Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27), Aktuell: 15.3% Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,66 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,91 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/hOhHkEfRRI
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27) um 11:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,01 % Silber: 0,52 % WTI Öl: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/APecNr9Vci
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,00 % 🇬🇧GBP: -0,45 % 🇨🇭CHF: -0,59 % 🇳🇿NZD: -1,01 % 🇦🇺AUD: -1,17 % 🇨🇦CAD: -1,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dYeqqUShMi
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -2,80 % Dow Jones: -2,87 % S&P 500: -2,92 % CAC 40: -3,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BINnjM19Ez
  • 🛢️Ölpreis (Brent, WTI): Es ist noch nicht das Ende https://t.co/9pHdlku8VU #Ölpreis #CL_F #crudeoil #brent #wti @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/Og961WMBKo
  • AUD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/JPY zum ersten Mal seit Mär 23, 2020 11:00 GMT als AUD/JPY in der Nähe von 65,09 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/JPY Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Sxv0QbDRR1
  • CAC 40 IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long CAC 40 zum ersten Mal seit Mär 24, 2020 09:00 GMT als CAC 40 in der Nähe von 4.193,70 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu CAC 40 Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BEM5B3pldN
  • 🇪🇺 EUR Arbeitslosenquote der Eurozone (FEB), Aktuell: 7.3% Erwartet: 7.4% Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
DAX richtungslos am Dienstag, Spannung vor US-Arbeitsmarktdaten am Freitag

DAX richtungslos am Dienstag, Spannung vor US-Arbeitsmarktdaten am Freitag

2015-08-04 12:20:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Der DAX präsentierte sich nach starkem Wochenstart am Dienstag richtungslos.

Weiter anziehende Notierungen stellte sich die Unsicherheit rund um die bevorstehenden US-Arbeitsmarktdaten, besonders am Freitag, entgegen. Mit dem US-Arbeitsmarktbericht am Freitag steht oder fällt eventuell bereits die Entscheidung, ob die FED im September an der Zinsschraube drehen wird. Um hier nicht auf der falschen Seite erwischt zu werden, hielten sich Investoren mit Engagements zurück.

Ergänzend sorgte auch der erneute Kurssturz an der Athener Börse für Sorgenfalten bei dem ein oder anderen Händler. Auch heute verlor der Athener Aktienindex mehr als 20%, das Kursminus summiert sich somit innerhalb von zwei Tagen nach fünfwöchiger Zwangspause auf fast 50%.

Positiv bewerteten die Marktteilnehmer hingegen die guten Vorgaben besonders aus China. Der chinesische Aktienmarkt präsentierte sich dank errneuter Interventionen der chinesischen Regierung 3,7% fester. Allerdings gilt weiterhin, dass die Eingriffe in den chinesischen Finanzmarkt, diesmal das noch nachhaltiger formulierte Verbot für chinesische Broker ihren Kunden den Leerverkauf von Aktien nicht zu ermöglichen, keine langfristige Lösung sein dürften.

Jede positive Kursentwicklung die auf solch planwirtschaftlich anmutenden Maßnahmen fußt, birgt die Gefahr eines Windbeutels, der mit einem lauten Knall früher oder später platzen könnte bzw. dürfte.

Technisch bleibt es für den DAX übergeordnet dabei, dass das Bild sich erst mit einem Unterschreiten des Juli-Tiefs um 10.650 Punkten stärker eintrübt. Eine Rückeroberung der 11.800er Marke und Lauf in Richtung 12.000 Punkte würde den deutschen Leitindex hingegen aus dem neutral zu wertenden Territorium in den „bullishen“ Bereich befördern.

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX richtungslos am Dienstag, Spannung vor US-Arbeitsmarktdaten am Freitag

@JensKlattFX

DAX richtungslos am Dienstag, Spannung vor US-Arbeitsmarktdaten am Freitag

instructor@dailyfx.com

DAX richtungslos am Dienstag, Spannung vor US-Arbeitsmarktdaten am Freitag

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.