JPY

BoJ - jährliche Zunahme der Geldbasis

¥80 Bil.

¥80 Bil.

¥80 Bil.

05:00

JPY

Leitindex CI (AUG P)

103,5

103,4

105,0

05:00

JPY

Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität (AUG P)

112,5

112,3

113,1

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

06:00

EUR

Deutsche Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (AUG)

0,2%

0,7%

Mittel

06:00

EUR

Deutsche Industrieproduktion (im Jahresvergleich) (AUG)

3,3%

0,5%

Mittel

07:00

CHF

Devisenreserve (SEP)

-

540,4 Mrd.

Tief

07:05

AUD

RBA: Debelle spricht in Sydney

-

-

Mittel

08:30

GBP

Industrieproduktion (im Monatsvergleich) (AUG)

0,3%

-0,4%

Mittel

08:30

GBP

Industrielle Produktion (im Jahresvergleich) (AUG)

1,2%

0,8%

Mittel

08:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Monatsvergleich) (AUG)

0,3%

-0,8%

Mittel

08:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (im Jahresvergleich) (AUG)

-0,2%

-0,5%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1025

1,1133

1,1203

1,1241

1,1311

1,1349

1,1457

GBP/USD

1,4997

1,5100

1,5163

1,5203

1,5266

1,5306

1,5409

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.