Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX https://t.co/hPZLAQiYsi
  • Daily DAX Prognose: Korrektur im Trend 👉https://t.co/XIqSCPNCe1 #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Daytrading https://t.co/hjpyJdM7yX
  • Hier noch mal der #DAX CFD etwas längerfristiger. Wie gestern schon gesagt, zwischen 300-350 sollte es zu einer Erholung kommen. Diese haben wir jetzt. Möglicher Start für die Trendfortsetzung mMn. #Daytrading https://t.co/MIuhkXIXKY https://t.co/JmgNp772ci
  • Heute Zahlen zu #Netflix. Interesting Fact. Die Aktie gehört zu den volatilsten aus dem #SP500 Index, im Rahmen der Quartalsberichte. Im Durchschnitt gewann oder verlor sie um 12 % seit 2002. BTW: Analysten hoben gestern die Prognosen an. #Aktien https://t.co/whGsacy7oH
  • #DAX CFD kurzfristig. Können wir die 15.400 heute wieder nehmen, wäre es positiv für die weitere Erholung mMn. https://t.co/GhjvErtx3s
  • Daten und Earnings heute •China PBOC Loan Prime Rate •GB Arbeitsmarktdaten / Durchschnittseinkommen •DE EPI Mrz •USA API Bestandsdaten •#JohnsonandJohnson, Procter&Gamble, Abbot Lab, #PhillipMorris #Lockheed Silvergate, #Netflix, Intuitive Surgical
  • #Earnings von gestern #IBM #UnitedAirlines #HarleyDavidson #Aktien $IBM EPS: $1,77 vs $1,63 $UAL EPS: $-4.29 vs $-6.89 $HOG EPS: $1.68 vs $0.88
  • #Covid19 Fallzahlen und Impfstatus (Daten: RKI, ZDF, Bloomberg) Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 162,4 (165,3), vollständig geimpft: 6,6 % (6,5 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 142,6 (144), vollständig geimpft: 25,7 % (25,4 %) Inzidenden wieder leicht runter ☝️
  • Guten Morgen. #Aktien Performance Überblick Montag: #DAX CFD: -0,68 %, DAX Kassa -0,59 % (15.368), #SP500 Kassa -0,53 % (4.163) Dienstag Asien: SCI +0,29 %, HSI +0,00 %, #Nikkei -2,04 %, Kospi +0,33 %
  • $ALGO - I was asked why I use RSI(34) with the 48.5-barrier? - Good question look on the #Algorand - Chart which shows a perfect real-time e.g: we had several buying the dip signals in the past when MA-200 was tested and RSI did not lose 48.5. We could be in same situation again https://t.co/S9MHgxVlZ6
DAX: die FED muss Vertrauen schaffen, andernfalls droht ein stürmischer Herbst

DAX: die FED muss Vertrauen schaffen, andernfalls droht ein stürmischer Herbst

Jens Klatt, Marktstratege

FXCM Trading Tour 2015 – HIER gehts zur Anmeldung!

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Der starke Wochenstart im DAX mit einem zeitweisen Lauf über 10.500 Punkte hat sich als Windbeutel entpuppt. Fraglich ist nun, ob es für den deutschen Leitindex für einen Schluss oberhalb von 10.000 Punkten zum Wochenschluss reicht.

Abhängen wird dies ganz wesentlich von den Vorgaben vom US-Markt. Sollte sich der US-Aktienmarkt zum Wochenschluss basierend auf Ängsten seitens des Marktes, dass die globalen Notenbanken, allen voran die FED und die chinesische PBoC, die Kontrolle verlieren, dass diese die aktuellen Schwankungen an den Aktienmärkten nicht nachhaltig in den Griff bekommen, schaut es finster aus.

Für den DAX würde vor solch einem Hintergrund ein Rutsch unter 10.000 Punkte sehr realistisch. Und deshalb ist auch bereits jetzt klar, warum die FED-Zinssitzung kommende Woche so wichtig für den Markt ist.

Es geht hierbei weniger darum, ob es tatsächlich zu einer Zinsanhebung kommt oder nicht (wobei ich anmerken wollen würde, dass ich eine solche tatsächlich auch gar nicht erwarte).

Nein, in der Tat erwartet der Markt ein klares Signal eine Antwort auf die Frage „Wann wird der erste Zinsschritt erfolgen?“

Was der Markt aktuell nämlich benötigt, ist Gewissheit. Jedem Marktteilnehmer ist klar, dass der Leitzins seitens der FED früher oder später angehoben werden muss und wird. Eine Arbeitslosenquote von 5,1% im August, somit nahezu Vollbeschäftigung und eine Nullzinspolitik der Notenbank passen einfach nicht zusammen.

Und aus einer solchen Gewissheit erwächst Vertrauen. Vertrauen in die FED, dass diese weiterhin Herrin der Lage ist. Für den DAX würde ausgehend hiervon ein deutlicher Lauf zurück in Richtung 11.000 Punkten und darüber zum Jahresende möglich, eventuell reichte es dann sogar für eine kleine Jahresend-Rallye.

Wenn die FED hingegen kein klares Signal setzt, dann droht ein stürmischer Herbst, mindestens eine erneute Attacke auf die 9.300er Region dem August- und Jahrestief. Und wenn dieses nicht gehalten werden kann, geht es zügig auch noch einmal eine Etage und 1.000 Punkte tiefer in Richtung der 2014er Jahrestiefs um 8.300 Punkte.

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX: die FED muss Vertrauen schaffen, andernfalls droht ein stürmischer Herbst

@JensKlattFX

DAX: die FED muss Vertrauen schaffen, andernfalls droht ein stürmischer Herbst

instructor@dailyfx.com

DAX: die FED muss Vertrauen schaffen, andernfalls droht ein stürmischer Herbst

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.