Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • They are still cheating if that #SPX move goes above .510. In this days a #trader needs to have a https://t.co/VJO5iKGFWS
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 8,12 % Silber: 3,47 % Gold: 1,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/DlgDDHSm8H
  • 🇺🇸 USD Aufträge Gebrauchsgüter (FEB F), Aktuell: 1.2% Erwartet: 1.2% Vorher: 1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Arbeitsaufträge (FEB), Aktuell: 0.0% Erwartet: 0.2% Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,89 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,46 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/JPdDHWYkx8
  • 🇺🇸 S&P 500 Analyse: Non Farm Payrolls Ausblick https://t.co/xJsk3TNEXl #NFP #NFPguesses #Claims #economics #SPX500 #SPX @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/RaYfiNeaRS
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 6,50 % Silber: 2,74 % Gold: 0,82 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OttAACYhcz
  • In Kürze:🇺🇸 USD Aufträge Gebrauchsgüter (FEB F) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.2% Vorher: 1.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇺🇸 USD Arbeitsaufträge (FEB) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.2% Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,34 % Dow Jones: -0,48 % CAC 40: -0,49 % Dax 30: -1,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vcViYWAihg
Oil und Kupfer verzeichnen gemeinsam mit Aktien Rallye; Gold vor Jackson Hole gedämpft

Oil und Kupfer verzeichnen gemeinsam mit Aktien Rallye; Gold vor Jackson Hole gedämpft

2015-08-27 05:21:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Oil verzeichnete mit der Erholung der Aktien und einem Rückgang in den Wochenbeständen in den USA eine Rallye
  • Kupfer höher mit steigenden Aktien, nachdem Verluste vom 2-Jahreshoch in den LME-Beständen betroffen wurden
  • Gold bildet tiefere Range, Exodus aus sicheren Anlagen setzt sich fort

Die asiatischen Aktienbörsen folgen den US Aktien mit einer Erleichterungsrallye, und der Shanghai Composite, Nikkei und ASX 200 zeigen alle Gewinne von mehr als 1,5 Prozent auf. Die regionalen Märkte begannen den Tag ebenfalls im Hoch, mit deutlich positiven Kommentaren des Bank of Japan Gouverneurs Kuroda bei seiner Rede in New York.

Unter den positiven Bemerkungen zu Japan bot Kuroda eine optimistische Aussicht auf die globale Szene: Eine Zinserhöhung in den USA wäre ein gutes Zeichen für die US Wirtschaft, China wird voraussichtlich ein reales BIP-Wachstum von 6-7% erreichen und es gibt zurzeit keinen Währungskrieg. Außerdem sollte sich das billige Oil langfristig positiv auf die Volkswirtschaft auswirken.

Die Rohstoffe folgten den Aktien bei ihrem Abprall mit Gewinnen von mehr als 1,5 Prozent in Oil und Kupfer zu Beginn der asiatischen Handelszeit. Oil erhielt außerdem Unterstützung, nachdem die Daten der Energy Information Administration der USA einen unerwarteten Rückgang in den Wochenbeständen auswies, der stärkste seit Juni. WTI Oil hielt an seiner neu etablierten Range zwischen 38,50 und 39,90 fest, während Brent Oil auf dem Weg höher zum Widerstandslevel von 44,50 ist, nachdem es gestern noch unverändert geblieben war.

Beide Oil Indikatoren zeigten bis zur Mittagszeit in Asien einen Anstieg von mehr als 2 Prozent. Die Dips vom Montag scheinen vorläufig den Boden für Oil zu bilden.

Gold verlor seinen Anreiz, nachdem sich die Investoren von sicheren Anlagen entfernten und wieder zu den Aktien zurückkehrten. Anleihen, der JPY und der EUR erlitten dasselbe Schicksal. Gold tradet zurzeit oberhalb seines 20-Tages Moving Average bei 1116,5, mit einem Verlust von 0,5 Prozent. Das Edelmetall wird für den Rest dieser Woche eher zurückstehen, da in den USA in diesen drei Tagen das Gipfeltreffen der Zentralbanker und Wirtschaftsexperten in Jackson Hole stattfindet. Trotz einer Absage der Federal Reserve Vorsitzenden Yellen, wird uns dieses Ereignis wohl weitere Hinweise zur Weltwirtschaft und zur Zinserhöhung in den USA geben.

Kupfer erhielt einen Vorsprung von den Aktien-Rallyes über Nacht, gefolgt von den anfänglichen Zuwächsen an der Aktienbörse in Shanghai. Dies geschah zum rechten Zeitpunkt nach den Verlusten während der Londoner Handelszeit, da die Vorräte im London Metal Exchange auf ihren höchsten Stand in fast zwei Jahren angestiegen waren. Kupfer steigt nun rasch in Richtung Hoch vom Dienstag bei 2,3040, und die Unterstützungstrendlinie für August hält sich fest nach unten gerichtet.

GOLD TECHNISCHE ANALYSE – Nach einem dritten Tag mit einem tieferen Tief und einem tieferen Hoch gestern scheint Gold eine neue Tages-Range oberhalb seines 20-Tages Moving Average von 1116,5 zu bilden. Das Abwärtsmomentum beherrscht den Tageschart, und ein Anstiegspotential scheint beschränkt, bis sich das nächste Eventrisiko entwickelt. Goldbullen, die mit ihren Long-Positionen feststecken, könnten bis dahin jedoch dank der Marktvolatilität eine Galgenfrist erhalten.

Oil und Kupfer verzeichnen gemeinsam mit Aktien Rallye; Gold vor Jackson Hole gedämpft

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE – Kupfer hielt an seiner Unterstützungstrendlinie vom August fest, und heute tendiert der Kurs nach oben. Die zu beachtenden Widerstandslevel sind der 10-Tages Moving Average bei 2,290 und darüber der 20-Tages Moving Average bei 2,320, wobei letzterer ebenfalls die Rolle der Obergrenze in der August-Range spielt.

Oil und Kupfer verzeichnen gemeinsam mit Aktien Rallye; Gold vor Jackson Hole gedämpft

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE WTI Oil und Brent Oil steigen weiter, um die Widerstandslevel bei 39,89 bzw. 44,50 zu testen. Der nachstehende Intraday-Chart zeigt WTI Oil in seiner engen Range, und Brent ist mit weiß dargestellt. Die Tagesmomentumsignale auf dem Chart haben sich geändert und weisen nach dem Boden am Montag im Kurs auf eine Wende höher, was auf einen weiteren Anstieg hindeutet. Der Oil-Kurs wird sich wahrscheinlich nach oben konzentrieren, vor allem, falls die Widerstandslevel in den nächsten Handelszeiten durchbrochen werden.

Oil und Kupfer verzeichnen gemeinsam mit Aktien Rallye; Gold vor Jackson Hole gedämpft

15-Minuten-Chart - Erstellt mit FXCM Marketscope

Oil und Kupfer verzeichnen gemeinsam mit Aktien Rallye; Gold vor Jackson Hole gedämpft

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.