Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Good #NFPs nur initial Bad News. $TNX über 1,61 %. #SPX500 CFD mit einem schönen Aufschwung. Stabil! Was wir erwarten oder nicht, ist im #Trading irrelevant. Der Markt zeigt dir, was er von der News hält. https://t.co/YndY2pYOa0
  • #Stellar Lumens: XLM durch #Bitcoin-Korrektur unter Druck 👉https://t.co/4usH7jhbxy #XLM #xlmusd #Kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j9y7hRwBMU
  • Mit @Manuel_Koch von @IWirtschaft haben wir soeben über den #Ölpreis als auch die Auswirkungen der Inflationserwartungen auf den #Aktienmarkt gesprochen. Danke für das Interview. https://t.co/NOdJ2RMTod
  • RT @hunema: The Sigma (68%) of the #Bouhmidi-Band today at 13886.31 was tested at the $DAX intraday low 13865.2 Nice reversal trade📈😎 https…
  • Gutes Tief erwischt 😉 Der #DAX ist manchmal eben total berechenbar. Neues Tief antäuschen und wieder rauf. Aber nicht mit mir du. TG1 erfolgt. https://t.co/VcnSpJmqq7
  • ?? What does mean exclusive? Source please. https://t.co/ZDwOZEvhF4
  • #DAX auf Kassa Basis sieht eigentlich gar nich so übel aus. Wenn wir uns später über dem überwundenen Trendkanal halten, ist das gut. #TechnischeAnalyse https://t.co/bOXpHpkDko https://t.co/HwNPMmDZfk
  • #DAX $DAX #Aktien #boerse https://t.co/n2CCJv7poJ
  • Daily DAX Prognose: Powell widerspricht dem Markt erneut 👉https://t.co/jghkisRPgc #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/iqlk5zSSiR
  • #DAX CFD auf Stundenbasis. https://t.co/t2n3yaoDDL
Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

Jens Klatt, Marktstratege

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Am Montagmorgen war es soweit, nach der Mammutsitzung übers Wochenende hatten sich Griechenland und seine Gläubiger auf einen Deal geeinigt, ein „Agreekment“ wurde präsentiert.

Bei genauerem Blick fällt auf, dass der „Deal“ eine klar deutsche Handschrift trägt, Tsipras sich am Ende dem Druck aus Deutschland seitens Merkels und Schäubles beugte, von dem griechischen „OXI“ von vor acht Tagen ist nicht viel übrig geblieben. Doch was im ersten Blick nach „Deal“ ausschaut oder auch nach „Sieg“ für Merkel und Co., ist allenfalls ein Phyrrus-Sieg.

Selbst wenn die diversen Parlamente die Einigung zwischen Athen und seinen Gläubigern nun abnicken und Griechenland die nächsten Hilfspakete gegen knallharte Reformen erhält, so hat man sich am Ende nur Zeit gekauft. Schon jetzt scheint klar, dass Griechenland noch tiefer im Schuldensumpf versinken, tiefer in die Rezession abdriften wird. Griechenland fehlt weiter das Geschäftsmodell.

"Lösen" wird man dieses, in meinen Augen, gesamtsüdeuropäische Problem durch eine EZB, die geldpolitisch das Gaspedal nochmal kräftiger durchtreten wird. Und das wiederum impliziert mehr Liquidität, die aus mangelnden Alternativen in den Aktienmarkt und den DAX fließen wird.

Dass die Marktteilnehmer diesen unausweichlichen Schritt erwarten, erklärt die Freudensprünge des deutschen Leitindex, welcher zum Wochenstart zeitweise über 11.500 schaute.

Ein kurzes Abkühlen des seit vergangenem Mittwoch in der Spitze nun rund 9% gelaufenen DAX ist zwar einzukalkulieren. Aber zeitnah sollten wir die Juni-Hochs um 11.650 Pnkte wieder ins Visier nehmen und bei einem Überwinden zügig in Richtung der 12.000er Marke laufen. Einer kleinen Sommer-Rallye scheint zumindest derzeit kaum etwas im Wege zu stehen...

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

@JensKlattFX

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

instructor@dailyfx.com

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.