Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,31 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xEXRlXFg1c
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
Griechenlands Schuldenkrise ist eine gute Nachricht für Gold

Griechenlands Schuldenkrise ist eine gute Nachricht für Gold

2015-06-19 05:37:00
Nathalie Huynh,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Gold gewinnt mit Griechenlands Schuldenkrise, aber weiteres Eventrisiko steht bevor
  • Kupferkurs wird kurzfristig zusammen mit US Dollar traden
  • Crude Oil stabilisiert sich mit hohen Margen der Raffinerien im Sommer

Gold stieg auf 1205,60, den höchsten Stand in diesem Monat, nachdem die Nachfrage nach sicheren Anlagen stieg, da die Sitzung der Eurogruppe keine Einigung zur Finanzierung Griechenlands erzielte. Die EZB plant eine Dringlichkeitssitzung am Freitag, an der die Finanzminister der Eurozone ihre EU-Partner für ein andere Sitzung treffen werden. Ein weiteres Dringlichkeitstreffen ist für Montag geplant. Obwohl sowohl das griechische Volk (via Umfragen) als auch die europäischen Führungen einen Austritt aus dem Euro ablehnen, signalisiert die aktuelle Pattsituation eine lange und harte Verhandlung, und die Frist vom 30. Juni könnte ebenfalls verschoben werden. Dies war für den Goldbarren eine großartige Nachricht, und er prallte ab der Unterstützung bei 1169,40 ab, auch wenn die erhöhte Volatilität die Beurteilung der künftigen Richtung erschwert. Gold-Bullen sollten auf die anstehenden Ereignisse und Kursentwicklungen achten.

Kupfer und die Basismetalle werden die saisonalen Auswirkungen der geplanten Fabrikschließungen im dritten Quartal zu spüren bekommen. Die Kursbewegung wird davon abhängen, ob der Markt dies als dauerhaften oder vorübergehenden Produktionsstopp ansieht. Kupfer tradet zum dritten Tag in Folge in einer Range, knapp über der Unterstützung bei 2,5920 (März-Tief), und die Chance eines Ausbruchs verringert sich zunehmend. Der langfristige Druck richtet sich immer noch nach unten, da die Investitionen im Bergbau angezweifelt werden und den Kurs belasten. Wood Mackenzie berichtete, dass durchschnittlich jedes Jahr bis 2012 400-900kt der Produktion reduziert wird. Der erwartete Rückgang könnte sich langfristig stabilisierend auf den Kurs auswirkten, aber die Volatilität im US Dollar ist kurzfristig weiterhin der Haupttreiber.

Es wir heute nur eine geringe Intraday-Bewegung in Crude Oil erwartet. Das einzige Level, das es zu beachten gibt, ist die Unterstützungstrendlinie von Brent, die diese Woche bisher gehalten hat (zurzeit bei 62,33). Die Bewegungen im WTI und Brent sind in der asiatischen Handelszeit am Morgen nach einer Volatilität über Nacht hinsichtlich ihres Ausmasses zurückgegangen. Hohe Raffinerie-Margen auf dieser Seite des Sommers werden die Grundlinie für den Crude Oil Kurs bestimmen. Die Kurve des WTI hat sich kurzfristig bis Dezember abgeflacht und wird danach in 2016 steiler, was voraussichtlich sinkende Kurse für das restliche Jahr bedeutet.

Benzin hat sich bis Dezember von Contago zur Backwardation verschoben, was einen sich verengenden Markt bedeutet, obwohl Erdgas in Contago bleibt. Der Erdgaskurs hat zu Beginn des Monats zugelegt, nach einer Wende vom Abwärtstrend im Mai, gab jedoch diese Woche wieder an Boden zurück und steht nun vor dem Abschluss eines dritten Tags in Folge mit Verlusten.

Nutzen Sie Verschiebungen der Marktstimmung mit dem DailyFX Speculative Sentiment Index.

GOLD TECHNISCHE ANALYSE Der plötzliche Aufbau eines Aufwärtsmomentums erzeugte einen Bruch über die jüngste Range-Obergrenze in Gold und führte den Kurs näher zum Widerstand bei 1215 (Hochs vom 28. und 29. April). Nach einem großen Swing wird der Kurs in Asien gedämpft und heute um bekannte Grenzen traden. Die Eröffnungslevels vom Montag könnten bessere Hinweise für das Trading der nächsten Woche bieten, und die kurzfristige Tendenz richtet sich nach oben.

Griechenlands Schuldenkrise ist eine gute Nachricht für Gold

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

KUPFER TECHNISCHE ANALYSE Kupfer befindet sich zum dritten Tag in Folge in einer Seitwärtsbewegung oberhalb des Unterstützungslevels von 2,5920. Ein deutlicher Hinweis eines bevorstehenden Abpralls ab der Unterstützung oder ein sichtbares Aufwärtsmomentum fehlen bisher, also bleibt der Abwärtstrend von Mai-Juni vorläufig im Spiel. Falls Kupfer heute unterhalb der Unterstützung schließt, wird es wohl in der asiatischen Handelszeit am Montag weiter seitwärts traden.

Griechenlands Schuldenkrise ist eine gute Nachricht für Gold

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

CRUDE OIL TECHNISCHE ANALYSE Der Stundenchart von WTI zeigt Intraday-Möglichkeiten, um die Range mit engen Stops bei beiden Grenzen im Bereich 56,49-62,56, der seit Anfang Mai hält, zu traden. Die Kursbewegung in Brent ist ruhig, da er auf einer monatelangen Trendlinienunterstützung geparkt ist , aktuell bei 62,74. Der Eröffnungskurs am Montag wird Licht auf das Thema der nächsten Woche werfen: Ein wiederholter Test der Unterstützung oder eine Rückkehr zur Obergrenze vor dem Widerstand bei 69,60. Das nächste Unterstützungslevel befindet sich bei 60,92, dem Tief vom 5. Juni.

Griechenlands Schuldenkrise ist eine gute Nachricht für Gold

Tageschart - Erstellt mit FXCM Marketscope

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.