Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: An der Wall Street geht die Rekordjagd weiter. Allerdings könnten zwei Widerständen dem #DowJones einen Strich durch die Rec…
  • $DJIA - #DowJones was able to break out of the range today and continue the upward trend. #MothersDay is just around the corner. Seasonally, we can see a positive trend on #WallStreet before and after Mother's Day. #MothersDay2021 https://t.co/KCpDBRNBuS
  • S&P #DowJones bringt #Bitcoin und #Ethereum Indizes an die #WallStreet (Was für eine Headline 😀) Danke für den coolen Beitrag @TimoEmden 👉https://t.co/rL3JRq6txa #Aktien #Kryptowaehrung #Blockchain
  • #USD auf Wochenbasis. Durchbruch durch das dritte Tief oder in Kürze wieder der Angriff nach oben? So oder so, beide Szenarien dürften eine Rolle für #Gold, #Silber und #EURUSD spielen m.E. https://t.co/F87ERGWQHf
  • #Ether - After reaching our target ($3100) based on ascending triangle we are now forming a tight trading range. A range breakout would activate the 2nd target at $4063. $ETH #Ethereum #ETHUSD https://t.co/JeeyD9CbU6
  • #EOS - Looks very interesting. From a chart perspective, we are reaching an important resistance area. We have not seen any attacks since 2018. A breach could unleash new momentum. However, we could see a pullback first. $EOS #EOSCOİN #EOSUSDT https://t.co/VUPv4bgEn0
  • #Litecoin - continues its intact upward trend. Higher highs and higher lows confirm the rally. The MA-200 is an important support that can be retested in this rallye. The next target zone is at the 161.8% Retracement - $414. $LTC #LTCUSD https://t.co/0a9RhbX69d
  • #Gold > 1.800
  • RT @RobbertM_IG: #ING boekte op het eerste gezicht goede resultaten, maar dat kwam vooral dankzij het voordeel van de TLTRO, zoals we voors…
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

Jens Klatt, Marktstratege

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Am Montagmorgen war es soweit, nach der Mammutsitzung übers Wochenende hatten sich Griechenland und seine Gläubiger auf einen Deal geeinigt, ein „Agreekment“ wurde präsentiert.

Bei genauerem Blick fällt auf, dass der „Deal“ eine klar deutsche Handschrift trägt, Tsipras sich am Ende dem Druck aus Deutschland seitens Merkels und Schäubles beugte, von dem griechischen „OXI“ von vor acht Tagen ist nicht viel übrig geblieben. Doch was im ersten Blick nach „Deal“ ausschaut oder auch nach „Sieg“ für Merkel und Co., ist allenfalls ein Phyrrus-Sieg.

Selbst wenn die diversen Parlamente die Einigung zwischen Athen und seinen Gläubigern nun abnicken und Griechenland die nächsten Hilfspakete gegen knallharte Reformen erhält, so hat man sich am Ende nur Zeit gekauft. Schon jetzt scheint klar, dass Griechenland noch tiefer im Schuldensumpf versinken, tiefer in die Rezession abdriften wird. Griechenland fehlt weiter das Geschäftsmodell.

"Lösen" wird man dieses, in meinen Augen, gesamtsüdeuropäische Problem durch eine EZB, die geldpolitisch das Gaspedal nochmal kräftiger durchtreten wird. Und das wiederum impliziert mehr Liquidität, die aus mangelnden Alternativen in den Aktienmarkt und den DAX fließen wird.

Dass die Marktteilnehmer diesen unausweichlichen Schritt erwarten, erklärt die Freudensprünge des deutschen Leitindex, welcher zum Wochenstart zeitweise über 11.500 schaute.

Ein kurzes Abkühlen des seit vergangenem Mittwoch in der Spitze nun rund 9% gelaufenen DAX ist zwar einzukalkulieren. Aber zeitnah sollten wir die Juni-Hochs um 11.650 Pnkte wieder ins Visier nehmen und bei einem Überwinden zügig in Richtung der 12.000er Marke laufen. Einer kleinen Sommer-Rallye scheint zumindest derzeit kaum etwas im Wege zu stehen...

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

@JensKlattFX

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

instructor@dailyfx.com

Phyrrus-Sieg für Merkel und Co., aber die DAX-Bullen freuts...

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.