Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #USDCAD meine Follower waren vorbereitet 💪 https://t.co/ESqK2zmFlc https://t.co/CeONAq7ZQb
  • Ich sag’s zwar ungerne und selten, um den Neulingen nicht die Laune zu verderben, aber #Trading ist kein Pony-Hof. Zu denken, man kann mit Hilfe von Signalen erfolgreich langfristig Traden, ist sehr naiv. Es ist ein jahrelanger Lernprozess.
  • Was soll man davon wieder halten? Nicht gut und nicht sonderlich schlecht. Dann wird das Top in #Öl halt noch ein bis zwei Wochen brauchen. https://t.co/kLWiCsrv0O
  • RT @Elliott_Wellen: we are back #DAX killing the short stop https://t.co/vKkumWaG5r
  • RT @traderherz: Dear community, we need your support once again! If you consider that the content here on twitter provides a benefit for y…
  • Recht gut aussehender Impuls. Könnte ein gutes Signal für eine Erholung darstellen. #DAX https://t.co/XOup3UJZdh
  • mir ist da ein kleiner Fehler unterlaufen @GeraldKa1 bei deinem Gewinnspiel. Ich meinte natürlich #DAx wird am Donnerstag in der Nähe von 15.078 notieren, nicht 16.078 😁 https://t.co/zg9G93Fi6W
  • So auf BE ausgestoppt, aber dafür nehmen wir ja auch Teilgewinne mit. Würde sagen der erste Short-Trade war angenehm. #Daytrading https://t.co/LdMOGGQMMR
  • #DAX is weakening. Today we are moving sideways. Two attempts to overcome the EMA-21 failed. There could be further downside potential today, as the RSI is under 48.5. Important is the support at the level of the lower #Bouhmidi band. $DAX #boerse https://t.co/MnU5o46Yv1
  • #Bitcoin #PayPal #Venmo https://t.co/YiBmku3OME
DAX gibt nach, Einigung zwischen Athen und Brüssel rückt wieder in weitere Ferne

DAX gibt nach, Einigung zwischen Athen und Brüssel rückt wieder in weitere Ferne

Jens Klatt, Marktstratege

Wollen Sie den DAX professionell traden? Laden Sie sich den exklusiven DailyFX-DAX Trading Guide HIER herunter.

(DailyFX.de) – Nachdem der deutsche Leitindex zum Wochenstart durchgestartet und zeitweise zum Freitagsschluss mehr als 5% zugelegt hat, sorgten am Mittwoch Meldungen um eine erneute Entfernung Athens und Brüssels bzgl. einer Lösung im Schuldendrama für einen mehr als 1%igen Rücksetzer.

Demnach sollen die Reformvorschläge Athens laut des griechischen Premiers Tsipras von einigen Gläubigern abgelehnt worden sein. Ich bin jedoch weiter fest davon überzeugt, dass es doch noch zu einer Einigung in letzter Sekunde kommen wird, man wird sich lieber auf einen schlechten, als auf gar keinen Deal einigen.

Spätestens mit einer Lösung, ob nachhaltig oder nicht, werden sich bei deutschen Aktien wieder Einkaufsschlangen bilden und der DAX zurück in Rchtung 12.000 Punkten marschieren. Oberhalb von 10.800 Punkten ist dies auch aus technischer das derzeit wahrscheinlichste Szenario.

Ergänzend: infolge der Posse um Griechenland sind die Daten zum ifo Geschäftsklimaindex am Morgen ein wenig ins Hintertreffen geraten. Zwar enttäuschten die Zahlen und sanken das zweite Mal in Folge:

DAX gibt nach, Einigung zwischen Athen und Brüssel rückt wieder in weitere Ferne

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Allerdings deutet die Entwicklung im Geschäftsklima auf ein BIP-Wachstum von rund 3% auf Jahressicht. Und diese Aussicht in Verbindung mit einer geldpolitisch weiter aggressiv auftretenden EZB liefert für deutsche Aktien einen fruchtbaren Boden.

DAX Tageschart

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Wie ist Ihre Einschätzung hierzu? Diskutieren Sie Ihr DAX-Trading mit mir und dem deutschen DailyFX-Team und der deutschen DailyFX-Trading-Community in unserem DAX Talk!

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX gibt nach, Einigung zwischen Athen und Brüssel rückt wieder in weitere Ferne

@JensKlattFX

DAX gibt nach, Einigung zwischen Athen und Brüssel rückt wieder in weitere Ferne

instructor@dailyfx.com

DAX gibt nach, Einigung zwischen Athen und Brüssel rückt wieder in weitere Ferne

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.