Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Confirms my thinking somewhat that finance system is/will be more stable this time. As always great article 👇 https://t.co/KBmrXTzM6a
  • LOL this thread is epic https://t.co/9KbZWPN5vX
  • Die #Coronakrise lässt die #FED - Bilanz explodieren. Die gegenwärtige aktue Geldspritze lässt die der Finanzkrise 2008 im Schatten und schiebt die Bilanz auf ein Rekordwert von über 5 Billionen Dollar. @DavidIusow #FX #DAX https://t.co/m1x3BIjTUw
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wie die meisten Banken. Die Frage ist, ob der Aktienmarkt diese Prognosen schon eingepreist hat. Das ist mMn notwendig, um positiv in die anschließende Erholung zu schauen.
  • Clear direction since 31. of March, after all window-dressing flows ended. No need to overcomplicate. Risk-Management is more important than thinking about if I am right or wrong. This time I was right. +400 points booked and still shorting this market. #DAX #DAX30 #Trading https://t.co/T6zZPOBn2Z
  • Laut #DB Global Research #Prognosen , wird durch den #Coronavirus die gegenwärtige Rezession schlimmer sein als zur #Finanzkrise 2008 - we will see #Optimism first..... @CHenke_IG @DavidIusow #DAX30 #GDP https://t.co/HrJEzHxtSG
  • OPEC+ meeting unlikely to take place on Monday https://t.co/93DsJi7X4c #crudeoil #oott @DavidIusow
  • RT @aeberman12: Negative Brent-WTI premium will kill U.S. crude exports & add to storage. Spot premium increased from -$5.43 to -$4.94 on A…
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ EMERGENCY MEETING LIKELY TO BE POSTPONED TO APRIL 8 OR 9 - OPEC SOURCES #oott
  • Difference between #claims and #NFP is that claims are showing real unemployment whereby in NFPs ppl are included who weren’t paid but still are employed. Therefore NFPs are volatile. Corrections welcome. Thx. #Recession2020 #Economy #Stocks https://t.co/BnPzpMHCbL
Aussie und Neuseeländischer Dollar steigen, während die US-amerikanischen Arbeitsmarktdaten die Wetten auf eine Zinsanhebung durch die Fed zunichte machen

Aussie und Neuseeländischer Dollar steigen, während die US-amerikanischen Arbeitsmarktdaten die Wetten auf eine Zinsanhebung durch die Fed zunichte machen

2015-10-05 03:11:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Aussie und Kiwi Dollar steigen, während US Dollar und Yen nach schwachen US Beschäftigungsdaten fallen
  • UK, US und Eurozone PMIs dürften Entwicklung der Risiko-Sentiment-Trends antreiben
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts mit der DailyFX News App

Der Australische und der New Zealand Dollar übertrafen im Übernachthandel die Erwartungen, und stiegen parallel zu einem Plus an den asiatischen Aktienbörsen. Der Optimismus der regionalen Börsen scheint seine Impulse vom kräftigen Plus an der Wall Street am Freitagzu nehmen, eine Bewegung, die durch den Rückgang der Erwartungen hinsichtlich einer Zinsanhebung durch die Federal Reserve aufgrund düsterer Arbeitsmarktzahlen ausgelöst wurde.

Der US Dollar setzte seinen Rückgang pflichtvoll fort, während sich die asiatischen Märkte auf einen Ausblick konzentrierten, der nun von einem Stimulusabzug der Fed nicht vor März 2016 ausgeht. Der Anstieg des Sentiments lastete ebenso auf der Antirisikowährung Japanischer Yen.

In der Zukunft steht dann die letzte Runde der Markit PMI Resultate für UK, die USA und die Eurozone für den Zeitraum September im Mittelpunkt. Nachgebende Ergebnisse könnten die Befürchtungen um einen weltweiten Abschwung wieder aufleben lassen und so den über Nacht erfolgten Anstieg der Risikobereitschaft begrenzen sowie die Unterstützung für Finanzierungswährungen (Euro, Yen) zulasten anderer Währungen mit höherer Rendite (insbesondere in dem Block der Rohstoff-abhängigen Währungen) neu anfachen.

S&P 500 Futures deuten im asiatischen Trade stabil tiefer, was die Wahrscheinlichkeit einer kommenden Risikoaversion stützt. Durchzugskraft könnte sich jedoch als begrenzt erweisen, falls die Märkte die schwachen Aktivitätsdaten und deren extensiv ausgerichteten Auswirkungen auf die globale Geldpolitik weiterhin als unterstützend für das Sentiments bewerten.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:30

AUD

AiG Perf of Services Index (SEP)

52,3

-

55,6

23:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (im Monatsvergleich) (SEP)

0,3%

-

0,1%

23:30

AUD

TD Wertpapiere Inflation (im Jahresvergleich) (SEP)

1,9%

-

1,7%

00:30

AUD

ANZ Stellenangebote (im Monatsvergleich) (SEP)

3,9%

-

1,3%

01:30

JPY

Einkommen aus abhängiger Beschäftigung (im Jahresvergleich) (AUG)

0,5%

0,6%

0,9%

01:30

JPY

Reale Bareinnahmen (J/J) (AUG)

0,2%

0,5%

0,5%

01:35

JPY

Nikkei Japan PMI Dienstleistungen (SEP)

51,4

-

53,7

01:35

JPY

Nikkei Japan PMI Composite (SEP)

51,2

-

52,9

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

07:00

CHF

Sichteinlagen Gesamt (2. OKT)

-

465,6 Mrd.

Tief

07:00

CHF

Inländische Sichteinlagen (OCT 2)

-

405,1 Mrd.

Tief

07:45

EUR

Italienischer Markit/ADACI Dienstleistungs-PMI (SEP)

54,1

54,6

Tief

07:45

EUR

Markit/ADACI Italien Composite PMI (SEP)

-

55,0

Tief

07:50

EUR

Französischer Markit Dienstleistungs-PMI (SEP F)

51,2

51,2

Tief

07:50

EUR

Markit Frankreich Composite PMI (SEP F)

51,4

51,4

Tief

07:55

EUR

Deutscher Markit Dienstleistungs-PMI (SEP F)

54,3

54,3

Mittel

07:55

EUR

Markit/BME Deutschland Composite PMI (SEP F)

54,3

54,3

Mittel

08:00

EUR

Eurozone Markit Dienstleistungs-PMI (SEP F)

54,0

54,0

Mittel

08:00

EUR

Markit Eurozone Composite PMI (SEP F)

53,9

53,9

Mittel

08:30

GBP

Veränderungen in den offiziellen Rücklagen ($) (SEP)

-

656 Mio.

Tief

08:30

EUR

Eurozone Sentix Investorenvertrauen (OKT)

11,8

13,6

Tief

08:30

GBP

Markit/CIPS UK Services PMI (SEP)

56,0

55,6

Mittel

08:30

GBP

Markit/CIPS UK Composite PMI (SEP)

54,9

55,1

Mittel

09:00

EUR

Eurozone Einzelhandelsumsätze (im Monatsvergleich) (AUG)

0,0%

0,4%

Mittel

09:00

EUR

Eurozone Einzelhandelsumsätze (im Jahresvergleich) (AUG)

1,7%

2,7%

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0893

1,1061

1,1138

1,1229

1,1306

1,1397

1,1565

GBP/USD

1,4965

1,5074

1,5129

1,5183

1,5238

1,5292

1,5401

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.