Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇨🇭SNB-Sichtguthaben per 11. Juni CHF 711,0 Mrd. gegenüber CHF 710,8 Mrd. zuvor. Erneut nur ein leichter Anstieg, ergo nur leichte bis keine FX-Interventionen seit ein paar Wochen. #EURCHF
  • Die Europäische Zentralbank und die Regierungen des Euroraums sollten der Wirtschaft der Region nicht die Unterstützung entziehen, bevor sie klare Anzeichen für eine Erholung sehen, sagte die #EZB Präsidentin Christine #Lagarde in einem Interview mit Politico heute Morgen.
  • #Gold auf Wochenbasis 1.830-1.850 Support. Wenn der fällt, dann... (Keine Anlageberatung) https://t.co/7Fk31mZV4L
  • Die Schweizer haben sich gegen einen verstärkten Klimaschutz ausgesprochen. 51,6 Prozent der Stimmbürger lehnten einen Gesetzesvorschlag ab, der den CO2-Ausstoß hätte senken sollen. Auch zwei weitere Umweltschutz-Vorstöße fielen durch. *Reuters
  • #DAX CFD auf Tagesbasis. Wir bewegen uns innerhalb der aufsteigenden Formation. Solange der Index innerhalb dieser Formation bleibt (oder nach oben ausbricht) ist der aktuelle Trend mE intakt. #Aktien https://t.co/bmAvhcZUCn
  • #Tesla habe etwa zehn Prozent seines #Bitcoin-Bestands verkauft. *Reuters
  • -#G7 Einigung über Hilfen (1. Mrd. für Impfstoffe und 100 Mrd. als Unterstützung beim Klimawandel). -GB verschiebt Wiedereröffnung um 4 Wochen -US Senatoren einigen sich auf Infrastrukturplan(1,2 Bio. USD), Einigung im WH steht noch aus -#ElonMusk will #Bitcoin event. akzeptieren
  • Daten und Events am Montag JAP Industrieproduktion Apr 2,9% vs. 2,5% CHF EPI Mai 8:30 EU Industrieproduktion Apr 11:00 GB BoE Bailey Rede 15:00 EU EZB Schnabel Rede 15:00 Nato Gipfel #Wirtschaft #Finanzen
  • Guten Morgen. Vorbörslicher Marktüberblick #SCI kein Handel #HSI kein Handel #Nikkei +0,57% #Kospi +0,02% #DAX CFD +0,19% #GOLD -0,7% #WTI +0,23% #EURUSD -0,07% #Bitcoin -0,09%
  • Was steigt, muss auch fallen. Und da sehe #Gold als den nächsten Big Short Favoriten auf meiner Agenda. Die Frage ist wann? Ich denke bald. Noch nicht jetzt, aber in den kommenden Monaten wird es wahrscheinlich soweit sein. Keine Anlageberatung!
Britisches Pfund bereitet ich auf Informationsflut der Bank of England vor

Britisches Pfund bereitet ich auf Informationsflut der Bank of England vor

Ilya Spivak, Head Strategist, APAC

Anknüpfungspunkte:

  • BOE wird gleichzeitig Zinsentscheid, MPC-Protokoll und Inflations-Bericht veröffentlichen
  • Tendenz des Britische Pfunds könnte sich nach BoE-Veröffentlichungen aufgrund von Wende zu restriktiver Orientierung zur Oberseite neigen
  • Sehen Sie denFluss der Wirtschaftsnachrichten direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Die Bank of England hat während der europäischen Handelsstunden die uneingeschränkte Aufmerksamkeit. Die Entscheidungsträger werden ihr neues Schema zur Veröffentlichung von politischen Entscheidungen vorstellen und gleichzeitig eine Entscheidung zum Zinssatz, das Protokoll der entsprechenden Sitzung des für die Politik zuständigen MPC-Kommitees und den Quarterly Inflation Report (QIR, Quartalsbericht zur Inflationsentwicklung) veröffentlichen. Dazu wird Gouverneur Mark Carney eine Pressekonferenz abhalten.

Unnötig zu sagen, dass das schiere Volumen an verfügbaren Informationen das Britische Pfund volatil machen wird. Ebenfalls offensichtlich wird die Richtungstendenz, die vorherrschen wird, nachdem sich der Staub gelegt hat, von den Offenbarungen des Tages und deren Bedeutung in Bezug auf den Zeitplan der ersten Zinserhöhung der BoE nach der Krise gesteuert.

Die unterschiedlichen Kräfte, die die Inflations-Erwartungen beeinflussen, stehen vermutlich im Mittelpunkt der Überlegungen des MPC. Auf der einen Seite übt beschleunigtes Lohnwachstum Druck auf die Preisentwicklung aus. Auf der anderen Seite wirkt sich eine neuerliche Schwäche der Energie- und anderen Rohstoffkurse zusammen mit einer Pfund-Rallye im vierten Monat gegensätzlich aus.

Während eine sofortige Zinserhöhung im höchsten Maße unwahrscheinlich ist, wird erwartet, dass sich eine restriktivere Minderheit herausbildet, die dafür stimmt, sich lieber auf seiten der Geldverknappung zu irren. In der Tat würde eine einstimmige Entscheidung dafür, die Zinsen nicht zu verändern, als ein in gewissem Umfang eine expansive Geldpolitik befürwortendes Ergebnis angesehen werden. Alternativ würde ein hawkisches Kontingent von mehr als zwei Stimmen eine Mehrheit für eine Zinsanhebung in greifbare Nähe Rücken und somit als hawkishes Ergebnis angesehen werden.

Die QIR Inflationsprognose wird ebenfalls entscheidend sein. Im Mai hatte die BoE noch geplant, innerhalb von drei Jahren auf 2 Prozent Inflation zu kommen, unter Berücksichtigung der ersten Zinserhöhung bis Mitte 2016. Veränderungen in diesem Zeitplan sowie den zugrundeliegenden Voraussetzungen für den Beginn der Normalisierung könnten für heute die wichtigsten Ereignisse darstellen.

Die jüngsten Kommentare der BoE Offiziellen, einschließlich von Herrn Carney, deuten an, dass das MPC dazu tendiert, die kurzfristigen, desinflationären Kräfte zu ignorieren und sich auf den längerfristigen Druck aufwärts zu konzentrieren. Dies führt dazu, dass die UK-Währung bei Überraschungen eher steigen könnte. Es scheint jedoch töricht, vorauszusagen zu versuchen, welche der bevorstehenden Treiber in dieser Flut als entscheidend gelten werden, und noch viel weniger, in welche Richtung die Märkte tendieren werden.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

01:30

AUD

Veränderung der Beschäftigung (JUL)

38,5 Tsd.

10,0 Tsd.

7,0 Tsd.

01:30

AUD

Arbeitslosenquote (JUL)

6,3%

6,1%

6,1%

01:30

AUD

Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (JUL)

12,4 Tsd.

-

24,9 Tsd.

01:30

AUD

Entwicklung der Teilzeitbeschäftigung (JUL)

26,1 Tsd.

-

-17,9 Tsd.

01:30

AUD

Erwerbsquote (JUL)

65,1%

64,8%

64,8%

02:00

JPY

Durchschn. Bürovakanzen in Tokio (JUL)

4,89

-

5,12

05:00

JPY

Leitindex CI (JUN P)

107,2

106,9

106,2

05:00

JPY

Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität (JUN P)

112,0

110,2

109,0

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

05:45

CHF

SECO Verbrauchervertrauen (JUL)

-19 (A)

-6

Tief

06:00

EUR

Deutsche Arbeitsaufträge (M/M) (Juni)

2,0% (A)

-0,3%

Mittel

06:00

EUR

Deutschlands Arbeitsaufträge (J/J) (JUN)

7,2% (A)

4,5%

Mittel

07:00

GBP

Halifax Hauspreise (M/M) (JUL)

-0,6% (A)

1,6%

Mittel

07:00

GBP

Halifax Hauspreise (3Mt./Jahr) (JUL)

7,9% (A)

9,6%

Mittel

07:30

EUR

Markit Germany Construction PMI (JUL)

50,6 (A)

50,7

Mittel

08:10

EUR

Markit Deutschlands Einzelhandelsindex PMI (JUL)

-

54,0

Mittel

08:10

EUR

Markit Eurozone Retail PMI (JUL)

-

50,4

Mittel

08:10

EUR

Markit Frankreichs Einzelhandelsindex PMI (JUL)

-

48,9

Tief

08:10

EUR

Markit Italy Retail PMI (JUL)

-

46,7

Tief

08:30

GBP

Industrieproduktion (M/M) (JUN)

0,1%

0,4%

Mittel

08:30

GBP

Industrieproduktion (J/J) (JUN)

2,2%

2,1%

Mittel

08:30

GBP

Produktion des verarbeitenden Gewerbes (M/M) (JUN)

0,1%

-0,6%

Mittel

08:30

GBP

Saldo der Leistungsbilanz (J/J) (JUN)

0,4%

1,0%

Mittel

11:00

GBP

BOE Asset-Kaufziel (AUG)

375 Mrd.

375 Mrd.

Hoch

11:00

GBP

Bank of England Diskontsatz (6. AUG)

0,5%

0,5%

Hoch

11:00

GBP

Bank of England Inflations-Bericht

-

-

Hoch

11:45

GBP

BoE: Carney hält Pressekonferenz

-

-

Hoch

14:00

GBP

NIESR BIP Schätzung (JUL)

-

0,7%

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0724

1,0810

1,0858

1,0896

1,0944

1,0982

1,1068

GBP/USD

1,5343

1,5468

1,5536

1,5593

1,5661

1,5718

1,5843

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.